Groucho Marx hat einmal gesagt: Außer einem Hund ist ein Buch der beste Freund des Menschen. Im Inneren eines Hundes ist es zu dunkel zum Lesen. Wir sind uns auch nicht ganz sicher, was er meinte, aber wir wissen, dass Bücher für jeden Mann unverzichtbar sind.



Egal, ob Sie ins Ausland reisen und einen Page-Turner brauchen oder einfach nur über etwas anderes als die Knöchelverletzung von Harry Kane bei einem Tinder-Date nächste Woche sprechen möchten, hier sind die 100 Bücher, die Ihren Horizont erweitern werden ( und fülle dein Bücherregal aus).

Klassiker

Männer ohne Frauen – Ernest Hemingway

Beste für:Frauen verstehen
Klassische Hemingway-Themen – Stierkampf, Krieg, Frauen, noch mehr Krieg – in einer Sammlung von Kurzgeschichten, die beweisen, dass Männlichkeit ohne weicheren Touch eine gefährliche Sache ist. Wenn du abgeladen wurdest oder deine Mutter nur vermisst, dann brauchst du das.



Ein Bild von Dorian Gray – Oscar Wilde

Beste für:Wenn Sie ein anderes graues Haar gefunden haben
Ein gutaussehender, unschuldiger junger Mann verkauft seine Seele, um sein schneidiges Aussehen zu bewahren – und natürlich geht alles birnenförmig. Es wird Ihnen ein besseres Gefühl geben, den Lauf der Zeit zu überspringen und das Fitnessstudio zu überspringen, und es ist voll von klassischen Wilde-Quips, die Sie am Esstisch abfeuern können.

Schlachthof-Fünf – Kurt Vonnegut

Beste für:Den Krieg zu bekräftigen ist für absolut nichts gut
Kriegsgefangener, Augenoptiker, Vater, Zeitreisender, Überlebender eines Flugzeugabsturzes: Billy Pilgrim ist all dies und mehr in einer wundersam bewegenden, bitteren und schwarz-urkomischen Geschichte der Unschuld angesichts der Apokalypse.



Der große Gatsby – F. Scott Fitzgerald

Beste für:Das DiCaprio Nod
Leo macht selten einen Fehler, aber selbst er konnte den magnetischen Jay Gatsby nicht so gut einfangen wie Fitzgerald auf Seite. Es spielt im Sommer 1922, während die Goldenen Zwanziger in vollem Gange sind, und ist eine großartige Auflockerung von Dekadenz, sozialem Wandel und Exzess.

Eine Uhrwerk-Orange – Anthony Burgess

Beste für:Bratschnys
Eine gnadenlose Satire auf staatliche Kontrolle, in der Burgess sich Jahrzehnte bevor sie zum Science-Fiction-Standard wurde, eine dystopische Zukunft der Ultragewalt vorstellte. Vieles davon ist in der Umgangssprache geschrieben, die der Teenie-Held Alex spricht; ‘bratchnys’ sind Bastarde (und Alex und seine mörderische Crew auch.)



Lolita – Vladimir Nabokov

Beste für:Intensives moralisches Rätsel
Das ist nicht beschönigend: Ein Mann ist besessen von der 12-jährigen Tochter seiner Vermieterin und heiratet die Mutter, um ihr nahe zu sein. Ab da wird der Boden nur noch zwielichtiger. Das umstrittenste Buch auf dieser Liste ist eine literarische heiße Kartoffel, die niemals abkühlen wird.

Brighton Rock – Graham Greene

Beste für:Küstensünden
Brighton war nicht immer Cocktailbar und Vintage-Läden. 1938 tobt ein Bandenkrieg und der rücksichtslose Pinkie hat gerade sein erstes Opfer getötet. Beim Versuch, seine Spuren zu verwischen, gräbt er sich nur in ein tieferes Loch.

1984 – George Orwell

Beste für:Ein Stoß des zukünftigen Schocks
Keine Liste großartiger Bücher wäre vollständig ohne dieses einflussreiche Meisterwerk, das von Jahr zu Jahr vorausschauender wird. Winston Smith schreibt die Vergangenheit neu, um den Bedürfnissen der Regierungspartei gerecht zu werden, die eine totalitäre Gesellschaft unter dem wachsamen Auge von Big Brother regiert.

Worüber wir sprechen, wenn wir über Liebe sprechen – Raymond Carver

Beste für:Toasten auf Don Draper
Eine Sammlung brillanter Kurzgeschichten über die einsamen Männer und Frauen des Mittleren Westens der USA, die trinken, angeln und Karten spielen, um die Zeit zu verkürzen. Zusammen mit dem US-Kurzgeschichten-Meister John Cheever inspirierten Carvers Worte wordsVerrückte Männer.

Einer flog über das Kuckucksnest – Ken Kesey

Beste für:Die Regeln verletzen
Sie haben wahrscheinlich den Film gesehen, aber dies ist wirklich ein Fall von „das Buch ist besser“. Die böse Krankenschwester Ratched regiert eine psychiatrische Anstalt in Oregon mit eiserner Faust, bis Neuankömmling McMurphy, der Wahnsinn vortäuscht, um harter Arbeit im Joint auszuweichen, seinen Mithäftlingen Chaos und Hoffnung bringt.

Der Fänger im Roggen – J.D.Salinger

Beste für:Angst in deiner Hose
Jedes Buch über die Härte des Teenagerlebens wird bei jedem Anklang finden, der ein Teenager ist oder war, aber die Missgeschicke von Holden Caulfield sind zum festen Text geworden, und das zu Recht. Er ist zynisch, abgestumpft, dicklich rebellisch. Und wir waren im Großen und im Kleinen alle dabei.

Meditationen – Marcus Aurelius

Beste für:Dinge erledigen
Die innersten Gedanken des römischen Kaisers von 161 bis 180 n. Chr. sind ein wirklich praktischer und aufschlussreicher Leitfaden für das Leben fast 1.900 Jahre später. Milliardäre aus dem Silicon Valley und ihre Teams lieben dieses Buch und seine Ideen für die Art und Weise, wie es ihnen hilft, die Welt so zu akzeptieren, wie sie ist, und sie dann zu regieren.

