Ein Haarschnitt sagt einiges über einen Mann aus. Besonders wenn der fragliche Stil weniger orthodox ist als ein anderer kurzer Rücken und Seiten, können Sie sich in schnellen Urteilen über ihren Musikgeschmack, ihren Sinn für Mode und sogar die Art der Arbeit, die sie machen, ziemlich wohl fühlen. Aber es geht weniger um die Haare als um unseren angeborenen Tribalismus: Wir sehen gerne aus wie Menschen wie wir.



Zöpfe haben diese Idee immer weiterentwickelt. Der Stil ist seit der Vorgeschichte ein fester Bestandteil und wurde eingeführt, um Macht und Status von Kulturen zu vermitteln, die sich von Afrika bis Skandinavien und China erstrecken. Sie erleben auch ein Wiederaufleben der zeitgenössischen Kultur, unter anderem dank langhaariger Männer, die das Mannbrötchen satt haben, sowie von Männern, die sich der afrikanischen Kultur verschrieben haben, um einem weißen, mit Supremacisten sympathisierenden Präsidenten entgegenzutreten. Aber mit Jahrtausenden von Beispielen aus allen Teilen der Welt, auf die man zurückgreifen kann, gibt es einen Stil, der jedem gerecht wird, egal ob Sie A $ AP Rocky- oder Viking-Krieger sind.

Die Geschichte der Zopffrisuren

Zöpfe sind wohl die OG-Frisur. Sie stammen aus rund 30.000 Jahren, wenn die Venus von Willendorf, eine Steinfruchtbarkeitsgöttin, die 1908 in Österreich entdeckt wurde, etwas zu bieten hat. Während eines Großteils der Geschichte haben Zöpfe eine soziale Rolle gespielt, um Stammeszugehörigkeit und Familienstand zu kommunizieren.



Eine Vielzahl von Kulturen hat der Technik ihren eigenen Stempel aufgedrückt, von indianischen Zöpfen bis hin zu chinesischen Treppengeflechten. Obwohl meistens von Frauen getragen, wurden Zöpfe auch von Männern, insbesondere Kriegern, von den Wikingern bis zu Äthiopiern und Kelten angezogen. Zugegeben, Ihr lokaler Friseurladen wird eher von der jüngeren Geschichte beeinflusst.

In den späten 1960er und frühen 1970er Jahren erlebten Zöpfe einen Anstieg der Popularität, als schwarze Gemeinschaften begannen, die weißen Schönheitsstandards, die langes und glattes Haar forderten, zugunsten von etwas Traditionellerem abzulehnen. Persönlichkeiten wie Nina Simone und Stevie Wonder haben den Stil populär gemacht, der nach den Unruhen in LA und in jüngster Zeit als Reaktion auf den Tod junger schwarzer Männer durch die US-Strafverfolgungsbehörden eine politische Resonanz erlangte, die in den 1990er Jahren wieder aufkam .



Dies gibt Zöpfen ein einzigartiges kulturelles Gewicht. Es ist eine Verallgemeinerung, aber engere Formen wie Cornrows neigen dazu, mit schwarzer Haarkultur in Verbindung gebracht zu werden. Lockere Zöpfe und französische Marken sind ein eher kaukasisches Phänomen. Wenn Sie weiß sind und ausgefallene Box-Zöpfe machen, sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie Vorwürfe der kulturellen Aneignung riskieren. Bild David Beckhams Haare im Jahr 2003 und überlegen Sie genau, ob dies die Stimmung ist, nach der Sie suchen.

Es ist vielleicht besser, subtiler zu denken. Das Einarbeiten von Zöpfen in das Brötchen ist derzeit sehr beliebt, sagt Benjamin May vom Londoner Salon Friseur + Schlag . Obwohl der Haarknoten zum ersten Mal von japanischen Samurai getragen wurde, befinden Sie sich auf einem ebenso wackeligen kulturellen Boden. Vorsichtig auftreten.



Aber Zöpfe sind mehr als eine Anthropologie-Lektion. Sie sehen auch gut aus. Für Männer mit langen Haaren fügen sie sofort Textur und Form hinzu, die Wellen von Surfersträhnen manchmal fehlen. Egal, ob Sie sich für Allover-Zöpfe oder ein paar Zöpfe entscheiden, Sie können sie auch verwenden, um das, was sich darunter befindet, zu erweichen oder zu verbessern. Ovale Gesichter eignen sich am besten für Zöpfe, sagt May, aber auch andere Formen können gut aussehen. Es geht darum, herumzuspielen und herauszufinden, was zu Ihnen passt.

soll ich mir einen Spitzbart wachsen lassen?

