Was haben Robert De Niro, Sylvester Stallone und Al Pacino gemeinsam? Klar, da ist der überlegene Stammbaum. Und ja, sie sind alle nur anhand des Nachnamens erkennbar. Aber darüber hinaus sind sie dafür bekannt, zweifellos schlecht zu sein. Warum? Nun, es ist einfach, in einer Feldjacke schlecht auszusehen.



Ob es Travis Bickle istTaxifahrerJohn Rambo inErstes Blutoder der gleichnamige Undercover-Cop inSerpicoAlle drei wandten sich dem eiskalten Klassiker der Herrenmode zu, wenn sie einen konterkulturellen Status vorschlagen wollten. Und das aus gutem Grund.

Teil des goldenen Trios von Oberbekleidungsteilen mit offensichtlichen militärischen Ursprüngen - neben dem Bomberjacke und die Fliegerjacke - die Feldjacke wurde seit dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst endlos neu interpretiert. Der M65 war überaus funktional, wie es Serviceteile sein mussten, und schaffte es auch entscheidend, seine Ursprünge zu überschreiten, sodass Männer ihn tragen konnten, ohne auch in das Gebiet von Action Man zu rutschen.



Es ist daher nicht verwunderlich, dass es - in einigen Variationen - in Kollektionen von nahezu jedem Herrenmodedesigner der letzten Saison von Dior bis Tom Ford über Strassenmode Marken wie Stussy und Supreme; Auch in allen Farben und Stoffen, von dunkelblauem Wollkaschmir bis hin zu roher Ecru-Baumwolle.

Benötigen Sie mehr Überzeugungskraft, um dies zur Saison für Investitionen zu machen? Hier finden Sie alles, was Sie über die am meisten unterschätzte militärische Herrenbekleidung wissen müssen, von der Entstehung bis zu den besten Marken, die Sie heute kaufen können. Und ja, wir sprechen mit Ihnen.



Was ist eine Feldjacke?

Die Feldjacke wurde in den 1940er Jahren für militärische Zwecke entworfen und ist ein leichtes bis mittelschweres Kleidungsstück, das an den vier vorderen Balgtaschen erkennbar ist. Diese sollten Soldaten beim Tragen von Ausrüstung helfen, ohne dass eine aufdringliche Tasche erforderlich war.

Traditionell hatte die hüftlange Jacke oft, aber nicht immer, Schulterklappen und einen Gürtel oder Kordelzug, der das Kleidungsstück in der Taille sammelte, um sowohl die Wärmespeicherung zu unterstützen als auch zu verhindern, dass es sich im Unterholz verfängt. Die Tatsache, dass es Ihrer Silhouette schmeichelt, war für Generäle wahrscheinlich nicht besonders wichtig.



Eine ähnlich nützliche Idee steckte hinter der Entscheidung des Militärs, das Benchmark-Design zu verbessern, indem einige Jahre später ein Knopfverschluss durch einen Reißverschluss und einige Jahre später ein Knopfverschluss durch Druckknöpfe ersetzt wurden.

Ausnahmslos angesichts der Militär Stil Die Feldjacke bestand fast ausschließlich aus Stoffen wie Baumwollbohrer, Satin oder einer Nylon-Baumwollmischung - angemessen strapazierfähig, aber auch weder zu warm noch zu kühl.

beste Mode-App für Jungs

Die Feldjacke aus dem Zweiten Weltkrieg war der erste Ausdruck eines genialen neuen Ansatzes zur Ausstattung von Soldaten, der seitdem eine clevere Kleidung geprägt hat: die Idee, je nach Klima nach oben oder unten zu schichten. Die Feldjacke war leicht genug, um an wärmeren Tagen über dünnen Schichten getragen zu werden, locker genug, um beispielsweise bei schlechtem Wetter über Daunen- oder Floreinlagen zu passen.

Die Feldjacke heute

Die Feldjacke ist ein zeitloser Stil, der heute genauso aktuell ist wie damals, als er entworfen wurde, sagt Bosse Myr, Leiterin des Bereichs Herrenbekleidung Selfridges . Es ist im Wesentlichen ein zweckmäßiges Design, und dennoch funktioniert es auch gut über einem Hemd und Krawatte wie es mit Jeans und Leinenschuhen verkleidet ist.

Es ist klar, dass das Feld aufgrund seiner Vielseitigkeit überleben konnte. Das und die Tatsache, dass es immer noch genauso cool aussieht wie an dem Tag, an dem es ausgestellt wurde. Natürlich, fügt Nick Gunn hinzu, der Mitbegründer von Vintage-Herrenmodenhändlern Der Vintage Showroom Der Reiz der Feldjacke beruht wahrscheinlich auch auf der Tatsache, dass sie in so vielen Kriegsfilmen zu sehen ist. Es ist eine sehr männliche Jacke, und aus diesem Grund sehen die meisten Männer mit einer halbwegs anständig aus. Es ist bemerkenswert, wie relevant das Design geblieben ist - ein gewachstes Biker-Jacke ist schließlich im Wesentlichen ein Feldjackendesign.

