Y.Sie könnten es nicht als langweiliges Jahr für Herrenmode bezeichnen, oder? Rückblickend war es wohl einer der vielfältigsten, farbenfrohsten und ausdrucksstärksten Zaubersprüche, die wir seit langem hatten. Die Kleidung wurde wieder lustig. Herrenmode-Trends waren chaotisch und widersprüchlich. Die Leute ließen los. Männer wurden zuversichtlich. Der Slim-Fit-Minimalismus war verdrängt.



In diesem Jahr konnten der 23-jährige Timothée Chalamet und der 66-jährige Pierce Brosnan beide zu Stilikonen werden. Die 90er Jahre waren im Trend, aber auch die 70er, 50er und 80er Jahre. Die Schneiderei lockerte sich, die Nachhaltigkeit wurde ernst und es gab keinen Mangel an Marken, die sich gegenseitig befruchten.

Was das alles für den Durchschnittsbürger bedeutet, ist Folgendes: Optionen. Mehr von ihnen als wir seit langer, langer Zeit hatten. Dies ist vielleicht die aufregendste Zeit, die Herrenmode je erlebt hat. Und in einem Jahr, in dem alle Wetten geschlossen waren, waren diese 25 Männer da, um uns zu zeigen, wie es geht - Trends zu führen, Regeln zu brechen oder es klassisch zu halten. Ihre Botschaft war dieselbe: Tragen Sie, was zum Teufel Sie wollen, und machen Sie es mit einem Lächeln in deinem Gesicht.



25. Troye Sivan

Sie können im Moment nirgendwo hingehen, ohne den Namen von Troye Sivan von der Wand widerhallen zu hören. Kein Wunder, es war ein großes Jahr für den in Südafrika geborenen Australier, der dank einer Rolle gegenüber Nicole Kidman und Russell Crowe und einer Golden Globe-Nominierung für Boy Erased weiter ins Rampenlicht gerückt ist.

Die endlosen Fotoanrufe haben ihm die Möglichkeit gegeben, uns alles zu zeigen, woraus er in der Stilabteilung gemacht hat, und wir mögen, was wir sehen. Das ist eine fachmännische Mischung aus strukturierter Schneiderei und fließenden Statement-Shirts, viel Farbe und nur einem Schuss geschlechtsspezifischem Make-up.



24. Tyler der Schöpfer

Obwohl sein Stil ziemlich weit draußen ist, hat Tyler the Creator 2019 die Dinge tatsächlich abgeschwächt. Er hat viel Wert auf Strickwaren gelegt, mit Strickjacken und ärmellosen Pullovern, die stark vertreten sind. Es gab natürlich seine pastellreiche Zusammenarbeit mit Lacoste, einer der Höhepunkte war die rosa Strickjacke im Mohair-Stil, die er bei den French Open trug. Insgesamt war es ein großes Jahr für den gebürtigen Cali - sein Album Igor aus dem Jahr 2019 brachte ihn auf Welttournee, wobei sein Alter Ego-Charakter unzählige bunte Anzüge und diese blonde Perücke ausbrach.

Nehmen Sie die Perücke weg, und diese Anzüge funktionieren überraschend gut. Einfach gestylt, meistens mit weißen Dr. Martens an den Füßen, ist dies nur ein weiteres Beispiel für das große Comeback der Schneiderei. An anderer Stelle setzte Tyler seine Einstellung zu adrettem Casual fort - oft kleidete er sich wie etwas zwischen Carlton von Fresh Prince und einer Skatewear Arnold Palmer, und es funktioniert. Tyler hat immer die Vorstellung untergraben, wie sich ein Rapper kleiden soll, und deshalb ist er cool.



23. Odell Beckham Jr.

Amerikanische Sport- und Herrenmode existierten nicht immer nahtlos nebeneinander. Google 'NBA Draft 2003' und erleben Sie einige der schlechtesten Schneidereien, die Sie jemals sehen werden. Lebron James, einer der stilvollsten Spieler des Spiels, ist als aufgeblasener Marshmallow verkleidet. Odell Beckham Jr. war zu diesem Zeitpunkt jedoch erst 11 Jahre alt und seine Generation wuchs in einer völlig anderen Modelandschaft auf.

