Beziehungen, da können wir uns wahrscheinlich alle einig sein, sind im besten Fall ein heikles Geschäft. Wenn Sie von einem Schlag direkt auf Tinder nach dem ersten Date kommen und dann in das Gebiet der „offiziellen Beziehung“ segeln, kann sich alles so anfühlen, als würden Sie einen Handschuh laufen lassen, auf den Sie unglaublich schlecht vorbereitet waren. Aber wenn Sie es schaffen, es erfolgreich in die Kopplung zu schaffen - Ohrfeigen und klirrende Gläser von uns allen hier -, ist die nächste Frage, die Sie sich stellen müssen, folgende: sind sie wirklich 'der Eine'?



Unabhängig davon, ob Sie mit der Idee an Bord sind, dass es nur eine einzige Person unter den 7,6 Milliarden Menschen auf der Erde gibt, mit der Sie den Rest Ihres Lebens verbringen sollen, bleibt die Tatsache bestehen, dass einige Menschen gerecht sind besser aufeinander abgestimmt. Hier ist ein süß Antworten Antworten über diese Magie sprechen.

iStock / LittleBee80



Es ist auch wahr, dass es wieder etwas schwierig ist, zu wissen, ob Sie langfristig zusammen sein sollen oder etwas, das der lustvollen Bequemlichkeit ähnelt, wenn Sie diese entzückend kompatible Kreatur gefunden haben.

Fühlen Sie sich ruhig, friedlich und aufrichtig glücklich? Das ist ein guter Indikator.



hasst mich meine katze?

Wenn Sie The One gefunden haben, fließt die Beziehung einfach. Die Dinge sind ziemlich einfach, sagt die bewundernswert optimistische Jeannie Assimos, Beraterin bei Online-Dating-Sites eHarmonie . Sie verstehen die Standpunkte und Wahrnehmungen des anderen und akzeptieren sie entweder oder fühlen sich genauso. Wenn eine Beziehung regelmäßig von Konflikten, Konflikten oder Köpfen geprägt ist, bedeutet dies wahrscheinlich, dass die Kompatibilität nicht vorhanden ist.

Ein großer Indikator dafür, dass Sie The One gefunden haben? Es ist einfach, mit dieser Person zusammen zu sein, sagt sie. Sie fühlen sich wie zu Hause, fühlen sich rundum wohl und können sich selbst sein. Es ist wichtig, darauf zu achten, wie wir uns fühlen, wenn wir mit jemandem zusammen sind. Fühlen Sie sich ruhig, friedlich und aufrichtig glücklich? Das ist ein guter Indikator.



iStock / PeopleImages

Das Vertrauen in Ihr Bauchgefühl kann sich jedoch wie ein Glaubenssprung anfühlen. Wie wäre es stattdessen mit einer Checkliste wissenschaftlich gestützter Indikatoren?

Glücklicherweise gibt es eine Kohorte von Top-Psychologen und Beziehungsexperten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Komplexität und Feinheiten der Wirkung der Liebe auf das Gehirn aufzudecken. Von Änderungen in Ihrem Wortschatz bis hin zu verräterischem Instagram-Verhalten: Hier erfahren Sie von Experten, ob Sie es mit einem Fling oder der Realität zu tun haben.

Ihr Gehirn verändert sich

Ein sicherer Indikator dafür, dass eine Beziehung das eigentliche Geschäft ist, ist, dass Sie dieses Phänomen „außer Sicht, außer Verstand“ nicht erleben, wenn Ihr Partner nicht in der Nähe ist. Stattdessen neigen Sie dazu, viel über sie nachzudenken - tatsächlich fast die ganze Zeit.

Liebe und echte Bindung verändern tatsächlich die biochemischen Reaktionen, die in Ihrem Gehirn stattfinden

ZU Studie von 2005 Dies wird von Forschern der New Yorker Stony Brook University durchgeführt. Dies liegt daran, dass echte Liebe und echte Bindung die biochemischen Reaktionen in Ihrem Gehirn tatsächlich verändern.

Wenn Sie an The One denken, erhalten Sie einen Anstieg des glücksfördernden Neurotransmitters Dopamin sowie eine Beleuchtung der Belohnungszentren des Gehirns.

iStock / nd3000

All dies macht uns warm und verschwommen, weshalb wir uns mit größerer Wahrscheinlichkeit regelmäßig diesen glücklichen Gedanken hingeben. Besonders in den früheren Stadien einer starken Beziehung, wenn die Auswirkungen am stärksten sind.

Ihre Pronomen ändern sich

Wie Assimos zu Recht betont: Der Eine wird nicht versuchen, dich zu verändern. Sie werden dich so akzeptieren, wie du bist, und dein größter Unterstützer im Leben werden.

Diejenigen, die sich tief mit ihrem Partner verbunden fühlen, verwenden eher Pluralpronomen wie „wir“ und „uns“.

Im Großen und Ganzen ist das wahr. Eine Möglichkeit, wie sie Sie unvermeidlich, wenn auch unbeabsichtigt, verändern, besteht darin, Ihren täglichen Pronomengebrauch zu beeinflussen.

