Was machen ein 60-jähriger Vogelbeobachter und dieser coole Streetwear-Typ, dem du folgst? Instagram gemeinsam haben? Die Chancen stehen gut, nicht viel. Das heißt, bis Sie beginnen, ihre Auswahl an technischer Oberbekleidung zu untersuchen. Die Antwort ist eine Gore-Tex-Jacke.



Es ist ein Name, den Sie zweifellos in der Art von Ausrüstung gesehen haben, die von Alpinisten und Wanderern getragen wird. Aber jeder, der auch nur ein vorübergehendes Interesse an Mode hat, wird auch bemerkt haben, dass sie unter den Bannern einiger der angesehensten und gefragtesten Designerlabels der Welt auftaucht.

Die uncharakteristische Besessenheit der Mode mit utilitaristischen Details und Outdoor-Klamotten in den letzten Jahren hat einen perfekten Sturm für dieses technische Gewebe geschaffen. Zum Teil, weil Gore-Tex am besten mit Stürmen umgeht, aber auch, weil das Zeug sehr vielseitig ist und zufällig zu einem alltäglichen Garderobenhelden zusammengenäht aussieht.



Um dich auf den neuesten Stand zu bringen, hier alles, was du über das bahnbrechende Material wissen musst, einschließlich was es genau ist und wo du die besten Gore-Tex-Jacken für das Styling in der Regenzeit kaufen kannst.

Was ist Gore-Tex?

Gore-Tex wurde 1969 vom Vater-Sohn-Duo Wilbert und Bob Gore entwickelt und ist eine halbdurchlässige Membran, die Schweiß entweichen lässt und gleichzeitig absolut wasserdicht bleibt. Dafür werden mikroskopisch kleine Poren verwendet, die 20.000-mal kleiner sind als ein Wassertropfen, aber 700-mal größer als ein Wasserdampfmolekül.



Die beispiellose Funktionalität von Gore-Tex hat es zum bevorzugten Material für Performance-Oberbekleidung und zu einem Inbegriff für wasserdichte Ausrüstung gemacht, egal ob für Schuhe zum Bergsteigen oder coole Jacken. Betrachten Sie es als das, was Heinz für Bohnen oder Dyson für Staubsauger ist, mit denen es Spaß macht, um die Ecke zu gehen.

Auch beim Stoff gibt es viele Variationen. Gore-Tex Pro beispielsweise überzeugt durch erhöhte Strapazierfähigkeit. Sie könnten es wahrscheinlich einen Monat lang mit einer Wasserwerfer-Kanone sprengen und es würde immer noch keinen Tropfen durchlassen. Gore-Tex Paclite und Gore-Tex Active bieten hingegen leichtere Alternativen für Outdoor-Workouts und den täglichen Gebrauch.



Ist Gore-Tex wasserdicht?

Mit einem Wort, ja. Gore-Tex ist wasserdicht. Dieses kleine Detail ist das wichtigste Verkaufsargument der Marke. Doch während eine Gore-Tex-Jacke kein Wasser durchlässt, muss die Außenschicht von Zeit zu Zeit mit ihrer dauerhaft wasserabweisenden (DWR) Beschichtung aufgefrischt werden, damit die Flüssigkeiten wie Wasser vom Rücken einer Ente abperlen.

Andernfalls ist die Jacke nicht wasserdicht, es bedeutet nur, dass die Schale bei Regen durchtränkt und schwer werden kann.

Gore-Tex waschen

Damit Ihre Gore-Tex-Jacke die vorgesehene Leistung behält, ist gelegentliches Waschen erforderlich.

Stellen Sie dazu sicher, dass alle Reißverschlüsse fest geschlossen sind und waschen Sie sie bei 40 Grad mit etwas Flüssigwaschmittel.

Für beste Ergebnisse das Kleidungsstück an der Luft trocknen. Sobald es nicht mehr nass ist, trocknen Sie es 20 Minuten lang im Trockner. Die Hitze reaktiviert die DWR-Beschichtung.