Das Go-Between – L.P. Hartley

Beste für:Geheimnisse bewahren
Sie sagen, die Vergangenheit sei ein fremdes Land. Nun, das liegt daran, dass es die berühmte Eröffnungszeile dieses Romans ist, in der sich ein alter Mann an den Sommer erinnert, den er im Alter von 13 Jahren im Landhaus seines Freundes verbrachte, als er illegale Nachrichten zwischen der verlobten Schwester seines Kumpels und einem örtlichen Bauern verschickte.

Fahrenheit 451 – Ray Bradbury

Beste für:Page-Turning und Page-Burning
Im Amerika der Zukunft sind die Menschen süchtig danach, Shows im Stil von Seifenopern auf riesigen Bildschirmen in ihren Häusern zu sehen. Bücher werden verboten, Feuerwehrleute jagen illegale Bände und verbrennen sie. Ein Buch über die Magie des Lesens und wie wir es niemals vergehen lassen dürfen.

Die Odyssee – Homer

Beste für:Originelles Abenteuer
Die ursprüngliche Heimkehrgeschichte – eine jahrzehntelange Prügelei eines Königs nach dem Trojanischen Krieg – enthält: Hexen, Monster, Verrat, Drogen, Kannibalen, Verkleidungen, ein bisschen Krieg und ziemlich viel Gemetzel. Jede Man-on-a-Quest-Geschichte und jedes Roadmovie hat dieser bemerkenswerten Geschichte etwas zu verdanken.

lustige zitate über vielfalt

Düsteres Haus – Charles Dickens

Beste für:Epische Spielereien
Um fair zu sein, die Dickens-Auswahl auf dieser Liste hätte einer von einem Dutzend sein können. Aber dieser viktorianische Türstopper mit seiner massiven Besetzung (einschließlich der düsteren Londoner Unterwelt) ist der beeindruckendste und unterhaltsamste. Ein juristischer Streit um ein Testament verwüstet das Leben der potenziellen Begünstigten und ihrer Umgebung.

Herz der Finsternis – Joseph Conrad

Beste für:Der Horror, der Horror!
Im Jahr 1890 führte der Autor ein Dampfschiff den Kongo hinauf. Ein Jahrzehnt später wurde sein Roman über etwas ganz Ähnliches zur Sensation. 1979 wurde es sehr frei in den epischen Vietnam-Film adaptiertApokalypse jetzt. Außerdem haben Sie bei weniger als 100 Seiten keine Ausreden, es nicht fertig zu stellen.

Frankenstein – Mary Shelley

Beste für:Die Summe seiner Teile
Ja, jeder weiß jetzt, dass das Monster nicht Frankenstein ist; das ist der verrückte Wissenschaftler, der ihn macht. Aber wussten Sie, dass Science-Fiction im Grunde mit diesem Buch erfunden wurde, geschrieben von einem 18-jährigen Mädchen, das herausgefordert wurde, eine Geistergeschichte zu erfinden? Trotz 200 Jahren immer noch gruselig und relevant.

Der lange Abschied – Raymond Chandler

Beste für:Prime Pulp Fiction
Das Mädchen warf ihm einen Blick zu, der mindestens zehn Zentimeter aus seinem Rücken hätte ragen müssen. Er war ein Typ, der mit Kommas sprach, wie in einem schweren Roman. Ein Toter ist der beste Fallensteller der Welt. Er redet nie zurück. Nur eine Probe des hartgesottenen Genies, das in diesem wirklich großartigen Detektivgarn gezeigt wird.

Der Herr der Ringe – JRR Tolkien

Beste für:Hobbit-Formen
Wenn es um Fantasy geht, gibt es eine Geschichte, die sie alle beherrscht. Der massive Erfolg der darauf basierenden Filmtrilogie trübt die Kraft des Ausgangsmaterials nicht. Amazon gibt 1 Milliarde Dollar für die TV-Version aus. Für viele bleibt jedoch das Original das Meisterwerk.

Moby Dick – Herman Melville

Beste für:Ein Wal einer Zeit
Pottwal frisst den Unterschenkel eines Seemanns; Matrose bringt andere Matrosen dazu, seine Rachemission zu bemannen; es geht nicht gut. Eine Geschichte von Besessenheit, Abenteuer, maritimer Männlichkeit und Tiervernichtung, die mit zunehmendem Alter nicht alt wird.

Modern

Norwegisches Holz – Haruki Murakami

Beste für:Brutale Beatlemania
Als er ihren Lieblingssong der Beatles hört, erinnert sich Toru Watanabe an seine erste Liebe Naoko, die Freundin seines besten Freundes Kizuki. Toru taucht in seine Studentenjahre in Tokio ein und versucht sich an unruhigen Freundschaften, Gelegenheitssex, Leidenschaft, Verlust und Verlangen.

Geld: Eine Selbstmordnotiz - Martin Amis

Beste für:Zurückhaltung lernen
Der wohlhabende transatlantische Filmmanager John Self erlaubt sich, was immer er will: Alkohol, Tabak, Pillen, Pornografie, ein Berg von Junkfood. Es wird nie gut enden, oder? Eine warnende Geschichte über ein Leben ohne Grenzen.

Die Straße – Cormac McCarthy

Beste für:Hungrig werden
Von den vielen, vielen jüngsten Geschichten über das Überleben in einer postapokalyptischen dystopischen Zukunft ist diese die härteste, klügste und diejenige, die am längsten bei Ihnen bleibt. Ein Vater und ein Sohn schaffen es, angesichts von Kannibalismus, Hunger und Brutalität zu überleben.

Der Sportjournalist – Richard Ford

Beste für:Zu wissen, dass das Gras nicht grüner ist
Frank Bascombe lebt offenbar seinen Traum: eine jüngere Freundin und einen Job als Sportjournalist. Aber sein innerer Aufruhr und seine privaten Tragödien zeigen, dass nicht immer alles so ist, wie es scheint, selbst für diejenigen, die alles zu haben scheinen.