Shutterstock / Milan Ilic Fotograf

In einem Studie von 2002 Psychologen an der Universität von Texas in Austin stellten fest, dass diejenigen, die sich tief mit ihrem Partner verbunden fühlen, eher Pluralpronomen wie „wir“ und „uns“ verwenden als das singuläre „Ich“ oder „Ich“.

Die Ergebnisse wurden seitdem von jeder Person bestätigt, die jemals als Singleton an einem Abendessen für Paare teilnehmen musste. Und wir fühlen für dich.

Du bist bereit zu kämpfen

Der alte Willy Shakes hatte Recht, als er den Kurs der wahren Liebe zu einem oft steinigen Weg erklärte. Aber als Forschungspsychologe Luis Rubén de Borbón stellt fest, dass die Bereitschaft, für den Erfolg Ihrer Beziehung zu kämpfen, The One wirklich auszeichnet. Noch mehr als wie „kompatibel“ zwei Personen auf dem Papier sein könnten.

Eine erfolgreiche Beziehung… hängt von der Willenskraft ab und möchte in einer Beziehung bleiben.

Jeder, der [in seiner Beziehung] unglücklich ist, gibt der Fassade der Kompatibilität natürlich die Schuld, schreibt er. Sie erkennen und verstehen nicht, dass eine erfolgreiche Beziehung ihre Nachwelt nicht davon abhängt, wie ähnlich Sie sind, sondern von der bloßen Willenskraft abhängt und in einer Beziehung bleiben möchte.

Shutterstock / Artem Timoschenko

Führender Lebensberater, Olga Levancuka , stimmt zu: Sie müssen bedenken, dass das Finden von The One nicht bedeutet, einen Klon von Ihnen zu finden, der genau die gleichen Leidenschaften teilt oder genau Ihren Erwartungen entspricht, sagt sie.

Es bedeutet, jemanden zu finden, der bereit ist, Ihre Beziehung zum Laufen zu bringen, und der bereit ist, dasselbe zu tun. In Beziehungen geht es nicht nur um romantische Kurzurlaube und Schmetterlinge, sie können harte Arbeit sein, und Sie müssen beide darauf vorbereitet sein, solide Grundlagen zu schaffen.

Sie opfern glücklich

Wie Levancuka beschreibt, werden Sie, wenn Sie The One kennengelernt haben, beide cool sein, wenn Sie bestimmte Opfer für einander bringen, auch wenn Sie in der Vergangenheit immer mehr darauf geachtet haben, auf sich selbst als Nummer eins zu achten.

Psychologen nennen dies „kostspielige Verpflichtungssignale“ - wenn wir Handlungen ausführen oder uns so verhalten, dass sie uns entweder in Bezug auf unsere Zeit, unser Geld oder unsere Emotionen „kosten“, einfach weil wir unserem Lebensgefährten helfen wollen.

Shutterstock / nd3000

ZU Studie 2015 Psychologen an der japanischen Kobe-Universität stellten fest, dass Beziehungen, in denen diese Art von Verhalten entweder fehlte oder selten vorkam, weniger wahrscheinlich waren.

Sie teilen nicht

Die Leute, die regelmäßig Selfies von geliebten Paaren posten? Sie versuchen wahrscheinlich ihr Bestes, um eine Bindung zu kompensieren, die in Wirklichkeit einfach nicht da ist. Laut Levancuka ist es ein starker Indikator dafür, dass in Couplesville alles in Ordnung ist, wenn Ihr Partner Ihre Beziehung nicht in allen Social-Media-Feeds verputzt.

Wenn sie zu viel teilen, könnte dies ein Zeichen von Unsicherheit sein

Leider sind soziale Medien heute ein wesentlicher Bestandteil unseres täglichen Lebens, bis zu dem Punkt, an dem jeder Moment dokumentiert und aufgezeichnet werden muss. Glückliche Paare, die ihre Beziehung ernst nehmen, neigen jedoch dazu, nicht viele Informationen über ihre Beziehung online zu teilen, erklärt sie.

Shutterstock / Monkey Geschäftsbilder

Es ist völlig normal, dass Ihr Partner gelegentlich ein Bild von Ihnen teilt, aber glückliche Paare sind in der Gegenwart damit beschäftigt, die Gesellschaft des anderen zu genießen. Dies bedeutet, dass sie nicht aufhören werden, die Gesellschaft des anderen zu genießen, nur um einen Status zu veröffentlichen oder ein Selfie zu machen.

Wenn sie zu viel teilen, könnte dies ein Zeichen von Unsicherheit sein oder dass sie sich mehr Gedanken darüber machen, wie Sie zu ihrem sozialen Image beitragen, als sich darauf zu konzentrieren, wie Sie ihr tägliches Leben bereichern.

Sie haben Ihre Freunde und Familie befragt

Gemäß Psychologen Was diejenigen, die uns am nächsten stehen, von unserem Partner halten, kann einen großen Einfluss darauf haben, wie sich eine Beziehung entwickelt.

