Ein vielseitiger Klassiker

Sie sagen, weniger ist mehr – und wenn es um Haare geht, die mit minimalem Aufwand gut aussehen, hat die französische Ernte wenig Konkurrenz.



Was genau ist es? Ähnlich einem Caesar-Schnitt besteht die französische Gerte aus am Rücken und an den Seiten kurz geschnittenen und oben etwas länger gehaltenen Haaren, die je nach Länge entweder nach vorne über die Stirn gekämmt oder zur Seite geschoben werden.

Es ist ein pflegeleichter, vielseitiger Haarschnitt, der für Männer jeden Alters und jeder Stilrichtung geeignet ist.



Unterschied zwischen ovalem und länglichem Gesicht
Die klassische französische Ernte

Der klassische French Crop wird erreicht, indem die Haare hinten und an den Seiten gerade genug geschnitten oder geschnitten werden, um den Kanten ein wenig Schärfe zu verleihen, aber nicht so sehr, dass sie einen dramatischen Kontrast zur Länge oben bilden. Es geht um Balance und Proportionen.

Die Haare oben können auf verschiedene Weise geschnitten werden. Für ein leicht raues, strukturiertes Finish lassen Sie Ihre Stylistenspitze in das Haar schneiden, um einen Sägezahneffekt zu erzielen. Dies ist eine besonders gute Möglichkeit, das Gewicht bei dickeren Haaren zu reduzieren oder eine natürliche Locke zu betonen.



Für ein schärferes, saubereres Aussehen ist ein stumpfer Schnitt vorzuziehen. Es erzeugt eine festere Form und ermöglicht es Ihrem Stylisten auch, Ihr Haar zu „flachen“, was großartig ist, wenn es dazu neigt, um den Scheitelbereich herum aufzustehen.

Klassische französische Anbaubeispiele

Längere Stile

Wenn Sie von Ihrem Schnitt mehr Vielseitigkeit wünschen, lassen Sie das Haar etwas länger oben.



Diese zusätzliche Länge ermöglicht es Ihnen, eine Reihe von kurzen Styles zu kreieren, die sich an mehrere Gelegenheiten anpassen können, von ordentlichen Haartolle und Seitenscheitel für die Arbeit bis hin zu zerzausten, strukturierten Looks am Wochenende.

Denken Sie daran, dieses Gleichgewicht zwischen Rücken, Seiten und Oberseite zu halten:

Die zeitgenössische französische Ernte

Diejenigen, die nach einer moderneren Version der französischen Ernte suchen, sollten in Betracht ziehen, sich für eine erhöhte Kopfhautbelastung durch den Rücken und die Seiten zu entscheiden, was dazu beiträgt, ein dramatisches, unzusammenhängendes Gefühl zu erzeugen.

Je höher die Klipperarbeit und je kürzer die verwendete Sorte, desto auffälliger wird Ihre französische Ernte aussehen:

Promi-Inspiration

Im Gegensatz zu Buzz Cuts, Undercuts und Pompadours lässt sich der French Crop an jede Gesichtsform anpassen und passt – ästhetisch – zu so ziemlich jedem persönlichen Stil. Kein Wunder also, dass sich mehrere Prominente zu den Fans des Schnitts zählen.

Der langjährige Hollywood-Hauptdarsteller George Clooney trug während seiner Amtszeit als Dr. Doug Ross in einem US-Medizindrama eine der berühmtesten französischen PflanzenE. R.Während seiner gesamten Zeit in der Show behielt Clooney einen klassischen, sich verjüngenden Rücken und Seiten bei und stylte die Haare oben entweder nach vorne oder leicht zur Seite. Wenn es für Clooney gut genug ist…

Die britische TV-Persönlichkeit Dermot O’Leary trägt ebenfalls eine französische Ernte, seit er von seinem hautengen Buzz-Cut gewechselt hat. O'Leary hat von Natur aus welliges Haar und ist in Bezug auf die Vielfalt der Stile eingeschränkt, die er ohne großen Pflegeaufwand ausprobieren kann .

Um die Form seines Kropfes zu stärken, hält er die Vorderpartie ziemlich nah am Haaransatz – was besonders gut funktioniert, wenn Sie welliges Haar haben:

In den letzten Jahren wurde ich von zahlreichen Kunden nach einem Stil gefragt, der dem von Take That-Frontmann Gary Barlow ähnelt. Er ist eine moderne französische Ernte, bei der der Rücken und die Seiten straff gezogen sind, um die Kopfhaut freizulegen und einen klaren Kontrast zwischen diesen Bereichen und der Oberseite des Kopfes zu schaffen.

Barlow variiert nicht nur den Kontrast, sondern variiert auch die Länge der Haare oben, sodass er mit einer Vielzahl von Finishes und Stilen herumspielen kann:

Styling der französischen Ernte

Jetzt, da wir Ihre Auswahl an Schnitten klar haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die französische Ernte je nach gewünschtem Finish stylen können.

schwarzer anzug grauer anzug

Für ein natürliches Aussehen versuchen Sie, etwas American Crew Light Hold Texture Lotion auf sauberes, trockenes Haar aufzutragen. Dieses Produkt verleiht ein besonders strukturiertes Finish, ist aber am besten für feines Haar geeignet, da es nicht viel Halt bietet.

Wenn Sie etwas Stärkeres brauchen, probieren Sie Tigi Hard To Get oder Shu Uemura Shape Paste, die beide feinen bis mittleren Haartypen guten Halt und Textur bieten:

Für ein gesundes, glänzendes Finish waschen und trocknen Sie Ihr Haar und tragen Sie dann etwas American Crew Pomade oder Grooming Cream auf. Die Grooming Cream bietet starken Halt und eignet sich besonders gut für dickere, welligere oder lockigere Haartypen.

Pomade hingegen wird am besten von feinen bis mittleren Haartypen verwendet und erzeugt ein raffiniert glattes Finish. Wenn Sie jedoch nicht den Hochglanz-Look der Pomade haben möchten, versuchen Sie es mit einem Gel und beenden Sie ihn mit etwas Fudge Shine Spray:

Um ein mattes Finish zu erzielen, empfehle ich die Verwendung von Fudge Matte Hed oder Matte Hed Extra. Matte Hed ist gut für mittlere Haartypen, aber wenn Sie besonders dickes, welliges Haar haben, sollten Sie Matte Hed Extra in Betracht ziehen, das viel mehr Mut hat und ein reich strukturiertes Finish erzeugt – vorausgesetzt, es ist gut in die Wurzel eingearbeitet Bereich.

Bestes Training für großen Trizeps

Als Alternative könnten Sie Kevin Murphy Rough Rider oder Baxter Of California’s Clay Pomade in Betracht ziehen – beide sind superfeste Tonerden, die bei allen Haartypen gut funktionieren:

Letztes Wort

So wie das weiße T-Shirt mit Rundhalsausschnitt und die schwarze Lederjacke als Klassiker der Herrenmode gelten, ist die französische Ernte eine der zeitlosesten, anpassungsfähigsten und pflegeleichtesten Frisuren, die ein Mann wählen kann.

Ist dies ein Schnitt, den Sie in Betracht ziehen würden, oder halten Sie ihn für ein wenig zu sicher? Wenn Sie ein Fan sind, was ist Ihr Lieblingsfinish und wie erreichen Sie es?

Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.