Wo immer Sie gerade sind, schauen Sie sich kurz in den Schuhen der Leute um. Welche Marken tragen sie? Die Ergebnisse Ihrer visuellen Sneaker-Umfrage sehen wahrscheinlich ungefähr so ​​aus: Adidas, Nike, Converse, New Balance, Nike, vielleicht ein bisschen Reebok, wenn Sie Glück haben, Adidas, Nike, Nike.



Egal wie klassisch der Schuh oder wie exklusiv der Drop ist, es ist klar, dass nur wenige Unternehmen ein Monopol auf dem Sneaker-Markt haben. Was sollen Sie also tun, wenn Sie nicht in die luftgefederten Fußstapfen aller anderen treten möchten?

Zum Glück gibt es viele Unter-dem-Radar-Schuhmarken, von denen jede ihren eigenen einzigartigen Touch bei herkömmlichen Sportschuhen hat. Sie haben möglicherweise nicht die gleiche Branchenstärke wie Ihre Stripes und Swooshes, aber was sie auf ihrer Seite haben, ist Individualität.



ARKK Kopenhagen

Die futuristischen Trainer von ARKK sehen vielleicht so aus, als hätten sie einen Riss im Stoff der Raumzeit aus dem Jahr 3000 durchgemacht, aber sie kommen eigentlich nur aus Dänemark. Die Marke hat das Undenkbare getan, um diese zurückhaltende Scandi-Ästhetik mit einer herzhaften Portion futuristischem Styling zu verbinden.

Die resultierenden Schuhe widersetzen sich der Konvention und lassen sich nicht in eine Kategorie einordnen. Sie sind Lifestyle-Trainer mit Sport-DNA und einem Blick für Innovation. Wenn Sie etwas Auffälliges, Anderes und doch irgendwie Geschmackvolles suchen, gehen Sie auf Dänisch.



Gute Nachrichten

Die britische Marke für nachhaltige Sneaker Good News macht das Recycling mit skate-inspirierten Designs aus wiederverwendeten Materialien cool. Es behält auch seine ethische Lieferkette im Auge und spendet Rohstoffe an Obdachlose.

Zu den ungewöhnlichen Signaturen der Marke gehören klobige Sohlen (aus recycelten Gummireifen) und strukturiertes oder gemustertes Obermaterial.



Zespa

Sagen Sie, was Sie von den Franzosen wollen. Es ist nicht zu leugnen, dass sie sich in einem Atelier auskennen. Bemerkenswerterweise erstreckt sich dieses nationale Modeflair auch südlich der Knöchel. Und der Beweis liegt im Pudding… wenn Sie mit Pudding das handwerklich gefertigte Schuhwerk der südfranzösischen Sneaker-Marke Zespa meinen.

Zespas Marke für luxuriösen Minimalismus wird in kleinen Mengen von Facharbeitern vor Ort hergestellt und aus feinem Nappaleder hergestellt. Der einzige Unterschied: Diese sind für den Geldbeutel etwas einfacher.

C.QP

Die schwedische minimalistische Marke CQP (steht für Conversations & Quintessential Products) ist nicht so auffällig wie sie sein könnte. Hinter der klaren Ästhetik der Marke verbirgt sich ein nahezu manisches Engagement für Qualität und eine Reihe von Turnschuhen, die den hohen Standards von Abendschuhen entsprechen.

Versteckte Details wie ein Metallschaft in den Sohlen erhöhen die Stabilität, während die geringe Anzahl von Stilen und die reservierte Farbpalette bedeuten, dass Sie diese mit so ziemlich allem, was Sie besitzen, verwenden können.

Können Jeans Business-Casual sein?

Spalwart

Wir sind ein Trottel für eine gute Hintergrundgeschichte und ein schwedisches Unter-dem-Radar Sneaker-Label Spalwart hat ein gutes. Alles begann, als die Gründer des Unternehmens auf einen Raum voller Schuhformen aus den 1950er Jahren stießen, als sie eine Fabrik in der ländlichen Slowakei besuchten. Nachdem sie sie abgestaubt und einen Prototyp hergestellt hatten, stellten sie schnell fest, dass sie zu den Gewinnern gehörten, und machten sich daran, eine Marke aufzubauen.

Das Retro-Design und die ausgeprägte Wabi-Sabi-Ästhetik haben Spalwart zu einem Favoriten unter Mode-Insidern gemacht, darunter Rei Kawakubo von Comme des Garçons. Diejenigen, die die Marke kennen, bevorzugen die Schuhe wegen ihrer charakteristischen Unvollkommenheit und Verwendung hochwertiger Materialien. Und diejenigen, die es nicht tun, werden es bald genug tun.