Als der NFL-weite Empfänger 2014 selbst entworfen wurde, stand die Mode bereits im Vordergrund des Denkens amerikanischer Athleten. Er trug einen schmal geschnittenen Fensterscheibenanzug mit Fliege, Einstecktuch und aufmerksamkeitsstarker Diamantuhr. Heute ist es wieder soweit und Beckham Jr. ist einer der modischsten Spieler der Liga.

Er war Streetwear-orientiert und stark gebrandmarkt und trug sogar einen orthopädischen Stiefel von Louis Vuitton x Supreme für seinen verletzten Knöchel. Er ist auch einer der besser gepflegten Männer in der Umkleidekabine und verfügt zusammen mit James Harden über einen der beste Bärte im nordamerikanischen Sport.

22. Mahershala Ali

Als Mahershala Ali bei der Preisverleihung 2019 seinen zweiten Oscar gewann, nahm er den Gong an, der am besten als formelle Mütze beschrieben wird. Die Tatsache, dass er elegant und nicht lächerlich aussah, wird Ihnen viel darüber erzählen, wie gut sich dieser Mann anziehen kann.

In einem Jahr, in dem er auch als Headliner für True Detective auftrat und die Rolle des Blade in der MCU übernahm, drehte sich in seinem Stil alles um leise Prahlerei. Er sieht in Double Denim genauso scharf aus wie in der Schneiderei auf dem roten Teppich, aber letztere hat uns dieses Jahr zum Rubbernecking gebracht. Mit mikrometergenauen Schnitten, interessanten Farben und ausgefallenen Accessoires bewies er, dass der Anzug noch weit vom Tod entfernt ist.

21. Zac Efron

Zac Efrons Haare hatte fast so ein großes Jahr wie der Mann selbst. Efron rockte zu Beginn des Jahres ein schockierendes weißes Bleichmittel (und zog es irgendwie ab) und hatte unsere Aufmerksamkeit lange bevor seine Rolle als Serienmörder Ted Bundy alle zum Reden brachte.

Wenn Sie so nervig gut aussehen, können Sie es sich leisten, mit Ihrem Stil Risiken einzugehen. Was uns an der Art und Weise, wie Efron sich kleidet, gefällt, ist, dass es überhaupt nicht anstrengend ist. Er stützt sich auf Klassiker wie Jeansjacken, Lammfellmäntel und schmal geschnittene Zweiteiler. Momentan wird viel mit Herrenmode experimentiert, und das ist großartig, aber hier ist eine Erinnerung daran, dass für viele die alten immer noch die besten sind.

20. Henry Golding

Während Henry Golding letztes Jahr zum ersten Mal unser Interesse geweckt hat, war dies die Gelegenheit für Golding, seinen Status als einer der zuverlässigsten gut gekleideten Männer auf dem Planeten, den er nahm und zerschmetterte, wirklich zu festigen. Sicher, das Aussehen eines führenden Mannes und der sprudelnde Charme haben sicherlich geholfen, aber abgesehen von den natürlichen Gaben zeigte Goldings Kleidungssinn eine beeindruckende Ehrfurcht vor der Wichtigkeit, sicherzustellen, dass alles einwandfrei passt.

Bei seinen zahlreichen Streifzügen in die Schneiderei wurden alle Klassiker mit Gelassenheit abgehakt (sprich: Samt, schwarze Krawatte), aber er zeigte auch, dass er eine tupfende Hand bei auffälligeren Looks hat, wobei leuchtend rote und hellgraue Farbblock-Looks besonders gut funktionieren.

19. Frank Ocean

Frank Ocean ist wohl die individuellste Kommode auf dieser Liste. Aber nicht krass, übertrieben. Er weiß, was er mag und lässt sich nicht auf Marken oder Trends ein. Dies ist ein Mann, der leise mit einer gelben Daunenjacke der relativ unbekannten Schweizer Skimarke Mammut zur Pariser Modewoche erschien, als alle anderen von den Designern angezogen wurden, deren Shows sie besuchten.