Die 25. Stunde – David Benioff

Beste für:Uhr beobachten
Monty Brogan steht vor einer siebenjährigen Handelszeit und macht sich daran, das Beste aus seiner letzten Nacht der Freiheit zu machen. Sein Vater will, dass er einen Runner macht, sein Drogenboss will wissen, ob er geschrien hat, seine Freundin ist verwirrt und seine Freunde versuchen, ihn auf das Schlimmste vorzubereiten. Da passt viel rein.

Wir müssen über Kevin sprechen – Lionel Shriver

Beste für:Sich selbst in Frage stellen
Die Geschichte von Eva, der Mutter von Kevin, die sieben seiner Mitschüler und zwei Mitarbeiter ermordete. Sie kommt damit zurecht, dass ihre mütterlichen Instinkte ihn aus der Bahn geworfen haben könnten. Es wird noch schlimmer durch die Tatsache, dass er überlebt hat und sie nicht anders kann, als ihn im Gefängnis zu besuchen.

Amerikanische Pastoral – Philip Roth

Beste für:Den amerikanischen Traum platzen lassen
Die Sechziger waren eine Zeit für Sex, Drogen, Rock’n’Roll und, ähm, politisches Chaos. Der Schwede Levov lebt den amerikanischen Traum, bis seine Tochter Merry in den politischen Terrorismus verwickelt wird, der die Familie in den Unterleib der Gesellschaft zieht. Total rad.

Amerikanischer Psycho – Bret Easton Ellis

Beste für:Karrierekiller
Der Film ist ein zeitgenössisches Meisterwerk, aber Patrick Bateman ist auf dem Papier noch böser als auf der Leinwand. Diese bitterschwarze Komödie ist ein regelrechter Psychopath, der teilweise vom Leben an der Wall Street gemacht wurde, und ist ein Klassiker, der Sie in Schach halten wird, sollten Sie eine Schreibtischdrohne werden.

Die geheime Geschichte – Donna Tartt

Beste für:Mord am moralischsten
Eine Gruppe exzentrischer Außenseiter an einem College in New England entdeckt dank ihres Klassikprofessors eine einzigartige Denkweise, die sie dazu zwingt, darüber nachzudenken, wie einfach es sein kann, jemanden zu töten, wenn er dich angreift.

Die Wächter – Alan Moore

Beste für:Die Szene abbilden
Die am meisten gelobte Graphic Novel aller Zeiten handelt von einem Team von Superhelden namens Crimebusters und einer Verschwörung, um sie zu töten und zu diskreditieren. Vollgepackt mit Symbolik und intelligenten politischen und sozialen Kommentaren, mit Kunstwerken, die so brillant sind wie der Text.

Die Korrekturen – Jonathan Franzen

Beste für:Wertschätzung zum Muttertag
Nach 50 Jahren als Ehefrau und Mutter will Enid Spaß haben. Doch als ihr Mann Alfred den Bezug zur Realität verliert und ihre Kinder das Nest verlassen haben, setzt sie ihr Herz auf ein letztes Familienweihnachten. Tugend, sexuelle Hemmung, veraltete psychische Gesundheitsversorgung und globalisierte Gier sind alle unter dem Baum.

Eine kurze Geschichte von sieben Morden – Marlon James

Beste für:Schattenhafte Nervenkitzel
Eines Abends im Dezember 1976 brachen bewaffnete Männer in Bob Marleys Haus auf Jamaika ein, nachdem sie seine Frau in der Auffahrt erschossen und Bob und seinen Manager mehrmals erschossen hatten. Es wurden keine Festnahmen vorgenommen. Wahre Geschichte. James stellt sich vor, was mit den Tätern passiert, mit Auftritten der CIA und eines Geistes.

Die erstaunlichen Abenteuer von Kavalier und Clay – Michael Chabon

Beste für:Nerd-Nirvana
Die größte Superheldengeschichte, die jemals erzählt wurde, handelt nicht von kostümierten Männern, sondern von den Männern, die sie erschaffen. Kavalier & Clay kreieren The Escapist zu Beginn des Golden Age der Comics im New York der dreißiger Jahre. Er ist sehr beliebt; K&C verpasst das große Geld, kann aber die Fallstricke von Liebe und Krieg nicht vermeiden.

Mitternachtskinder – Salman Rushdie

Beste für:Magischer Realismus
Die Kleinen des Titels werden alle in der ersten Stunde der Unabhängigkeit Indiens geboren – Mitternacht bis 1 Uhr morgens am 15. August 1947 – und sie alle haben Superkräfte. Einer von ihnen, ein Telepath, versucht herauszufinden, warum, während er sich an die anderen wendet. Gewann den Booker-Preis und zweimal die Best-of-Stimmen von Booker bei Jubiläen der Auszeichnung.

Robert Harris – Vaterland

Beste für:Ich frage mich, was wäre wenn
Eine erschreckend plausible alternative Geschichte, in der Deutschland den Zweiten Weltkrieg gewann (Oxford University ist eine SS-Akademie, und die Deutschen gewinnen das Weltraumrennen) und hochrangige Funktionäre der NSDAP werden im Berlin der 60er Jahre entlassen. Es stellt sich heraus, dass es eine Verschwörung gibt, um die ultimative Verschwörung zum Schweigen zu bringen …

Der Stand – Stephen King

Beste für:Gut gegen Böse
Das Hauptwerk der modernen Genre-Fiktion ist die 1990er komplette und ungekürzte Version seines 1978er Romans. Ein Virus hat die Menschheit so gut wie ausgelöscht. Amerikanische Überlebende ziehen entweder nach Las Vegas (das böse Los) oder Boulder, Colorado (die Leckereien), dann sind die beiden Stämme bereit für den Showdown.

Hochhaus – J.G. Ballard

Beste für:Parteipolitik blockieren
Als die Bewohner eines noblen Hochhauses feststellen, dass ihre süße Einrichtung auseinanderfällt, ist die Reaktion wild. Geringfügige soziale Unterschiede führen zu Boden-gegen-Boden-Gewalt. Die Wohlhabenden werden zu Wilden, und was der nette Dr. Laing mit dem Nachbarshund macht, ist ausgesprochen unvegan.