Novesta

Es muss etwas in dieser frischen, osteuropäischen Bergluft sein, denn Novesta ist eine weitere slowakische Rückfallmarke mit einer Kult-Anhängerschaft und einigen wirklich leckeren Schuhen. Sie haben vielleicht noch nichts von dem Label gehört, aber es macht seine Sache seit knapp einem Jahrhundert leise und die Designs sind durchweg mehr oder weniger unverändert geblieben.

Der Star Master ist wahrscheinlich das bekannteste Modell - bekannt für seine Canvas-Konstruktion, die Zwischensohle mit Reifenprofil und die übergroßen Spitzenschlaufen. Es gibt aber auch Retro-Läufer und High-Top-Styles im Angebot, alle vereint durch eine übergreifende Einfachheit und robuste Konstruktion.

Aprix

Nehmen Sie einen Streetwear-Designer, einen Schuss Beachy-Styling, eine Prise Minimalismus und belasten Sie alles durch ein Sieb in Form einer Skatekultur. Und was bekommen Sie? Nun, etwas, das Aprix sehr ähnlich sieht.

Diese einfache, von Skates inspirierte Schuhlinie ist eine Idee des Noah-Designers und ehemaligen Obersten Kreativdirektors Brendon Babenzien. Abgesehen von einem Lebenslauf, der Ihren Durchschnitt ergibt Strassenmode Babenzien ist ein Nerd, der an den Knien schwach ist. Er hat ein Auge für das, was ein gutes Paar Turnschuhe ausmacht, und seine fröhliche Auswahl an abgespeckten modernen Klassikern ist ein Beweis dafür.

Walsh

Wenn Sie der Meinung sind, dass in Großbritannien hergestellte Schuhe bei den feinen Schuhen von Northamptonshire das Maximum herausholen, denken Sie noch einmal darüber nach, denn wir Briten stellen auch einige erstklassige Turnschuhe her. Wenn Sie Beweise dafür suchen, sind Sie bei den Retro-Trainern von Norman Walsh aus Lancashire genau richtig - einem Sportschuh-Veteranen mit ernsthaftem Know-how.

Dies sind Schuhe, die Charakter ausstrahlen, wobei Details wie Stoffe aus der Region und regionale Muster einen einzigartigen britischen Touch verleihen. Jedes Paar wird in der Bolton-Fabrik der Marke handgefertigt und mit einem geschmackvollen Union Jack an der Seite versehen. Achten Sie auf Rückfallläufer-Stile wie den Tornado und den Ensign, neben Old-School-Laufstiefeln und der einen oder anderen Zusammenarbeit.

Schwören

Wenn Sie sich nicht als Fan der ganzen hässlichen, klobigen Sneaker-Bewegung betrachten, sind Sie gut beraten, Ihre Augen jetzt abzuwenden. Die umwerfenden, anpassbaren Schuhe von Swear sind nicht das, was man als bescheiden bezeichnen würde - sie sind groß, sie sind laut und sie machen sich nichts daraus.

Kunden können entweder ihre eigenen Schuhe entwerfen und aus Tausenden von möglichen Farb- und Stilkombinationen auswählen. Andernfalls können sie aus den meistverkauften Optionen des Labels ein fertiges Paar auswählen. Das vollständig anpassbare Modell von Swear hat sich mit einigen der heißesten Modemarken der Welt zusammengetan, was es umso überraschender macht, dass es weitgehend unter dem Radar geblieben ist.

WIE

Minimalistische Luxus-Trainer sind großartig, aber sie wurden zu Tode gebracht. Es ist also selten, dass wir uns für eine neue Marke einsetzen, die mehr davon verkauft, aber JAKs sind etwas abgespeckte Premium-Sneaks mit einem Unterschied.

Der herausragende Schuh der Marke ist der Atom - eine entspannte, einteilige Version einer klassischen Silhouette. Das einzigartige Design hat dazu geführt, dass JAKs zeitgenössische Marke von Premium-Schuhen von zukunftsweisenden Einzelhändlern wie Opumo aufgegriffen und in allen sozialen Medien verbreitet wurde. Trotzdem ist das Label vorerst noch eine relativ unerschlossene Ressource für Trainer der Klasse A und ein todsicherer Gewinner, wenn Sie Luxus-Kicks mit einem Twist wollen.

Oliver Cabell

Oliver Cabell wurde 2016 geboren und musste sich immer beweisen, um in einem gesättigten Luxus-Sneaker-Markt Fuß zu fassen. Mit der Qualität von Common Projects zum halben Preis und Designs, die zeitlos und zeitgemäß bis meisterhaft wirken, war dies nie der Fall Das wird eine große Herausforderung, oder?

Oliver Cabells Ansatz bei der Herstellung von Schuhen besteht darin, nur das zu präsentieren, was notwendig ist - nicht mehr und nicht weniger. Dies hat dazu geführt, dass einige der am schärfsten aussehenden Turnschuhe von einer Marke stammen, die eine wenig bekannte, aber beliebte Alternative zu einigen der teureren Optionen ist, die den Markt dominieren.