Wenn die äußere Schicht keine Flüssigkeiten abperlt, können Sie eine DWR kaufen und selbst erneut auftragen. Passen Sie auf, dass Sie es nicht verwenden, wenn Ihre Jacke aus Gore-Tex Shakedry besteht, aber es funktioniert auch ohne es gut.

So finden Sie die beste Gore-Tex-Jacke

Bei der Auswahl einer Gore-Tex-Jacke geht es nicht nur um den Stoff. Es gibt ein paar andere Variablen, die Sie beim Kauf Ihres neuen wasserdichten Geräts berücksichtigen sollten.

Herren Sommermäntel und Jacken

Taschen

Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Das heißt, Gore-Tex oder nicht, wenn es irgendwo Wasser gibt, wird es immer noch eindringen.

Eine gute Gore-Tex-Jacke ist mit wasserdichten, gummierten Reißverschlüssen ausgestattet, die die Elemente abhalten, oder zumindest mit einer Windschutzleiste, die den Reißverschluss abdeckt. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass sich Wasser in Ihren Taschen sammelt.

Arc’teryx

Belüftung

Gore-Tex ist hoch atmungsaktiv. Wenn Sie Ihre Jacke jedoch mit einem HIIT-Workout mit Ben Nevis an ihre Grenzen bringen, kann ein wenig zusätzliche Atmungsaktivität helfen.

Pit-Reißverschlüsse sind eine hervorragende Möglichkeit, überschüssige Wärme abzulassen, aber stellen Sie sicher, dass sie wasserdicht sind. Alternativ verwenden einige Jacken eine Mischung aus Gore-Tex und Gore-Tex Paclite, um das Gewicht zu reduzieren und die Atmungsaktivität in wichtigen Bereichen wie Rücken und Achseln zu erhöhen.

Arc’teryx

Kordelzug

Kordelzüge bieten eine praktische Möglichkeit, Ihre Jacke genau auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Untersuchen Sie die Qualität der Kippschalter und anderer Hardware, da dies ein gutes Zeichen für die Gesamtqualität ist.

Eine gute Gore-Tex-Jacke hat einen Kordelzug am Saum und entweder einen oder zwei in der Kapuze (einen zum Anpassen der Kapuze von hinten und einen zum Verkleinern und Vergrößern des Durchmessers der Gesichtsöffnung).

Arc’teryx

Verklebte Nähte

Gore-Tex mag vollständig wasserdicht sein, aber wenn die Nähte der Jacke selbst nicht „verklebt“ sind, bleiben die Hunderte von Löchern, die durch die Nähte hinterlassen werden, nicht erhalten.

Verklebte Nähte – ein Verfahren, bei dem eine Maschine eine Beschichtung über die Nähte schmilzt, um sie zu versiegeln – verhindern, dass Wasser an den Schwachstellen einer Jacke eindringt. Wenn eine Gore-Tex-Jacke sie nicht hat, kaufen Sie sie nicht. Einfach.

Arc’teryx

Die besten Gore-Tex-Jackenmarken

Haglöfs

Skandinavier sind keine Unbekannten in widrigen Wetterverhältnissen. Vielleicht sind sie deshalb so gut darin, Regenmäntel herzustellen. Ein typisches Beispiel: Haglöfs.

Die schwedische Outdoor-Marke ist bekannt für ihren innovativen Ansatz, trocken zu bleiben. Stromlinienförmige Schnitte, technische Details und höchste Funktionalität sind selbstverständlich. Achten Sie auf Fusion-Designs, die mehr als eine Art von Gore-Tex-Gewebe enthalten, um die Leistung bei den Elementen zu erhöhen.