Wenn Sie lange genug Schlösser haben, bieten Zöpfe einige kreative Styling-Optionen, mit denen keine andere Frisur mithalten kann. Finden Sie einen erfahrenen Stylisten - und Instagram sollte hier Ihr Freund sein - und die Muster, die sie in Ihren Haaren herstellen können, sind nahezu unbegrenzt. Zöpfe begannen als ein Stil, der den Menschen um Sie herum mitteilte, wer Sie waren, und in den richtigen Händen sollten sie heute den gleichen Job machen.

Dinge, die man beachten muss

Bevor Sie kopfüber in Zöpfe eintauchen, die Ihre Postleitzahl buchstabieren, sollten Sie einige Dinge beachten, wenn Sie Ihren Look mehr Lil Uzi Vert als Riff-Raff behalten möchten.

Haarlänge

Männer, die sich nicht an die gelehnt haben lange Haare Trend kann ihre Träume von Cornrows vergessen. Wenn Sie weniger als 5 cm lang sind, halten Zöpfe nicht, sagt Charmaine Haughton, Trichologin und Inhaberin von Nofretete Haar & Schönheit in London.

geschäftliche Neujahrswünsche

Dies ist jedoch das Minimum - im Idealfall haben Sie viel mehr Abdeckung. Je weiter Ihr Barnet reicht, desto mehr Möglichkeiten haben Sie für kreatives Flechten.

Haartyp

Ihr Haartyp bestimmt auch, wie sich Ihre Zöpfe halten. Zöpfe sind bei allen Haartypen möglich, sagt May, aber für optimale Ergebnisse und ein fertiges Aussehen welliges oder lockiges Haar ist am besten geeignet. Alles, was zu fein oder rutschig ist, kann schwer an Ort und Stelle zu halten sein, sodass Sie möglicherweise mit komplizierteren Dingen zu kämpfen haben oder Gummibänder im Wert von Post Office benötigen, um Ihre Zöpfe sauber zu halten.

Haardicke

Sie sollten auch Zöpfe meiden, wenn Ihre Stirn den Kampf gegen Ihren Haaransatz schnell gewinnt. Da der Stil Ihre Kopfhaut freilegt, kann er machen schütteres oder zurückweichendes Haar noch offensichtlicher.

Außerdem laufen Sie Gefahr, die Situation zu verschlimmern. Enge Zöpfe, insbesondere solche, die monatelang eingelegt sind, können die Wurzel beschädigen und Bruch und Haarausfall verschlimmern. Wenn Sie schließlich die Zöpfe ausbürsten, haben Sie möglicherweise mehr Borsten als Kopfhaut.

Arten von Zöpfen

Wenn Ihr Haar lang genug ist, können Sie zu Hause lose Zöpfe und Zöpfe herstellen (siehe unten - obwohl Sie möglicherweise die Hilfe eines Freundes benötigen). Bei komplizierteren Stilen wenden Sie sich an einen Fachmann. Es ist ziemlich schwierig, richtig zu machen, besonders Cornrows, sagt May. Sie benötigen einen Friseur, der Erfahrung im Flechten oder Flechten hat. Das Risiko, alleine zu gehen, sind ungleichmäßige Zöpfe, die auf Ihrem Kopf nicht ausgeglichen aussehen und herausfallen oder die zu eng werden und Ihre Kopfhaut beschädigen.

Obwohl sich jeder Stil je nach Technik unterscheidet, ist die Vorbereitung für die meisten Zöpfe dieselbe. Bürsten Sie alle Verwicklungen aus Ihrem Haar und bilden Sie dann einen Mittelscheitel mit dem spitzen Ende eines Kamms.

Je nachdem, ob Sie Ihre Zöpfe gerade oder gemustert haben möchten, trennen Sie Ihre Haare in Abschnitte. Die Größe der Abschnitte bestimmt, wie groß die Zöpfe sind. Wenn Sie nur ein einziges Geflecht wünschen, können Sie den Rest Ihres Haares unberührt lassen und es dann entweder im Wikinger-Stil baumeln lassen oder es über oder um Ihren Kopf laufen lassen und es mit Haarnadeln an Ort und Stelle halten.

Cornrows

Cornrows sind wahrscheinlich der beliebteste Stil für Männer und enge Zöpfe, die nahe am Kopf getragen werden. Einzelzöpfe oder Doppelzöpfe bieten Ihnen die Möglichkeit, mit Texturen zu spielen, und Friseure können sie so kompliziert stylen, wie Sie es wagen.

Geschichtete Zöpfe

Durch die unkomplizierte Drehung der Cornrows können diese je nach Stimmung mit einem Pferdeschwanz versehen oder frei hängen gelassen werden. Der Look ist am besten mit Haaren, die kurz genug sind, damit sie nicht in Ihre Augen fallen.

