Was zum Teufel ist eine Souvenirjacke?

Die Souvenirjacke, auch als Sukajan bekannt, stammt aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, als amerikanische Soldaten, die in Japan stationiert waren, diese kunstvollen, handgefertigten Jacken als Souvenir (daher der Name) ihrer im Ausland stationierten Zeit in Auftrag gaben.



Zu den wichtigsten Designfaktoren gehört eine Mischung aus westlicher und östlicher Ikonographie. Amerikanische Adler und militärische Symbole schmiegen sich an traditionelle japanische Bilder wie Tiger und Kirschblüten.

Dank der US-Kampagnen in Vietnam und Korea blieben die Jacken während des gesamten 20. Jahrhunderts ein Trend unter den Soldaten. Aus diesem Grund tragen viele Jacken Slogans wie Wenn ich sterbe, gehe ich in den Himmel, weil ich meine Zeit in der Hölle verbracht habe. Obwohl diese Art von Motto für einen Buchhalter aus Milton Keynes nicht so gut ist.



Also sollte ich Vintage Shops überprüfen?

Da es sich um maßgeschneiderte Aufträge handelt, sind sie einzigartig, sehr persönlich und viel seltener als die verprügelten Levi-Trucker, die Sie in jedem Second-Hand-Laden finden. Ein Original zu finden ist also nicht wirklich angesagt.

Aber da sie seitdem nachgeahmt wurden - unter anderem von Straßenbanden, die den Look in den 1960er Jahren angenommen haben -, fällt es Ihnen leichter, eine Hommage zu finden. Obwohl bereit sein, dafür zu bezahlen. In jedem Jahrzehnt gab es einen Trend zu Souvenirjacken der einen oder anderen Art. Wenn also Authentizität Ihr Ding ist, gibt es „echte“ Jacken. Sie stammen möglicherweise nicht aus den 1950er Jahren.



Ich habe keine Zeit zum Suchen. Wo kann ich einen neuen kaufen?

Es gibt einige Designer, die sich für eine moderne Interpretation dieses Trends einsetzen. Louis Vuitton hat einige der besten, genau wie Gucci, wenn Sie bereit sind, mehr zu zahlen als für ein Original.

Wenn Sie weniger davon überzeugt sind, dass Sie nächstes Jahr noch eines tragen werden (obwohl dies angesichts ihrer Langlebigkeit nicht der Fall ist), bieten Evisu, Maharishi und Stussy einige hervorragende Designs an, mit prominenten Fans, darunter alle von Pharrell Williams bis Wiz Khalifa.



Die Hauptstraße bietet viele Möglichkeiten für alle, die nur einen Zeh eintauchen möchten. Topman hat eine schlanke moderne Version, ebenso wie ASOS. Wenn der Stil ausgefallener ist als Ihr übliches Gewand, gehen Sie mit einem Budget auf Nummer sicher, bis Sie sich ein Bild davon gemacht haben, wie Sie eines ausziehen können.

Und wie genau ziehe ich einen ab?

Souvenirjacken sind per Definition reich verziert, farbenfroh und grell. Wenn dies bei Ihnen nicht der Fall ist, handelt es sich nicht um eine Souvenirjacke. Selbst wenn Sie viel Geld für High-End-Designerkleidung ausgeben, müssen diese dennoch richtig gestylt sein, damit sie in Harmonie mit Ihrer vorhandenen Garderobe passen. Es besteht jedoch kein Grund zur Angst - nicht alles muss einfarbig sein, um stilvoll auszusehen.

Wenn Ihre Jacke hell gefärbt ist, probieren Sie ein knackig weißes T-Shirt darunter, einige dunkle Indigo-Jeans und schlichte weiße Turnschuhe, damit die Jacke glänzt und das Risiko eines Zusammenstoßes verringert wird.

Kurzarm-Knöpfe Herren

Für dunklere Farbtöne können Sie etwas experimenteller sein: ein schlichtes Sweat- oder Button-Down-Shirt, kombiniert mit einer Freizeithose und Chelsea-Stiefeln. Wenn Sie einen authentischen Look wünschen, wählen Sie eine klassische adrette amerikanische Atmosphäre und lassen Sie einen japanischen Filter durchlaufen: Chinos, Halstücher und Penny Loafers zeigen Ihnen genau, worum es bei einem Sukajan geht.

ASOS SS16