5 Style-Tipps für Feldjacken

Lernen Sie zu schichten

Die Feldjacke musste den Kriegsbedingungen standhalten und wurde daher unter Berücksichtigung der Schichtung entworfen. Im Sommer wirkt es als duschfeste Schicht über nur einem T-Shirt. für den Winter tragen Sie es über einer Daunenweste oder einem Jeansjacke .

Mango Man

Experiment

Eine der erlösendsten Eigenschaften der Feldjacke ist, dass sie auf verschiedene Arten getragen werden kann, wobei sich der Gesamteffekt durch eine einfache Styling-Optimierung ändert. Designer gleichen die Taschen gerne aus, indem sie einen Druck auf den Rücken kleben, sagt Myr. Das Hochschieben der Ärmel sieht auch gut aus, und ich weiß, dass einige Leute die Arme abgeschnitten haben, sodass es eher wie eine Weste aussieht.

Mango Man

Dress It Up oder Down

Wie viele coole Jacken funktioniert auch diese mühelos mit den meisten Teilen der männlichen Garderobe. Kombinieren Sie eine Feldjacke mit Jeans oder Chinos und Leinenschuhen oder Chukka-Stiefel für einen klassischen lässigen Stil oder für einen Blazer, indem Sie ihn über ein Hemd und eine Krawatte werfen. Denken Sie immer an die Eignung für den Anlass: Für die Arbeit funktioniert eine Version aus Marine- oder Anthrazitwolle oder dunklem Nylon besser, ebenso wie ein moderner Stil mit einem schlankeren Schnitt.

Mango Man

Die besten kreativen Valentinstagsgeschenke für sie

Zubehör

Der Versuch, die Militärverbände der Feldjacke zu verstärken, ist ein großer G.I. Nein. Verwenden Sie stattdessen Zubehör, um sie abzuschwächen. Verwenden Sie einen fett gemusterten oder gepunkteten Schal oder ein Halstuch in einer komplementären oder kontrastierenden Farbe, um die Stilreihen sofort zu verbessern.

Carl Gross

Wiegen Sie Ihre Taschen richtig

Nur wenige Dinge töten die Linien eines sorgfältig kuratierten Outfits wie überfüllte Taschen. Bewahren Sie schwerere Gegenstände wie Brieftasche und Telefon in den unteren Taschen und leichtere, schlankere Gegenstände (Kleingeld, Schlüssel usw.) in den oberen Taschen auf, um eine Verzerrung der Form einer Feldjacke zu vermeiden. Und wenn das nicht ausreicht, sollten Sie in eine Wochenendtasche investieren.

Aquascutum

Feldnotizen auf der Feldjacke

Kennen Sie den Unterschied zwischen ihm und einer Safari-Jacke

Obwohl viele ihre Modekenntnisse in Bezug auf die Geschichte der Herrenmode erweitern, stolpern sie häufig über die Feldjacke und verwechseln sie mit der Safarijacke. Die wahre Essenz einer Feldjacke ist, dass sie zweckmäßig ist, bereit für Rough and Tumble. Es ist der Willys Jeep von Jacken, sagt Nick Ashley, Creative Director von Private weiße VC . Eine Safarijacke ist es einfach nicht. Es ist poncey. Du musst es anziehen.

Respektieren Sie die Originale

Wenn Sie auf eine frühe Ausgabe des M65 mit allen Zutaten stoßen, sollten Sie nicht achtlos Abzeichen und Aufnäher abreißen. Diese Geschichte ist Teil der Attraktivität der Jacke. Schwelgen Sie also in der Tatsache, dass Sie ein echtes Unikat haben. Oder warten Sie einfach, bis Sie eine Jacke gefunden haben, die frei von der typischen Dekoration ist.

Zieh dich nicht tonal an

Es sei denn, Sie möchten, dass die Leute glauben, Sie wären ein Extra vonDer Soldat James RyanVermeiden Sie es, eine Feldjacke im klassischen Olivton mit einer Hose im gleichen Farbton zu tragen. oder Hosen, die aus der Ferne vom Militär inspiriert sind, wie z. B. Cargohosen. Halten Sie sich als einfacher Einstieg in die klassische Farbpalette für Herrenmode in den Farben Marine, Anthrazit, Hellbraun und Schwarz.

Scheuen Sie sich nicht vor Leinen

Stoff in Militärqualität scheint die naheliegende Wahl zu sein, wenn es um eine Jacke für die Front geht, aber dies ist nicht die einzige Option. Sehr schwer Leinen- wurde in der Vergangenheit für die Jagd auf Jacken verwendet, weil es hart ist, aber gut atmet, sagt Ashley. Menschen neigen dazu, Leinen mit einem Papa-Stil mittleren Alters zu assoziieren. Aber sie liegen falsch. Berücksichtigen Sie im Winter auch Moleskin.