Er ging zur Met Gala, gekleidet als Türsteher, in komplett schwarzer Prada, als er als Fotograf arbeitete und ehrliche Schnappschüsse für die Vogue machte. Er fährt BMWs aus den 1980er Jahren, während seine Zeitgenossen um die neuesten Supersportwagen kämpfen. Er trägt tote Vintage-Nikes, während alle anderen Balenciaga rocken.

Die meisten modernen Prominenten (darunter viele auf dieser Liste) stellen Stylisten ein, um sie anzuziehen, was, um ehrlich zu sein, Betrug ist. Ein professioneller Stylist würde einem Kunden niemals raten, einige der Looks zu tragen, die Ocean trägt, und genau deshalb bewerten wir ihn so hoch. Er macht sein eigenes Ding, und das sollte gefeiert werden.

18. Eddie Redmayne

Der ewig adrette Stil von Eddie Redmayne hat sich in den letzten fünf Jahren nicht viel geändert, und das ist keine schlechte Sache. Gut gemacht, adretter Stil ist schwer zu schlagen, und Redmayne ist Schulsprecher. Von College-inspirierter Oberbekleidung bis hin zu scharf geschnittenen Anzügen macht der Star von Fantastic Beasts selten einen Fehler und gibt seiner Frau alle Ehre. Es gibt eine Möglichkeit, bei der Einstellung eines Stylisten zu sparen.

17. Rami Malek

Oscar-Preisträger, Bond-Bösewicht, Stilheld. Es muss wirklich scheiße sein, Rami Malek zu sein. Er mag während seiner Breakout-Rolle in Mr Robot in Hoodies gelebt haben, aber außerhalb des Bildschirms ist Maleks Stil viel ausgefeilter. Er kombiniert zentimetergenaue Schneiderei mit ein paar auffälligen Details, die in Mick Jaggers Tourgarderobe nicht fehl am Platz wären. Denken Sie an kühn gemusterte Hemden oder gelegentlich an eine Samtjacke.

Es gibt hier ein gewisses Maß an Prahlerei, aber ein Teil des Vertrauens, dies zu tun, kann darauf zurückzuführen sein, dass er alles, was er trägt, mit Heftklammern wie schwarzen, maßgeschneiderten Hosen begründet. Das und die Tatsache, dass er Rami Malek ist.

16. Brad Pitt

Hier ist eine lustige Sache: Tyler Durden ist viel stylischer als Brad Pitt . Der Schauspieler ist eine Modeikone, aber wenn er keinen Smoking trägt, sieht Pitt bequem aus und - wie sollen wir es sagen? - kunstvoll ungepflegt. Es funktioniert, weil a) er unglaublich gut aussieht und b) seine vielen stilvollen Rollen in seine Megawatt-Persönlichkeit einfließen.

Trotz alledem sah er dieses Jahr verdammt gut aus, auf dem Bildschirm und aus. In Quentin Tarantinos Es war einmal in Hollywood trug er die Outfits der 60er und 70er Jahre, bestehend aus Double Denim, Retro-T-Shirts, Lederjacken und Hawaiihemden. Und auf der Werbekampagne schwankte er zwischen exzellenter Schneiderei und trotzig entspanntem Aussehen, darunter flache Mützen, lässige Hosen und T-Shirts, die über langärmligen Oberteilen getragen wurden. Das können nicht viele Leute. Brad Pitt kann.

15. Nicholas Hoult

Der Herrenmodenbestand von Nicholas Hoult ist seit einigen Jahren stetig auf dem Vormarsch, aber dieses Jahr erreichte er seinen Höhepunkt. Kein Wunder, denn seine Fähigkeit, farbige Schnitte auszuführen, ist unübertroffen, von einem subtilen Anzug für die Marine bis zu einem von den Siebzigern inspirierten blau-gelben Look und allem dazwischen.

Weit entfernt von einem One-Trick-Pony, wenn er nicht geeignet und gebootet ist, wird er oft mit einer Reihe von Killer-Wildlederjacken, die über bedruckten Hemden und dunklem Denim getragen werden, eine große Textur haben. Dieser Junge hat etwas an sich.

