Es steckt wahrscheinlich eine Wissenschaft dahinter, warum die Jeansjacke so durchweg gutaussehend und endlos tragbar ist. Deshalb sind wir nicht hier. Es ist einfach so.



Obwohl es Saison für Saison gehackt, gewechselt, gekniffen und verstaut werden kann, ist die Wahrheit, dass es in der Herrenmode niemals in Ungnade fällt.

Es ist ein Stück, das fast standardmäßig in Kleiderschränken erscheint, weil es für fast jeden geeignet ist, die Taille schmaler erscheinen lässt und stilvoll aussieht, ohne sich zu sehr anzustrengen.



Dann gibt es die dicke, robuste Konstruktion, die es zu einem praktischen Arbeitstier eines Kleidungsstücks macht, das Wind und Regen ablenkt, ohne dass sein Träger bei Sonnenaufgang überhitzt.

Und wer streicht überhaupt mit Cowboys, Eisenbahnarbeitern und Bergleuten? Nicht wir.



Die Geschichte der Jeansjacke

Elemente des Kleidungsstücks selbst lassen sich auf die indigofarbenen Arbeitsmäntel zurückführen, die japanische Feuerwehrleute des 18. Jahrhunderts trugen. Aber es war Levi Strauss in den 1880er Jahren, der die Jeansjacke (oder 'Trucker', wie er sie nannte), wie wir sie heute kennen, geschnitten hat, um auf dem Erfolg seiner bereits sehr beliebten Jeans aufzubauen.

Die Arbeiter waren begeistert, weil der Stoff der Jacke eine strapazierfähige Kante verlieh, sich aber dennoch leicht einziehen ließ, und die US-Marine entschied sich bald dafür. Es dauerte nicht lange, bis Elvis sich für Double Denim entschiedJailhouse Rock(1957), der die Jeansjacke (im wahrsten Sinne des Wortes) in den Mainstream schiebt, wo sie bis heute bleibt.



Nicht alle Jeansjacken sind gleich. Wenn es darum geht, einen zu kaufen, ist es wichtig zu wissen, wie man den Jeansstoff sortiert, um ihn vom Jeansstoff bis zum Graben anzuziehen. Eine maßgeschneiderte Passform, ein Denim mit gutem Gewicht sowie Nähte und Nieten sind die Grundpfeiler einer erstklassigen Denimjacke Bester Mann Einkaufsleiterin Rachel Morgans.

Weihnachtsbotschaft für Papa

Stellen Sie im Rahmen dieser Drei-Punkte-Checkliste sicher, dass jede Jacke, die Sie abholen, nicht hauchdünn ist, Sie nicht ertränkt (auch wenn sie übergroß ist), und überprüfen Sie die feineren Details wie Hardware (mit Reißverschlüssen gekennzeichnete) 'YKK' sind ein ausgezeichneter Qualitätsfaktor.

Wenn Sie alles richtig machen, haben Sie eine Jacke, die so lange weiter fährt, wie Sie hineinpassen können.

Wie man eine Jeansjacke trägt

Die Auszahlung der Zeit, die Sie für den Kauf Ihrer Jeansjacke benötigen, ist die Anzahl der angebotenen Styling-Optionen. Während es als fettbedeckte Arbeitskleidung begann (und daher in Freizeitoutfits mühelos aussieht), ist es auch möglich, ein gut sitzendes Beispiel unter einen unstrukturierten Blazer oder Mantel zu schieben.

Morgans empfiehlt jedoch, die Dinge einfach zu halten: Eine Jeansjacke ist ein lässiger Modeträger. Kombinieren Sie sie also mit einem einfachen T-Shirt und entscheiden Sie sich für eine Chinohose.

Wenn Sie nach einem aufmerksamkeitsstarken Look suchen, sollten Sie Ihre Anstrengungen verdoppeln: Der Double-Denim-Look ist schwierig. Wenn Sie also kein Selbstvertrauen haben, tragen Sie Ihre Jeansjacke mit einer viel dunkleren Jeans, fügt Morgans hinzu.

Die besten Jeansjackenmarken für Männer

Bester Mann

Der High-Street-Riese Topman ist stolz darauf, immer den Finger auf dem zu haben, was gerade heiß ist. Wenn Sie also nach Jeans mit einer trendigen Kante suchen, brauchen Sie nicht weiter zu suchen. Ob übergroß, verzweifelt, vorverblasst oder verschönert - die nicht ganz normalen Designs des Einzelhändlers sind kaum zu übertreffen.

Jetzt kaufen: £ 36.00

Levi's

Die originale und immer noch eine der besten, Levi's legendäre Trucker-Jacke ist der Stil, der tausend Nachahmer hervorgebracht hat. Die heutigen Iterationen des Klassikers wurden möglicherweise oberflächlich überarbeitet - erhältlich in einer Reihe von Waschungen und mit Details wie einer Daunenfüllung -, aber alle haben immer noch das gleiche zeitlose Design und die gleiche robuste Bauweise.