Box Zöpfe

Wenn Sie nicht warten können, bis Ihr Haar nachwächst, fügen Box-Zöpfe häufig Verlängerungen hinzu, um zusätzliche Länge zu erzielen. Seien Sie gewarnt, dass das Flechten all dieser zusätzlichen Haare mehrere Stunden dauern kann. Bringen Sie also ein Buch mit.

Wikingergeflecht

Wie vonWikingerKönig Ragnar Lothbrok, dieser Stil zieht lange Haare zu einem einzigen, dicken Kriegergeflecht zurück. Wenn Ihr Arbeitsplatz mehr Tabellenkalkulationen als Plünderungen enthält, wählen Sie die Hinterschneidung möglicherweise leicht zurück.

Einzelzopf

Dieser geflochtene Stil, der zum ersten Mal bei Ihrer 12-jährigen Schwester und jetzt bei Jared Leto zu sehen ist, vermittelt einem normalen Pferdeschwanz das Gefühl, dass Sie sich tatsächlich etwas Mühe gegeben haben. Vermeiden Sie es einfach, ihn mit seiner Gucci-Garderobe zu kombinieren.

Welcher Finger sollte ein Mann einen Ring tragen?

Zöpfe mit Brötchen

Wenn Sie sich für Ihr Männerbrötchen engagieren, fügen Sie eine Textur hinzu, indem Sie Zöpfe hinzufügen, die von Ihrer Stirn in den Haarknoten verlaufen. Funktioniert gut mit einem oder mehreren Zöpfen.

Twin Pigtails

Zurück im Jahr 2014,Wahrer DetektivSchöpfer Cary Fukunaga tauschte seinen Haarknoten gegen ein Paar schulterlange Zöpfe aus. Wir empfehlen, dem Beispiel zu folgen.

Wie man Zöpfe zu Hause stylt

Wenn Sie sich versuchen wollen, bewaffnen Sie sich mit einigen Versteifungsprodukten. Das Ziel ist, dass das Haar in Position bleibt und nicht auseinander fällt, weshalb dickeres oder welliges Haar am besten funktioniert, aber Sie können Ihren Weg zu ähnlichen Ergebnissen betrügen. Wir verwenden gerne Produkte, die dem Haar eine gewisse Textur verleihen, ohne zu steif und klebrig zu sein, sagt May. Dinge wie eine Wachspomade oder ein Meersalzspray verleihen Ihrem Geflecht ein wenig Halt.

Cornrows, die kürzlich von Kendrick und A $ AP gerockt wurden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, sagt Haughton. Aber die Technik, um sie herzustellen, bleibt so, wie sie war, als sie vor etwa 5.000 Jahren zum ersten Mal hergestellt wurden. Das Haar wird in drei gleiche Stücke geteilt und dann geflochten: links unter der Mitte; direkt unter der Mitte; wiederholen.

Ziehen Sie jeden Strang fest, um das Geflecht sauber zu halten, und fahren Sie von vorne nach hinten fort, bis Ihnen die Haare ausgehen (versuchen Sie, in jedem Geflecht die gleiche Menge zu verwenden, damit es gleichmäßig aussieht). Wenn Ihr Haar nicht so griffig ist, wickeln Sie ein Gummiband um das Ende, um das Haar an Ort und Stelle zu halten. Sie können Ihre Zöpfe dann von einem losen Pferdeschwanz bis zu einem Haarknoten stylen oder sie frei hängen lassen.

Wenden Sie sich an Experten, um mehr Stile zu erhalten. Es ist schwierig genug, die Haare an Ihrem Hals zu rasieren, geschweige denn zu versuchen, komplizierte Box-Zöpfe zu formen, indem Sie sich allein fühlen.

So pflegen Sie Ihre Zöpfe

Sobald sie drin sind, brauchen Zöpfe nicht mehr viel Pflege. Du solltest nachts einen Lappen anziehen, um sie sauber zu halten, sagt Haughton. Dies hält das Haar bedeckt und verhindert, dass Schmutz oder Flusen in Ihren Zöpfen hängen bleiben. Dies ist wichtig, da Sie sie nicht so kräftig reinigen können wie ungezügelte Haare, sodass sich leicht Gunkel ansammeln können. Beim Waschen ist weniger mehr oder sie fallen auseinander.

Es hängt von der Art des Geflechts ab, sagt May, aber wenn Sie kleine, enge Zöpfe haben, stellen Sie sicher, dass Sie das Haar und Ihre Kopfhaut mit Öl befeuchten. Suchen Sie nach Produkten, die Sheabutter oder Mafuraöl enthalten, die Ihre Zöpfe und die Haut darunter mit Feuchtigkeit versorgen.

Seien Sie vorsichtig beim Shampoonieren Ihrer Haare, fügt May hinzu. Lassen Sie das Shampoo beim Auftragen nur entlang der Länge des Geflechts laufen und reiben Sie nicht, da dies dazu führt, dass das Geflecht auseinander fällt.

Empfohlene Produkte