14. Mark Ronson

Die Veröffentlichung seines neuen Albums Late Night Feelings bedeutete, dass 2019 mehr Auftritte für Mark Ronson stattfanden, als wir es traditionell gewohnt sind. Wie es für Ronson Standard ist, bedeutete dies eine Menge Retro-Schneiderei, die weit entfernt vom Trubel blieb. Alles war bunt, reich strukturiert und wurde immer mit der Markenzeichen-Unbekümmertheit des Herstellers getragen.

Wir würden sogar so weit gehen zu sagen, dass Ronson eine lebende, atmende Widerlegung für diejenigen war, die den Niedergang der Schneiderei durch Streetwear vorhersagten.

13. David Beckham

Nach einigen Schluckaufen in den Neunzigern hat dieses Jahrzehnt gesehen David Beckham Die vollständige Verwandlung in einen erfahrenen Meister der Herrenmode und 2019 war ein Beweis für die Beständigkeit von Goldenballs, bei der (unseres Wissens) kein Fuß fehl am Platz war.

Wir hatten eine endlose Liste komplementärer Haarschnitte und die seltsame Ergänzung zu einer bereits umfangreichen Sammlung von Tätowierungen, und wie immer roch Herr Beckham nach Rosen. Für uns war Beckham dieses Jahr in Wimbledon von seiner besten Seite und es ist keine Übertreibung zu sagen, dass alle anderen Teilnehmer im Vergleich verblasst sind. Aber er zeichnete sich auch - wie immer - durch intelligentere Casuals wie Wildlederbomber und Umschlagschneiderei von Dior aus. Er hat es immer noch.

12. Donald Glover

Als einer der weltweit erfolgreichsten Menschen mit mehreren Bindestrichen ist es keine Überraschung, dass Donald Glovers Garderobe sich einer ordentlichen Kategorisierung, Vernunft oder Logik entzieht. Auf dem Papier klingen Glovers auffällige, kühn gemusterte Anzüge, verrückte Schnörkel und die Vorliebe, unter Schneiderei ohne Hemd zu arbeiten, wie Dinge, die ihn für eine Liste der am besten gekleideten Männer unzulässig machen, aber hier nicken wir (wieder) zustimmend, weil Glover so verrückt ist Es ist eine gute Garderobe.

11. Shawn Mendes

Was hast du bis 21 gemacht? Der Singer-Songwriter Shawn Mendes hat selbst drei US-amerikanische Nummer-1-Alben im Laufe der Zeit und sich gleichzeitig einen stückigen, modernen Rock'n'Roll-Stil geschaffen, der seine Beiträge in die Vergangenheit zahlt und sich auch heute noch frisch fühlt.

Schneiderei, verziert mit schillernden Akzenten, ist seine Stärke - abgerundet mit einem Paar Chelsea-Stiefeln und Rockstar-Schmuck -, während die Pariser Marken Saint Laurent und The Kooples zu seinen Lieblingsmarken gehören, die jeweils den schmal geschnittenen monochromen Stil besitzen, der das blitzsauber gemacht hat Pop Idol in eine der coolsten Figuren der Herrenmode.

10. Pierce Brosnan

Zu sagen, dass Pierce Brosnan (im Alter von 66 Jahren) einen zweiten Wind hatte, wäre ungenau. Um ehrlich zu sein, er war durchweg stilvoll, da sich jeder erinnern kann. Zu den Highlights in diesem Jahr gehört das Beherrschen klassischer Anzüge, der Beweis, dass Wildlederbomber in den vergangenen Jahren perfekt zu Hause aussehen, und das Tragen von Sonnenbrillen, die fast überall getragen werden, sich nicht prunkvoll, sondern nur schmerzhaft cool anfühlt.

Oh, und dann ist da noch der fachmännisch gestaltete Schock aus silbernem Haar, der nur zu Brosnans zeitloser Anziehungskraft beiträgt. Alles in allem (ein weiteres) Jahrgang für den Mann, der früher als Bond bekannt war.