Ein perfekter Spion - John Le Carré

Beste für:Das geheime Leben
David Cornwell arbeitete fast neun Jahre lang als britischer Geheimdienstoffizier, bevor er das Pseudonym John Le Carré annahm und mit dem Spuk aufhörte. Von seinen 23 Spionageromanen ist dies der beste, vielleicht weil er am autobiografischsten ist, obwohl auch die erfundenen Geheimdienst-Stücke erstklassig sind.

Weiße Zähne – Zadie Smith

Beste für:Die moderne Welt
Eine generationenübergreifende Saga über das Leben im Norden Londons, die in der britischen Einwanderungserfahrung verwurzelt ist und viel lustiger ist, als die erste Hälfte dieses Satzes vermuten lässt. Die Zahnmedizin des Titels ist das, was alle hier – Bangladeshi, Jamaikaner, weiße Briten oder andere – gemeinsam haben.

Spione – Michael Frayn

Beste für:Detektiv spielen
Sie versuchen, einen Kriegssommer in London zu überstehen, aber Sie finden heraus, dass Ihre Mutter eine deutsche Spionin ist. Sie bringen einen Ihrer Klassenkameraden in die Überwachung ein, aber sie zieht ihn ohne Ihr Wissen in ihre mysteriösen Taten ein. Kein „Whodunit“, eher ein außergewöhnlich origineller „Whoisit“?

Amerikanische Boulevardzeitung – James Ellroy

Beste für:Aufklärung des Mordes an JFK
Im verkorksten Geist von Ellroy, dem selbsternannten Dämonenhund der Kriminalliteratur, sind die CIA, das FBI, die Mafia und Hollywood alle an der Ermordung von Bad-Back Jack beteiligt. Das Rat-a-tat-tat von Ellroys kurzen, umgangssprachlichen Sätzen steigert das, was immer noch ein feines Geheimnis der Geschichte wäre, zu etwas Mächtigem und Elektrischem.

Stil, Fitness & Mind-Enhancement

ABC der Herrenmode – Hardy Amies

Beste für:Garderobenregeln
Klassischer Stil ist für immer – was im Fall dieser Taschen-Enzyklopädie aus dem Jahr 1964 von einer Savile Row-Legende zu 99 Prozent zutrifft. Wenn Sie bei „B“ ankommen, können Sie sich über 150 Wörter zu „Bowler Hats“ amüsieren, aber „Beachwear“ auf eigene Gefahr überspringen: Ein schlichtes marineblaues Hemd mit Weiß Leinen- Hosen werden jeden gemusterten Job immer in den Schatten stellen.

Männer mit Stil – Josh Sims

Beste für:Auffrischung
Styleguides können oft eher dekorativ als nützlich sein, aber dieser von dem ehrwürdigen Modejournalisten Sims porträtiert die bestgekleideten Männer des vergangenen Jahrhunderts, damit Sie für Ihren Look die Dinge stehlen können, die sie so unbestreitbar gut gekleidet machen.

Männer und Stil – David Coggins

Beste für:Deinen wahren Look ausgraben
Es ist schwer, stilvoll zu sein, wenn Sie nicht verstanden haben, was „Stil“ für Sie bedeutet. Coggins versteht, dass es über Kleidung hinausgeht (obwohl sie mächtig wichtig ist) bis zum Einfluss Ihres Vaters – ja, er! – Ihre Schulzeit, Ihre Umgebung und mehr.

Denken, schnell und langsam – Daniel Kahneman

Beste für:Gedankenspiele
Warum ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass wir etwas glauben, wenn es in einer fetten Schrift ist? Warum gehen wir davon aus, dass eine gut aussehende Person kompetenter ist? Die Antwort liegt in unseren zwei Möglichkeiten, Entscheidungen zu treffen: schnelles, intuitives Denken und langsames, rationales Denken. Dieses Buch enthält praktische Techniken für langsameres, intelligenteres Denken, damit Sie bei der Arbeit, zu Hause und im Leben im Allgemeinen bessere Entscheidungen treffen können.

Wie man nicht falsch liegt – Jordan Ellenberg

Beste für:Zahlenverarbeitung
Wenn Ihnen die Mathematik, die Sie in der Schule gelernt haben, nicht mehr in den Sinn gekommen ist, gibt es etwas zu sagen für dieses Buch, das Ihnen hilft, Zahlen neu zu begreifen: ein mächtiges Gut in einer postfaktischen Welt. Sie lernen, wichtige Situationen bei der Arbeit und in der Freizeit zu analysieren – und wie früh Sie tatsächlich am Flughafen sein müssen.

Glück durch Design – Paul Dolan

Beste für:Das gute Leben leben
Wie Zahlen belegen, sind wir alle angespannt und gestresst. Wie können wir es uns also leichter machen, glücklich zu sein? Dolan, Professor für Verhaltenswissenschaften, zeigt anhand der neuesten Spitzenforschung, dass es beim Wohlbefinden nicht darum geht, wie wir denken, sondern was wir tun.

Das Schimpansen-Paradox – Steve Peters

Beste für:Umschulung Ihres Gehirns
Peters half British Cycling, Ronnie O’Sullivan und anderen Profisportstars, mehr zu gewinnen. Er sagt, unser Gehirn sei emotional (das Schimpansenstück), logisch (menschlich) und automatisch instinktiv (wie ein Computer). Wir können den Affen nicht ausschalten, aber mit Arbeit können die anderen beiden Teile ihn kontrollieren. Wenn Sie dies lesen, werden Sie nicht zum Snooker-Weltmeister, aber Sie werden befähigt, erfolgreichere Entscheidungen im Leben zu treffen.

Gründe, am Leben zu bleiben – Matt Haig

Beste für:Psychisches Wohlbefinden
Im Alter von 24 Jahren wurden bei Haig schwere Angstzustände und Depressionen diagnostiziert und er dachte an Selbstmord. Seine Memoiren über die Rückkehr vom Abgrund sind eine ehrliche, bewegende und lustige Erkundung des Triumphs über eine angeschlagene psychische Gesundheit, die ihn fast zerstört hätte.