Jetzt kaufen: Ab £ 60.40

A.P.C.

Wenn hochwertige, schnörkellose Kleidungsstücke in einer reduzierten Palette Ihr Ding sind, dann ist die in Paris ansässige Marke A.P.C. ist eine offensichtliche Modeerscheinung. Bereits bekannt für seine Jeans mit Webkante Das gleiche Wissen wurde auf Jacken angewendet, die in klassischen, leicht zu tragenden Farben erhältlich sind.

Jetzt kaufen: £ 240.00

ASOS

Das Denim-Angebot für Männer bei ASOS ist (wahrscheinlich) das umfassendste im Internet. Wenn Sie sich allein bei Hunderten von Produkten in dieser Kategorie einen Stil vorstellen können - klassisch, zeitgemäß, schmal geschnitten oder übergroß -, finden Sie ihn wahrscheinlich hier.

Jetzt kaufen: £ 40.00

Akne Studios

Mittlerweile ist sich so ziemlich jeder einig, dass das Stockholmer Designkollektiv Acne Studios die ultimative skandinavische Coolness ist. Während Lederjacken Die kürzlich aktualisierte Denim-Linie ist möglicherweise der berühmteste Exportartikel der Marke. Sie ist genauso skalpellscharf (und weitaus brieftaschenfreundlicher).

Jetzt kaufen: £ 309.00

schwarzer Sportmantel graue Hose

Flussinsel

Wenn es darum geht, hochwertige, erschwingliche Kleidung anzubieten, die auf den sich schnell ändernden Geschmack von Männern reagiert, tun es nur wenige wie River Island. Die Jeansjacken des Einzelhändlers sind in einer schwindelerregenden Auswahl an Farb-, Schnitt- und Waschoptionen erhältlich, sodass Sie die Qual der Wahl haben.

Jetzt kaufen: £ 55.00

Nudie Jeans

Die in Göteborg ansässige Denim-Marke Nudie Jeans rüstet seit der Jahrtausendwende leise stilvolle Beine aus. Zum Glück ist die Reihe der Jeansjacken - geschnitten aus trockenem Denim, die im Laufe der Zeit einbricht - genauso ansprechend, sodass Ihr Oberkörper auch von den berühmten klaren Linien und dem hochwertigen Design Schwedens profitieren kann.

Jetzt kaufen: £ 145.00

Alle Heiligen

AllSaints gibt sich nicht damit zufrieden, die ultimative Lederjacke in Used-Optik zu perfektionieren, und kann nun behaupten, in der Welt der Herren-Jeans große Geräusche zu machen. Die Jacken zeigen das Markenzeichen der britischen Marke (und sind perfekt ausgeführt), das im Detail getragen wird, was sie zu einer soliden Wahl für einen lässigeren, schmuddeligeren Look macht.

Jetzt kaufen: £ 128.00

Ideen für das, was Sie sich zu Weihnachten wünschen

Spalt

Jede Marke, die sich in den 1990er Jahren einen Namen gemacht hat, wird sich als erstklassiger Denim herausstellen. Gap ist vielleicht ein Muss für Basics, aber die Jeansjacken, die Vintage-Designdetails mit modernen Schnitten und Farben verbinden, haben nichts Grundlegendes, ohne dass Ihr Geldbeutel Anlass zur Sorge gibt.

Jetzt kaufen: £ 79.95

Carhartt

Der 1889 gegründete Arbeitskleidungsspezialist Carhartt hat sich einen Namen gemacht, der heute für robuste, robuste Kleidung steht, die etwas rau und sturzfest standhält. Formgetreu setzen sich die Jeansjacken der US-Firma für funktionales Design und robuste Stoffzusammensetzung ein und sehen trotzdem verdammt gut aus.

Jetzt kaufen: £ 48.39

OrSlow

Die japanische Marke OrSlow ist stolz darauf, Kleidung aus Materialien aus der Region auf Spezialmaschinen herzustellen. Die Linie der von Arbeitskleidung inspirierten Jeansjacken ist nicht anders: tadellos geschnitten, sorgfältig verarbeitet und unendlich stylisch.

Jetzt kaufen: £ 280.00

Edwin

Gegründet im Jahr 1947 in Japan und seitdem weltweit von Denimheads begehrt, ist es keine Überraschung, dass Edwins Jeansjacken der perfekte Partner für die begehrten Jeans der Marke sind. Obwohl sie mehr kosten als die durchschnittliche High-Street-Option, sind sie ideal für Liebhaber von Premium-Raw-Denim und entspannten Passformen.

Jetzt kaufen: £ 190.00

HM

H & M hat dank seiner akzeptablen Preise und des scheinbar endlosen Stroms neuer Tropfen so gut wie jede Straßenecke und jedes Einkaufszentrum der Welt erobert. Jeansjacken gehören zu den Stärken der schwedischen Firma und kombinieren robuste Konstruktion mit trendorientierten Designs.

Jetzt kaufen: £ 39.99