Bär

Die finnische Marke Karhu ist nicht der bekannteste Name in der Sportschuhlandschaft. Vielleicht liegt es daran, dass die Marke 1951 ihr Drei-Streifen-Logo für ein bisschen Geld und zwei Flaschen Whisky an Adidas verkauft hat. Oder vielleicht liegt es daran, dass Karhus Turnschuhe so gut sind, dass sie nicht von den Dächern schreien müssen.

Diejenigen, die aktiv nach hochwertigen Sportschuhen suchen, werden früher oder später ein Paar Karhus in der Hand haben. Und wenn sie es irgendwann tun, werden sie wahrscheinlich beeindruckt sein. Die Marke wird von Sportlern und Sneakerheads gleichermaßen für ihren überragenden Komfort und ihr umwerfendes Aussehen verehrt. Nur der Rest der Welt hat sich noch nicht so recht durchgesetzt.

Kumpel

Seit 2012 produziert die fröhliche japanische Marke Buddy in ihrer Werkstatt in Tokio farbenfrohe, schlichte Schuhe und versendet sie in kleinen Mengen in die ganze Welt. Die Produkte von Buddy verwenden nur die besten Materialien - von vulkanisiertem Gummi für die Sohlen bis hin zu hochwertigem Wildleder und Leder. Jedes Paar ist handgefertigt und wird mit einem individuellen Lederetikett geliefert, das in die Innensohle eingenäht ist, um dies zu beweisen.

Zugegeben, diese Schuhe werden keine Preise für grenzüberschreitende Technologie oder Originalität gewinnen. Buddy kennt jedoch seine Stärken, spielt mit ihnen und die Ergebnisse sind für alle sichtbar. Nun, sie wissen es jetzt.

Spring Court

Für eine Marke, die seit den 1930er Jahren stark ist und von Serge Gainsbourg, David Hockney und John Lennon mit ruhmreicher Wirkung gerockt wurde, ist Spring Court noch relativ unbekannt. Das französische Tennisschuh-Label war in seiner Blütezeit revolutionär. Es wurde mit Belüftungslöchern in den Sohlen hergestellt und speziell für das Tragen auf Sand entwickelt.

wie man bräune verliert

Die Tennisschuhe von Spring Court waren ein Spielveränderer, aber als die Technologie sie übertraf, wurden sie an den Rand gedrängt. Heutzutage ist die Marke vielleicht nicht so aktiv auf den Plätzen, aber sie hat immer noch eine Kult-Anhängerschaft von stilbewussten Fans, die nicht genug von diesem einfachen, klassischen Styling bekommen können.

Stepney Worker's Club

Kein Wunder, dass die in London ansässige Schuhmarke Stepney Worker's Club nach ihrer Einführung im Jahr 2018 noch relativ unbekannt ist. Nach der Debütkollektion einfacher, klassischer Schuhe zu urteilen, wird dies jedoch nicht lange der Fall sein.

Das in Hackney geborene Label lässt sich von der integrativen Kultur der traditionellen Arbeitersportvereine inspirieren und kanalisiert sie in Schuhe, die die Grenze zwischen Retro und Zeitgenössischem bilden. Der einzigartige Stil des Labels wurde von Leuten wie END aufgegriffen. und der Garbstore, was bedeutet, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis diese wenig bekannte Marke global wird.

Reproduktion von gefunden

Wenn Sie auch nur ein vorübergehendes Interesse an Herrenbekleidung haben, werden Sie wissen, wie viel Inspiration vom Militär kommt. Alles, von der Cargohose bis zum Peacoat, hat seine Wurzeln in den Kräften und die japanische Marke Reproduction Of Found beweist, dass Schuhe nicht anders sind.

Seit 2016 stellt das Label die stilvollsten Militärschuhe wieder her und bringt sie in die Massen. Denken Sie an alles von Klassikern wie dem deutschen Armeetrainer bis hin zu weniger bekannten amerikanischen und russischen Stilen. Nennen Sie eine stilvollere Art, das Bootcamp zu beenden.

Größen

Greats wurde von einigen Veteranen der Skate- und Sneaker-Branche gegründet und macht seine Sache seit 2013, was in der heutigen schnellen Mode eine ziemlich lange Zeit ist. Die Marke ist jedoch weitgehend unter dem Radar geblieben, insbesondere in Großbritannien.

Die Produkte von Greats stellen nicht nur hervorragende, reduzierte Retro-Sportschuhe her, sondern sind auch weitaus günstiger als einige der wichtigsten Wettbewerber. Und in diesem finanziellen Umfeld ist das nicht zu übersehen.