Wenn Sie The One gefunden haben, möchten Sie, dass jeder in Ihrem Leben sie trifft

ZU Studie 2014 Ich habe auch festgestellt, dass die Menschen um uns herum einen solchen Einfluss auf unser Liebesleben haben können. Es ist üblich, dass Sie Ihre aufkeimende Romantik unterstützen möchten.

Wenn Sie also Ihren Partner nicht nur Ihren Freunden und Ihrer Familie vorgestellt haben, sondern auch Feedback von allen Beteiligten eingeholt und gleichzeitig alle Tugenden Ihres Partners hervorgehoben haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie The One gefunden haben - insbesondere, wenn alle begeistert waren die Nacht.

Shutterstock / Syda Productions

Wenn Sie The One gefunden haben, möchten Sie, dass jeder in Ihrem Leben sie trifft und sie kennenlernt, sagt Assimos. Sie sind wirklich aufgeregt über die Aussicht, mit dieser Person zusammen zu sein, und Sie schauen sich nicht mehr um, um zu sehen, was es sonst noch gibt.

Sie sind Ihre Cheerleaderin Nr. 1

Laut dem berühmten psychologischen Forscher Dr. John Gottman Die gegenseitige Unterstützung der „Lebensträume“, auch bekannt als Ihre langfristigen Ziele und Ambitionen, ist eine Schlüsselkomponente einer gesunden und dauerhaften Beziehung.

Paare, die sich darauf konzentrierten, gemeinsam etwas aufzubauen, sei es ein Geschäft oder auf ein gemeinsames Ziel hin, blieben in der Regel am längsten zusammen.

Für Gottman sollte der Eine zu dir aufschauen, dich bewundern und dich respektieren.Mit anderen Worten, sie werden Ihr größter Champion und eine stets zuverlässige Quelle der Unterstützung und Ermutigung.

Levancuka ist der gleichen Ansicht: Die glücklichsten Beziehungen bauen auf gegenseitigem Respekt auf. Selbst wenn Sie beide unterschiedliche Interessen haben, die Sie verfolgen möchten, wird The One da sein, um Sie zu ermutigen und zu unterstützen.

Shutterstock / George Rudy

Sie werden stark in die Unterstützung beim Aufbau investiert sein. Tatsächlich ergab Gottmans jahrelange Forschung, dass Paare, die sich darauf konzentrierten, etwas zusammen zu bauen, sei es ein Geschäft oder auf ein gemeinsames Ziel hin, am längsten zusammenbleiben.

Schlafzimmergymnastik ist nicht Ihr einziges Hobby

Natürlich spielt Sex eine große Rolle in einer gesunden Beziehung, und es ist ein wichtiger Kontrollpunkt, sich körperlich von Ihrem Partner angezogen zu fühlen und seine Gesellschaft zu genießen.

Wenn alle Ihre Pläne Zeit alleine beinhalten, in der Sie möglicherweise Sex haben können, sollten die Alarmglocken läuten.

Aber wenn Sex das einzige ist, was Sie gemeinsam tun, wenn Sie es geschafft haben, Ausfallzeiten zu vermeiden, tut es uns sehr leid, darauf hinzuweisen, dass dies möglicherweise kein gutes Zeichen ist.

Shutterstock / Y Fotostudio

Sex ist großartig und du solltest viel davon haben, aber es ist wichtig, darüber hinaus eine stärkere emotionale Bindung aufzubauen, sagt Levancuka. Wenn alle Ihre Pläne Zeit alleine beinhalten, in der Sie möglicherweise Sex haben können, sollten die Alarmglocken läuten. Mit The One müssen Sie in der Lage sein, Spaß miteinander zu haben, ohne Sex zu brauchen.

Sie sind synchron

Wenn Sie mit Ihrem Partner synchronisiert sind, sind Sie mit dieser Person vollständig präsent - Geist und Körper. In einer romantischen Beziehung ist es wichtig, sich auf diese Weise mit jemandem verbunden zu fühlen. Wenn diese Verbindung besteht, fühlen wir uns gesehen, gehört, geschätzt, respektiert und geschätzt, sagt Levancuka.

Aber wenn Sie dachten, dieses ganze Geschäft der Synchronizität sei mehr Pseudowissenschaft als irgendetwas Konkretes, a2016 Papierveröffentlicht von Forschungspsychologen ist hier, um Ihnen das Gegenteil zu beweisen.

wie man lässige Mützen trägt

Shutterstock / George Rudy

Wie Levancuka zu Recht behauptet: Wissenschaftler haben herausgefunden, dass einige Paare so in Einklang sind, dass ihr Gehirn beginnt, synchron zu arbeiten. Das bedeutet, dass sie einen Zustand erreicht haben, in dem ihr Nervensystem in Harmonie tickt und ihnen hilft, die Gedanken und Gefühle des anderen zu lesen.

Laut den Forschern reicht es aus, nur 15 Minuten neben The One zu sitzen, um die Synchronisierung durchzuführen.

Jetzt haben Sie die Checkliste. Sehen Sie sich besser an, was oben vor sich geht.