Fünf Key Field Jacket Marken

Alpha Industries

Als langjähriger Hersteller von Kleidung für das US-Militär stellt Alpha Industries immer noch eine M65-Feldjacke in Militärqualität her (auch wenn die Streitkräfte das Original nicht mehr bewältigen). Moderne Beispiele sind nicht weniger für die Schlachten des Alltags gerüstet, wasser- und windabweisend gebaut und mit einem Button-In-Liner ausgestattet.

Jetzt kaufen von: £ 50.00

Belstaff

Die Roadmaster-Jacke der britischen Marke ist praktisch eine Feldjacke aus gewachster Baumwolle. Basierend auf der legendären Trialmaster-Jacke des Oberbekleidungsherstellers, die von Steve McQueen getragen wurde, machte die Form mit vier Taschen den Stil perfekt für Biker und diejenigen, die eine robustere Interpretation des Designs suchen, wenn dies überhaupt möglich war.

Jetzt kaufen: £ 595.00

Chris Hemsworth mittellanges Haar

Aspesi

Die 1969 vom Mailänder Designer Alberto Aspesi gegründeten Versionen des M65 seines gleichnamigen Labels wirken unweigerlich ausgesprochen italienisch. Sie sind schlanker geschnitten, aber hochwertiger in den Materialien. Sie bestehen häufig aus einer mit Kleidungsstücken gefärbten Taftschale aus hochdichtem Nylon mit abnehmbarer Kapuze. Bellissimo.

Jetzt kaufen: £ 550.00

J.Crew

UNS adrette Mode Der Einzelhändler J.Crew nennt das Oberbekleidungsmodell eine 'Feldmechaniker' -Jacke, ohne Zweifel aufgrund der zusätzlichen Details, die es mit dem ursprünglichen Design verschraubt hat. Darunter ein Teilfutter, eine breite Windklappe und eine Tasche am Ärmel - vermutlich für Ihre Schraubenschlüssel.

Jetzt kaufen: £ 198.00

Mango

Die ikonische Natur der Feldjacke ist so groß, dass für jede Tasche ein Stil dabei ist. und vier Taschen dazu. Versionen des spanischen Fast-Fashion-Riesen Mango werden häufig aus einer Nylon-Baumwoll-Mischung hergestellt und mit einem gesteppten Innenfutter und zwei Innentaschen versehen, wodurch sie leicht und leicht in der Brieftasche sind.

Jetzt kaufen: £ 69.99

Eine Geschichte des Dienstes

Die Feldjacke, wie wir sie heute kennen, wurde 1943 hergestellt - genannt M-1943 oder M43; Dies war die Jacke, die den olivgrünen Militärlook mit mehreren Taschen prägte, der in den kommenden Jahrzehnten sofort erkennbar werden würde. Die Idee für eine robuste, multifunktionale Jacke ging jedoch fast ein Jahrhundert zuvor zurück.

Die Bemühungen der britischen Armee gegen die Buren Südafrikas lehrten sie nicht nur, dass ein khakifarbener Stoff praktischer war als einer in leuchtendem Rot, sondern führten auch die Front mit vielen Taschen ein - so nützlich in der neuen Ära der munitionsintensiven Repetiergewehre -, dass würde zur Standardausgabe von Tuniken der britischen Armee für den Ersten Weltkrieg werden.

Der unverwechselbare Stil nahm jedoch während des nächsten Weltkrieges Gestalt an. Das Büro des Generalquartiermeisters - im Wesentlichen diejenigen, die mit der Entwicklung und Herstellung des Soldaten-Kits der US-Armee beauftragt sind militärische Haarschnitte zur Kleidung - machen Sie sich an die Arbeit, um sie zu ersetzen. Sie entwickelten ein Schichtsystem, das je nach Wetterbedingungen auf- oder abgebaut werden konnte. Der Schlüssel dazu war der M43, der nach dem Jahr seiner Entwicklung nummeriert war. Erst ein Jahr später, als Teil der Invasion der dritten Division der US-Armee in Italien, wurden Maßnahmen ergriffen. Obwohl die Schlachten dort zu den blutigsten des Krieges gehören würden, gaben diese Soldaten, die das Glück hatten, in der M43-Feldjacke ausgerüstet zu sein, die Daumen hoch.

Aber das war noch lange nicht das Ende der Geschichte der Feldjacke. Das Militär führte weitere kleine Modifikationen ein - die Verwendung von Reißverschlüssen und Druckknöpfen am M51 - bevor der Klassiker des M65 ins Leben gerufen wurde. Er ersetzte den Revere-Kragen durch einen Stehkragen, fügte eine verdeckte Kapuze hinzu und wurde in einer robusteren Mischung hergestellt Fasergewebe.

[Heute] ist es leicht zu vergessen, wofür dieses großartige Jackendesign eigentlich geschaffen wurde, dass es Teil des düsteren Kriegsgeschäfts war, sagt Gunn.