Tom Ford Düfte für Männer

9. Dylan Sprouse

Es ist ein süßes Leben, das Dylan Sprouse führt. Der ehemalige Disney-Kinderstar hat sich nicht nur einen Victoria's Secret Angel und die Art von Knochenstruktur eingepackt, für die die Leute unter das Skalpell gehen, sondern er hat auch einen der besten Kleiderschränke, die es gibt.

Luxuriöse Strickwaren, klobige Lederjacken, elektrische Schneiderei - alles schreit teuer und gut gemacht. Der Schnitt spielt auch eine Schlüsselrolle - nicht zu schlank, um seinen schlanken Körper zu betonen - es ist eine breitere Passform, die an eine edlere Zeit erinnert. Er ist momentan vielleicht nur ein heißes junges Ding in Hollywood, aber er kleidet sich wie eine Legende.

8. Timothée Chalamet

Das Fandom ist real mit Timothée Chalamet. Von 60-jährigen Ohio-Müttern bis hin zu Teenagern in Korea hat der Hollywood-A-Lister etwas, das Raserei auslöst. Für einige ist es das leidenschaftliche Schauspiel, für andere die cherubischen Schlösser. Beide sind großartig, aber was uns am meisten aufgefallen ist, ist seine grenzüberschreitende Herangehensweise an das Ankleiden auf dem roten Teppich.

Der Designer, eine Muse für das High-Fashion-Genie Haider Ackermann, hat den Schauspieler in diesem Jahr in alle Arten der Raumfahrt-Schneiderei getrieben, während der Star zu den ersten gehörte, die das berüchtigte Louis Vuitton-Holster trugen. Sicher, beide würden bei 99,9 Prozent der Männer wie ein absolutes Zugunglück aussehen, aber auf Chalamet sehen sie nicht von dieser Welt aus. Und was noch wichtiger ist, sie bieten einen kleinen Einblick in das, was Männer in zehn Jahren tragen könnten. Bejeweled Holster bereit.

7. A $ AP Rocky

Hip Hop und Kleidung gingen immer Hand in Hand. Aber nur wenige Rapper haben sich im Laufe der Zeit verabschiedethochMode mit so viel Kraft wie A $ AP Rocky. Er ist ein mutiger Kommode, der keine Angst vor Farben, Mustern oder Babuschkas hat und bekanntermaßen alles von Rick Owens bis Dior und Prada bis Raf Simons trägt. Aber dann hat A $ AP Rocky vor nichts Angst, nicht einmal vor übereifrigen schwedischen Gerichten. Und das spiegelt sich in der Art und Weise wider, wie er seine Kleidung trägt.

Er hat genug Braggadocio für eine ganze Nation und sein furchtloser Ansatz bedeutet, dass er Selbstvertrauen ausstrahlt - es gibt wirklich nichts, was er nicht durchziehen könnte, und er sieht in Designerausrüstung oft besser aus als die Modelle, die es auf dem Laufsteg tragen. Von übergroßen rosa Loewe-Anzügen über Krawatten, Lederjacken bis hin zu Pelz kann er alles.

6. Chadwick Boseman

Chadwick Boseman weiß, wie man einen Anzug trägt. Das ist ein guter Job, denn wenn er keine Kassenfilme macht, ist er normalerweise auf dem roten Teppich und wirbt für sie. Er macht das Schneidern Spaß und trägt dazu kühne Seidenjacquard-Smokingjacken, kräftige Anzüge und ungewöhnliche Schnitte. Und ein Unentschieden ist selten in Sicht. Boseman ist eine der Schlüsselfiguren, die die Grenzen der Schneiderei auf dem roten Teppich überschreitet, und allein dafür verdient er einen Platz auf dieser Liste.

Aber er ist auch geschickt darin, sich zu verkleiden, da er schlanken, dunklen Jeansstoff, Turnschuhe und eine leichte Jacke darüber trägt. Er ist nie übertrieben gestylt und sieht in dem, was er trägt, immer beneidenswert bequem aus, was wir alle anstreben können.