Das stärkste Buch der Welt – Ross Edgley

Beste für:In die richtige Form kommen
Ziemlich der Anspruch im Titel, aber 'Fitness-Abenteurer' Edgley untermauert ihn mit einfachen und erreichbaren Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren, zu straffen und zu zerfetzen. Weniger über das Befolgen von Fitnessplänen (Ergebnis) und mehr über die Anwendung grundlegender Konzepte, damit Sie richtig trainieren können.

Füße in den Wolken – Richard Askwith

Beste für:Auf leer laufen
Wenn Sie gerne trainieren, werden Sie diese Nachricht aus der Welt des Felllaufs lieben. Wenn Sie dies nicht tun, wird Ihnen das Lesen über die Menschen, die sich dazu verpflichten, Berge hoch und runter zu laufen, Ihnen helfen zu verstehen, warum sie es lieben, und vielleicht wird ein Teil ihrer Motivation auf Sie abfärben.

Echtes Fast Food – Nigel Slater

Beste für:Kochen IRL
Ermutigung zum Essen aus der Pfanne, Zutaten in Dosen und das Geheimnis eines perfekten Specksandwichs: Slater hat über 350 Rezepte, die weniger als 30 Minuten dauern und nicht viel Kochen erfordern, so dass jeder Dummkopf ihnen folgen kann. Seine Meinung zu Speck? Geräuchertes, durchwachsenes, fast knuspriges, ungeröstetes Weißbrot in Speckfett getaucht, keine Soße.

Fünf Viertel – Rachel Roddy

Beste für:Perfektion Pasta
Italienisches Essen einfach und absolut authentisch. Die Autorin ist 2005 aus einer Laune von Großbritannien nach Rom gezogen und hat sich selbst das Kochen wie eine Italienerin beigebrachtOma. Auch Gemüse wird hier viel zu lieben finden.

Brathähnchen und andere Geschichten – Simon Hopkinson

Beste für:Englische Klassiker
Ein Buch, das Köche und Food-Autoren aus gutem Grund lieben: Hopkinson lässt alles, sogar die Innereien, absolut köstlich klingen. Er wählt 40 Zutaten aus, erklärt, warum sie so wichtig sind, und gibt dann für jede ein paar Rezepte. Beim Kochen, sagt er, geht es darum, Essen zuzubereiten, das man gerne isst, und nicht darum, anzugeben.

Made In India: Gekocht in Großbritannien – Meera Sodha

Beste für:Zum Mitnehmen zu Hause
Dieses großartige Werk entlarvt den Mythos „es ist zu schwer, gute Currys zuzubereiten“ völlig und enthält auch Bilder, die wichtige Etappen von Rezepten zeigen, nicht nur eine Food-Porno-Aufnahme des letzten Gerichts. Auch jede Menge leckere Sachen, von denen selbst Curry-House-Kenner vielleicht noch nichts gehört haben.

Warum wir schlafen – Matthew Walker

Beste für:Das Land von Nod regieren
Jeder weiß, dass er mehr und besser schlafen sollte, aber der Versuch, dies zu tun, kann stressig genug sein, um Schlafmangel zu verursachen. Dieser Bestseller zeigt genau auf, was passiert, wenn Ihr Kopf auf das Kissen trifft. Noch wichtiger ist, dass es erklärt, warum und wie Sie Ihren Kopf im Voraus richtig bekommen.

Wie man eine Frau ist – Caitlin Moran

Beste für:Gegenteilige Sexualerziehung
Da dies das Buch ist, das jede Frau laut einer der vielen, vielen erstaunlichen Rezensionen lesen sollte, würde dann sicherlich auch jeder Mann davon profitieren? Ein feministisches Manifest, getarnt als urkomische Memoiren (oder ist es umgekehrt?) Von einer der lustigsten Schriftstellerinnen Großbritanniens.

Die Kraft des Jetzt – Eckhart Tolle

Beste für:Spirituelle Erleuchtung
Der Autor näherte sich 30 und grenzte an Selbstmord, als er eine Epiphanie hatte, die das, was ihn wirklich glücklich machte, von dem trennte, was hauptsächlich der Bullshit war, der ihn runterzog. Der jahrelange Versuch zu verstehen, wie er das Licht gesehen hat, bedeutete, dass er es besser erklären kann als die anderen, die es versucht haben, also können Sie es auch tun.

Setz dich hin und sei still – Michael James Wong

Beste für:Stärkung von Körper und Geist
Das Genie dieses Yoga- und Achtsamkeitshandbuchs für den modernen Mann liegt in der Art und Weise, wie es diese beiden Praktiken als Dinge darstellt, die Sie in gewisser Weise bereits tun (vor allem Gewohnheiten aus der Kindheit und Sport). Dann wird die Art und Weise, wie Sie sie nicht tun – körperliche und geistige Techniken – auf eine nicht predigende Weise dargelegt.

Wissen

Eine kurze Geschichte von fast allem – Bill Bryson

Beste für:Naja, fast alles
Wir hätten dies in den Wissenschaftsbereich stecken können, da es sich um eine wissenschaftliche Geschichte handelt, die vom Urknall bis zur Menschheit reicht. Wie auch immer: Denken Sie jetzt an Ihren besten Lehrer aller Zeiten. Bryson ist so – neugierig, witzig, verliebt in sein Fach – und es macht Spaß, mit ihm zusammen zu lernen.

Sapiens – Yuval Noah Harari

Beste für:Ein Selfie von uns selbst
Laut diesem globalen Bestseller kamen die Menschen, um die Welt zu regieren, weil wir Feuer, Klatsch, Landwirtschaft, Mythologie, Geld, Widersprüche und Wissenschaft gemeistert haben. Harari selbst ist ein Meister darin, große Ideen und Konzepte zu destillieren, und sein Buch voller davon wird Sie schlauer machen.

Gefangene der Geographie – Tim Marshall

Beste für:Alles abbilden
Wie und warum Länder aufgrund der Landschaft, des Klimas, der Kultur und der verfügbaren natürlichen Ressourcen anderen Ländern etwas antun: das ist Geopolitik. Und um zu verstehen, warum die Welt so ist, wie sie ist – keine wichtigere Zeit dafür als jetzt – lesen Sie dies.