Jetzt kaufen: £450.00

Arc’teryx

Arc’teryx ist der Tesla der technischen Oberbekleidungswelt. Die Ausrüstung ist so fortschrittlich, dass sie auch aus Area 51 durchgesickert sein könnte, und die Preise sind dementsprechend exorbitant.

Wenn Sie jedoch bereit sind, den Sprung zu wagen, werden Sie sehen, warum die besten Bergsteiger, Alpinisten und Sportler die Jacken der kanadischen Marke vor allen anderen bevorzugen. Sie werden mit chirurgischer Liebe zum Detail hergestellt, ohne unnötige Spielereien und standardmäßig erstklassige Gore-Tex-Materialien.

Jetzt kaufen: £330.00

Nike ACG

Nikes Techwear-orientierte Marke ACG (All Conditions Gear) steht zwar nicht mehr unter der Leitung der Akronym-Legende Errolson Hugh, aber die Techninja-Ästhetik hat überlebt und es gibt immer noch einige sehr scharfe Gore-Tex-Jacken.

Erwarten Sie eine gemischte Farbpalette aus stimmungsvollem Grau und schattigem Schwarz neben fluoreszierendem Gelb und ausdrucksstarkem Rosa . Bei Gore-Tex-Jacken mit Street-Appeal fällt es dir schwer, es besser zu machen.

Jetzt kaufen: 9,90

Schleier

Wenn Sie die Idee von höchster Bauqualität und Liebe zum Detail mögen, aber nicht gekleidet durch die Stadt laufen möchten, als wären Sie auf dem Weg zum Heliskiing auf das Matterhorn, ist Veilance die Lösung.

Als stimmungsvoller, minimalistischer Arm des angesehenen kanadischen Outdoor-Labels Arc’teryx verwendet Veilance die gleiche Markenpräzisionstechnik und wendet sie auf alltägliche Silhouetten an. Hätte nicht gedacht, dass es so etwas wie Gore-Tex gibt Blazer ? Denk nochmal.

Jetzt kaufen: £ 880,00

neue Frisuren 2015 für den Mann

Die Nordwand

Gore-Tex-Jacken sind wohl der größte Name im Bereich Outdoor-Ausrüstung und haben sich zu einer Visitenkarte von The North Face entwickelt.

Das kalifornische Label stellt seit Jahrzehnten wasserdichte Oberbekleidung her, die im Laufe der Jahre durch eine Reihe von hochkarätigen Hookups verstärkt wurde. Es gibt eine langjährige Zusammenarbeit mit hallowed Skate-Marke Supreme sowie The North Face Purple Label, eine Japan-exklusive Linie mit anderen Gore-Tex-Liebhabern Nanamica. Wenn Sie nach einer Marke suchen, die für die Aneignung von Dogwalking-Jacken durch die Mode verantwortlich ist, ist TNF ein guter Ausgangspunkt.

Jetzt kaufen: 1436,00 £

Patagonien

Du willst trocken bleiben und auch deinen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten? Eine Gore-Tex-Jacke von Patagonia sollte es tun.

Die kalifornische Outdoor-Marke wird seit langem für ihr Engagement für ethische und umweltfreundliche Produktionstechniken gefeiert. Kombinieren Sie das mit einem Händchen für eine gute Passform und einer Portion Retro-Styling und Sie haben einen Gewinner.

Jetzt kaufen: 719,00 €

Nanamica

Nanamica stammt aus der von Oberbekleidung besessenen Nation Japan und ist ein Label, das für seine meisterhafte Verschmelzung von Casual und Technisch gelobt wurde.

Das Herzstück der Marke sind die Jacken. Diese Kleidungsstücke, die oft aus Gore-Tex hergestellt werden und Techniken verwenden, die normalerweise für Performance-Ausrüstung reserviert sind, sind so konstruiert, dass sie allem standhalten, was ein Berg auf sie werfen könnte, aber mit einem Styling, das in der Kneipe nicht fehl am Platz aussehen würde.

Jetzt kaufen: 755,00 €