5. Shia Labeouf

Shia Labeouf ist unbestrittener König der Drecksäcke und scheint zumindest oberflächlich gesehen gegen die Mode zu sein. Fallen Sie nicht darauf herein, er weiß, was er tut. Der Mann war in den letzten Jahren an der Spitze jedes „uncoolen“ Trends, von der Rückkehr des Grunge bis zum Tragen von Wanderausrüstung in der Stadt.

Dieses Jahr kam jedoch etwas sehr Unerwartetes. Außer Dienst setzte er das immer wissentlich unterkleidete Ding fort, aber auf dem roten Teppich sah er aus wie ein moderner Don Draper. Das bedeutet nicht, dass schlanke Anzüge und Verbindungsstangen, sondern sehr moderne Schneiderei auf sehr moderne Weise getragen werden müssen, während er aussieht, als hätte er eine schöne Zeit damit.

4. Michael B. Jordan

Unser bestgekleideter Mann von 2018 trug dieses Jahr seine Form, ohne den Schritt zu brechen oder die Formel zu ändern (warum sollten Sie?). Die Michael B Jordan-Gewinnkombination umfasst feine Tonanpassungen und einfach zu kopierende Streetwear-Looks. Kein Wunder, dass das Luxuslabel Coach ihn als Gesicht einsackte.

Aber hier ist etwas, das nicht so einfach vom Creed-Star zu stehlen ist: Er scheint eine Tasche im Mary Poppins-Stil zu haben, in der eine endlose Sammlung unglaublicher Mäntel aufbewahrt wird.

3. Tom Holland

Wenn das Kennzeichen eines wirklich gut gekleideten Mannes in der Fähigkeit liegt, sowohl bei formellen Anlässen als auch beim Anziehen großartig auszusehen, nagelt Tom Holland es jedes Mal. Als Teil des allgegenwärtigen Marvel-Universums war er das ganze Jahr über überall und sowohl auf der Werbetour als auch auf dem roten Teppich hatte der Web-Slinger keinen fehl am Platz. Wir würden gerne die entspannte Karohose tragen, die er jeden verdammten Tag bei einem Spider-Man-Fan-Event in Seoul trug. Irgendeine Chance, Tom?

2. Harry Styles

Harry Styles ist am bekanntesten für seine Soft-Rock-Sounds und Jagger-artigen Tanzbewegungen, aber in den letzten Jahren hat sich der Ex-Regisseur auch als einer der am besten gekleideten Männer in der Musikindustrie etabliert.

Aus der Boy-Band-Blase heraus spiegelt seine Garderobe heutzutage den Wechsel von der Pop-Puppe zum lebensfähigen Frontmann wider, mit einer Menge farbiger Anzüge, zerquetschten Samt-Texturen und viel IDGAF-Beute. Sie können die Tür auf Ihrem Weg in eine Gucci-Kampagne nicht bestechen, wissen Sie.

1. Jake Gyllenhaal

Es gibt immer wieder Argumente, wenn sich das FashionBeans-Team zusammensetzt, um über die am besten gekleideten Männer des Jahres zu diskutieren. Das ist unvermeidlich, wenn die Herrenmode so vielfältig ist wie jetzt. Aber während wir die Trendsetter und Regelbrecher bewundern, ist es nur dann wirklich möglich, sich wie Harry Styles oder Tyler the Creator zu kleiden, wenn Sie zufällig Harry Styles oder Tyler the Creator sind. Wir kommen immer wieder zu jemandem zurück, der Kleidung trägt, die gut tragbar ist.

Für unser Geld hat in diesem Jahr niemand die Welten der High Fashion und des Alltags besser überbrückt als Jake Gyllenhaal . Er hat sich mit Trends beschäftigt (Tie-Dye, lose Schneiderei) und ist auf Klassiker zurückgegriffen (Harrington-Jacken, Fischer-Strick). Gelegentlich macht er etwas Auffälliges, aber öfter hält er sich an die Moderegeln, die alle regieren, nicht nur Hollywood-Typen mit cleveren Stylisten.

Die Farben passen zu ihm, die Passformen stimmen immer und - was wichtig ist - er trägt die Kleidung, sie tragen ihn nicht. Wenn die Herrenmode mutiger und lauter wird, sollten Sie daran denken.