Stasiland - Anna Funder

Beste für:Geschichten aus dem Kalten Krieg
In Ostdeutschland war die Stasi der Staatssicherheitsapparat, der in erstaunlichem Maße gegen die Bürger des Landes ermittelte. Einige Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer traf sich Funder mit ehemaligen Spionen, Handlangern und Widerstandskämpfern, die alle unglaubliche Geschichten erzählten.

Die Plantagenets – Dan Jones

Beste für:Vergangener Ruhm
Jones gehört zu der Sorte junger Historiker, die Geschichte im Fernsehen sehen müssen, und schreibt auch große, saftige, romanhafte Bücher. Dies ist diejenige, die 280 Jahre England und seine Könige ab 1120 umfasst, einschließlich Kreuzzüge, Schwarzer Tod, Bürgerkrieg, Krieg mit Frankreich, Helden, Legenden, Plünderungen von Städten und alles andere. Wirklich rührendes Zeug.

Leben 3.0 – Max Tegmark

Beste für:OH OK?
Künstliche Intelligenz wird die Menschheit vielleicht mehr verändern als jede andere Technologie, also sind Sie es sich selbst schuldig, zu wissen, was auf uns zukommt. Tegmark bringt klug und prägnant alle Argumente für und gegen den Aufstieg der Roboter vor – denn steigen sie werden.

Sieben kurze Lektionen über Physik – Carlo Rovelli

Beste für:Die Welt schnell entmystifizieren
Wie es auf der Dose steht: zwischen sechs und acht kurze Essays über das Leben, das Universum und alles, was dein Gehirn ärgern und vergrößern, nicht verknoten. Perfekt auf 96 Seiten zusammengestellt, die eine Meisterklasse in Relativität, Quantenmechanik und dem Platz der Menschheit in der Zeit im Raum bieten.

Das sechste Aussterben – Elizabeth Kolbert

Beste für:Erreichen der Endzeit
Kein Preis für die Vermutung, dass die Nummer sechs auf der Liste der Massenaussterbeereignisse jetzt stattfindet, da die Menschheit die Artenvielfalt auf der Erde reduziert wie nichts seit dem Asteroiden, der vor 65 Millionen Jahren die Dinosaurier ausgerottet hat. Dieses Buch berichtet packend über das, was jetzt passiert und früher.

Benehmen – Robert Sapolsky

Beste für:Warum wir was tun
Jeder von uns ist ein Schüler des menschlichen Verhaltens, daher kann ein Buch, das Ihnen einen deutlichen Vorteil gegenüber unseren Mitschülern verschafft, nur eine gute Sache sein. Dass es von einem Wissenschaftler mit Sinn für Humor geschrieben wurde, der seine Mission, komplexe Wissenschaften zu entmystifizieren, auf den Punkt bringt, ist auch ein massiver Bonus.

Die Herstellung der Atombombe – Richard Rhodes

Beste für:Explosive Einblicke
Eine epische Erinnerung daran, wie die Menschheit dazu kam, die Kraft des Atoms zu nutzen und dann zu entfesseln. Von der ersten Atomspaltung bis zu den Bomben, die auf Nagasaki und Hiroshima abgeworfen wurden, hat Rhodes eine riesige Truppe von Wissenschaftlern (und Spionen) aufgestellt und lässt nichts unversucht.

Inspiration

Langer Weg in die Freiheit – Nelson Mandela

Beste für:Echte Inspiration
Die Kurzfassung von Mandelas Leben ist weithin bekannt, aber seine detaillierte und bewegende Autobiografie, veröffentlicht 1994, in dem Jahr, in dem er Präsident von Südafrika wurde, ist ein unvergessener Bericht über seinen Kampf gegen die Apartheid.

Ich bin Zlatan - Zlatan Ibrahimovich

Beste für:Ego-Boosts und Footy-Stiefel
Er ist nach eigenen Angaben einer der größten Fußballer der Neuzeit. Ob Sie zustimmen oder nicht, seine Lebensgeschichte ist faszinierend und er bleibt auf der Seite wie auf dem Platz. Wenn Mourinho einen Raum erleuchtet, zieht Guardiola die Vorhänge zu.

H ist für Hawk – Helen Macdonald

Beste für:Die Kraft der Natur ergreifen
Diese mehrfach preisgekrönten Memoiren haben eine höchst ungewöhnliche Prämisse. Als nach dem Tod ihres Vaters eine Art Wahnsinn einsetzt, fährt die Autorin von Cambridge nach Schottland, um für 800 Pfund einen Habicht zu kaufen und trainiert ihn ein Jahr lang.

Tu keinen Schaden – Henry Marsh

Beste für:Chirurgische Präzision
Marsh ist beratender Neurochirurg und dieser erste Band seiner Memoiren gibt einen Einblick in seine Gedanken und die seiner Patienten. Er hat wenig Zeit für das mittlere Management des NHS und ist mit (buchstäblich) schneidenden Bemerkungen und aufschlussreichen Beilagen genauso präzise wie mit seinem Skalpell.

Die Leere berühren – Joe Simpson

Beste für:Szenarien auf Leben oder Tod
Stellen Sie sich die Szene vor (sie beginnt auf Seite 68 dieses Abenteuerklassikers, wenn Sie Hilfe benötigen): Sie sind auf einem Berg, bei schwierigen Bedingungen, wenn Sie ausrutschen und fallen. Sie hängen an dem Seil, das an Ihren Begleiter gebunden ist, aber er muss sich entscheiden: Wenn er das Seil nicht durchschneidet, sterben Sie wahrscheinlich beide. Was würdest du tun? Eine echte Version spielt in dieser erstaunlichen Geschichte.

Angst und Abscheu in Las Vegas – Hunter S Thompson

Beste für:Wahnsinn und Chaos
Der Erfinder des Gonzo-Journalismus erinnert sich – der Herr weiß nur wie – an einen Drogenrausch mit seinem Anwalt nach Vegas. In kleineren Händen wäre das langweilig gewesen, denn zu lesen, dass andere Leute high sind, ist fast immer langweilig. Unter der Leitung von Thompson sprüht dieser trippige Reisebericht vor wahnsinniger Energie.

Unangemessenes Verhalten – Don McCullin

Beste für:Leben hinter einer Linse
Wie Lebensgeschichten gehen, nimmt diese einige Schläge. Ein 15-Jähriger ohne Abschluss wird einer der großen Kriegsfotografen und nimmt Vietnam, Afrika und den Nahen Osten auf. Er nimmt auch eine Kugel in die Kamera und wird in den Kriegsschauplätzen zu körperlichen und emotionalen Extremen getrieben.

Fever Pitch – Nick Hornby

Beste für:Die Fannische Inquisition
Das beste Buch, das jemals darüber geschrieben wurde, wie es ist, ein Fußballfan zu sein, trotz der Fülle von Titeln, die ihm seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1992 gefolgt sind. Hornbys Arsenal-Sucht kann auf jeden Verein übertragen werden und seine Einsicht und Ehrlichkeit klingen so sehr wahr .

Die Geschichte der Straßen – Mike Skinner

Beste für:Rapper's Delight
Es wird niemanden überraschen, der sich mit den Texten von The Streets beschäftigt hat, dass das Buch des Mannes hinter ihnen sowohl die Liebe zu Worten als auch einen erfrischend ehrlichen Blick auf die Welt zeigt. Teilweise eine Anleitung zu den Höhen und Tiefen des Ruhms, teils das Entpicken von Hip-Hop als Kunstform, alles gut.

Wie man kein Junge ist – Robert Webb

Beste für:Der männliche
Die Memoiren von Komikern kosten zehn Cent, aber diese sticht heraus, weil der Star vonPeep-Showgeht tief in die Schwierigkeiten ein, als Junge in den 1970er und 1980er Jahren „anders“ zu sein, sein kompliziertes frühes Familienleben und was es bedeutet, ein Mann in der heutigen Welt zu sein. Natürlich ist es auch sehr lustig.

Steve Jobs – Walter Isaacson

Beste für:Zugang zum Kern von Apple
Neben der erstaunlichen Geschichte über den Aufstieg, Fall und Wiederaufstieg von Apple und die Geschichten hinter seinen ikonischen Produkten, macht Issacsons offizielle Biografie von Geek-Gott Jobs eines, was nur wenige offizielle Biografien tun: das Negative zu drucken. Jobs können oft ein Dummkopf sein, und das Erlernen dieser zusammen mit den positiven Aspekten macht dies zu einem Muss.

Schnelle Gesellschaft – Jon Bradshaw

Beste für:Einen Punt nehmen
Sechs Profile von legendären Spielern und Glücksspielern, darunter die Poollegende Minnesota Fats, der Tennisschläger Bobby Riggs und die Pokerspieler Pug Pearson und Johnny Moss. Gewonnenes Geld ist doppelt so süß wie verdientes Geld, sagt Paul Newman als Eddie Felson in The Color Of Money. Hier ist der Beweis.

Pablo töten – Mark Bowden

Am besten geeignet für: Den Kingpin krönen
Auch wenn du zugeschaut hastNarcosAuf Netflix wird Ihnen diese Biografie von Pablo Escobar immer noch die Kinnlade herunterklappen. Diese TV-Show, so gut sie auch ist, hat nur an der Oberfläche gekratzt. Bowden, ein Zeitungsreporter, interviewte Dutzende von Quellen, die es ihm ermöglichten, Escobars bemerkenswerten Aufstieg und Abstieg zusammenzufassen.

Das Richtige – Tom Wolfe

Beste für:Nach den Sternen greifen
Dieses Buch entstand aus einer gewöhnlichen Neugier, sagte der Autor 1983, vier Jahre nach seiner Veröffentlichung. Aber es ist nichts Gewöhnliches daran. Wolfe fragte sich, was einen Mann dazu brachte, auf einer riesigen Treibstoffröhre zu sitzen und ins All geschleudert zu werden. Im Leben der Testpiloten der US Navy und der Mercury-Astronauten fand er die Antworten und schrieb mit ihnen ein großartiges Sachbuch aller Zeiten.

Die verlorene Stadt Z – David Grann

Beste für:Entdecken Sie Ihre Optionen
Eine der Rezensionen nannte dies die beste Geschichte der Welt, die perfekt erzählt wurde und das ist wirklich fair. Im Jahr 1925 wurde der britische Entdecker Colonel Percy Fawcett in Brasilien auf der Suche nach einer mythischen Siedlung vermisst. Dieses Buch untersucht, warum, und der Autor begibt sich auf seine eigene Amazonas-Suche.

Welche Hosenfarbe trägt man zu einem grauen Blazer

Ausreißer: Die Erfolgsgeschichte – Malcolm Gladwell

Beste für:Erfolgsgeheimnisse
Gladwell ist am bekanntesten fürDer Wendepunkt, aber dieses Buch über die Gemeinsamkeiten von Leistungsträgern ist eine ausführlichere und spannendere Lektüre. Ein großer Teil dessen, was die Leute groß macht, sind die harten Yards: 20 Stunden pro Woche für ein Jahrzehnt etwas zu tun, oder etwa 10.000 Stunden. Morgen anfangen? Warum nicht?

Hit Maker – Derek Thompson

Beste für:In der Menge sein
Wenn du wissen willst warumKrieg der Sterneso beliebt ist und warum nichts wirklich viral wird, dann ist Thompson Ihr Mann. Sein Studium der beliebtesten Gegenstände der Popkultur reicht vonGame of Thronesund Taylor Swift zu Pokémon Go und Spotify.

Faktizität - Hans Rosling, Ola Rosling, Anna Rosling Rönnlund

Beste für:Neustart Ihres Weltwissens
Bill Gates hat eine Website, auf der er Buchempfehlungen veröffentlicht, und diese gefiel ihm so gut, dass er 2018 für jeden US-College-Absolventen bezahlte, um die E-Book-Version zu erhalten. Vielleicht möchten Sie sich diesen vier Millionen Ex-Studenten anschließen und sich darüber freuen, dass vieles von Ihrem Wissen über die Welt durch faszinierende harte Fakten korrigiert wird.

Böses Blut – John Carreyou

Beste für:Betrug oder fehlerhaft?
Es ist die Geschichte der Zeit: 19-Jähriger gründet ein Medizin-Start-up; sammelt 700 Millionen Dollar für das Versprechen einer Bluttestmaschine, die nie wirklich existiert; Ihr 10-Milliarden-Dollar-Unternehmen bricht zusammen, und 600 Millionen Dollar an Investorengeldern sind weg. War es nur heiße Luft aus dem Silicon Valley oder ein massiver, vorsätzlicher Betrug?

Donut-Ökonomie – Kate Raworth

Beste für:Die Zukunft Ihres Geldes
Experten sind geteilter Meinung über Raworths ringförmiges Modell, wie Ökonomie sein sollte – der Fluss von Geld und Handel, der Mensch und Erde in gutem Zustand hält – aber sie alle reden darüber. Sie erkennt Systeme und Effekte wie Klimawandel und soziale Bewegungen, die die Standardökonomie ignoriert. Ihre Argumentation ist mächtig.

Ablenkung

Ich spreche eines Tages hübsch – David Sedaris

Beste für:Heiterkeit aus der ersten Person
Die beste von mehreren Sammlungen brillanter Essays des amerikanischen Humoristen befasst sich teils mit seinem Umzug in die Normandie in Frankreich und teils mit seinem Leben davor im ländlichen Amerika und in New York City. Einer davon jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit würde den Pendler-Blues sofort verbannen.

Wie man Freunde verliert und Menschen entfremdet – Toby Young

Beste für:Tragische Tragikomödie
Young ist jetzt ein rechtsgerichteter Kolumnist und Social-Media-Star. In einem früheren Leben bekam er einen Job bei der amerikanischen ZeitschriftEitelkeitsmesse, und ließ den Ball spektakulär fallen. Jeder, der sich schon einmal wie ein eckiger Stift in einem runden Loch am Arbeitsplatz gefühlt hat (also das sind dann alle), wird hier viel zu lachen finden.

Unser dummes Jahrhundert – Die Zwiebel

Beste für:Die Jahrzehnte verspotten
In Bezug auf die Trefferquote von Witzen, die funktionieren, ist dies wahrscheinlich das lustigste Buch der Welt. Vor den sozialen Medien,Die ZwiebelnDie Parodie-Nachrichtenseite war die lustigste Sache im Internet (sie machen immer noch ziemlich gut). Dieses besondere Projekt nimmt den Michael von 1900 bis 1999 großartig aus den Nachrichten und Zeitungen heraus. In der heutigen Fake-News-Ära ist dies noch urkomischer geworden.

Verwöhnte Gören – Simon Rich

Beste für:Atemberaubendes Lachen
Rich schreibt die Art charmanter und amüsanter Essays, die Steve Martin und Woody Allen früher geschrieben haben, und es gibt ein Dutzend davon in diesem Band. Aber es ist die Novelle Sell Out, die dies zu einem Muss macht. Ein Gurkenhersteller aus Brooklyn fällt in die Salzlake und wird 100 Jahre später herausgefischt, um sich den Hipstern zu stellen, die seine Stadt übernommen haben. Ihr Korrespondent weinte vor Lachen.

Ich, Rebhuhn – Steve Coogan

Beste für:Pitch-perfekte Parodie
Eine punktgenaue Verspottung der Autobiografie von Prominenten und eine Feier von Großbritanniens beliebtesten gescheiterten Chat-Show-Moderator und Digitalradio-DJ. Noch besser als das mit Partridges Stimme im Kopf zu lesen, ist das Hörbuch zu hören, mit Coogan-Partridge in absolut grandioser Form.

Die Fotoarche – Joel Sartore

Beste für:Alle Kreaturen groß und klein
Die Ambitionen sind hoch und bewundernswert: Machen Sie ein Foto von allen 12.000 Arten, die in den Wildschutzgebieten und Zoos der Welt leben, bevor immer mehr von ihnen aussterben. Im Mai 2018, nach 12 Jahren, hatte Sartore zwei Drittel des Weges hinter sich. Dieses Buch behandelt die ersten 6.000 Arten.

Wesentliche Elemente – Edward Burtynsky

Beste für:Die Welt mit neuen Augen sehen
Burtynsky ist ein kanadischer Fotograf, der mit einer großen Kamera großformatige Bilder unseres sich verändernden Planeten aufnimmt, von scheinbar endlosen Reihen von Arbeitern in chinesischen Fabriken bis hin zu Luftaufnahmen von Ölfeldern in Kalifornien. Er macht die Art von Bildern, in denen man Stunden damit verbringen kann, neue Dinge zu finden.

Größter aller Zeiten: Eine Hommage an Muhammad Ali – verschiedene

Beste für:Knockout-Storytelling
Jeder, der sagt, Print sei tot, hat dieses schöne Objekt noch nicht gesehen, das Sammlereditionen für 11.000 £ und eine reguläre Version 110-mal billiger, aber fast so leistungsstark hat. Ali ist immer noch die berühmteste Geschichte des Sports, und die Worte und Bilder auf den 652 Quadratfuß großen Seiten hier erzählen diese Geschichte auf die absolut bestmögliche Weise.

Kenneth Grange: Großbritannien modern machen – verschiedene

Beste für:Designklassiker im britischen Stil
Grange ist ein Held des Industriedesigns und ebenso gut wie seine berühmteren Kollegen bei Apple oder Braun und hat Dutzende ikonischer Produkte entwickelt, darunter Kodak-Kameras, Anglepoise-Lampen, Wilkinson-Schwertrasierer, Parkuhren und den Intercity 125-Zug. Dieser Katalog seiner Karriere ist ein wunderschön gestaltetes Buch voller wunderschön gestalteter Dinge.

Das Oldtimer-Buch – Giles Chapman

Beste für:Vierrädriges Nirvana
Ganz einfach eine Fundgrube mit Tausenden von Fotos fantastischer Autos aus den 1940er bis 1980er Jahren, mit nerdigen technischen Daten und eingemachten Geschichten von Autos, Marken und Herstellern.