Seit der unerschrockene Entdecker Paul Sperry davon geträumt hat, Schuhe zu erfinden, die ihn davon abhalten, von seiner Yacht zu fallen (Probleme der ersten Welt, Paul), gelten Bootsschuhe als eines der besten Beispiele für Schuhe, die auf Funktion und Form treffen.



Mehr als 80 Jahre später ist klar, dass Bootsschuhe ein Klassiker sind, der lange Zeit nicht außer Sichtweite geraten wird, unabhängig davon, ob Sie den lässigen Stil als Hauptstütze der Herrenbekleidung betrachten oder ob Sie der Meinung sind, dass sie besser über Bord sind.

Sie sprechen vom entspannten Riviera-Stil, aber die Inspiration für diese vielseitigen Moc-Toed-Lederschuhe kam von den unwahrscheinlichsten Orten. Paul fand seine Inspiration von seinem Hund Prince, der bemerkte, dass er nicht auf Eis rutschte, sagt Jessica Frost von der amerikanischen Marke Sperry Top-Sider, die seinen Namen trägt. Paul drehte seine Pfote um und bemerkte Hunderte kleiner Risse und Linien in alle Richtungen. Dies wurde zur Inspiration für die innovative rutschfeste Sohle.



Sperry tat, was jeder unternehmungslustige Mensch haben würde, nachdem er dies entdeckt hatte. Er rannte nach Hause, machte sich an die Arbeit und hackte alte Paare von Schuhe mit einem Messer, um die Rillen nachzuahmen.

Die anfängliche provisorische Version des Schuhs funktionierte, aber mit einem kleinen Problem - die schwarzen Sohlen des Prototyps hinterließen überall auf dem Deck des Bootes böse Spuren. Also beschloss Sperry, dem entgegenzuwirken, indem er zu einer weißen Sohle wechselte, und der Rest ist, wie man so sagt, Geschichte.



Flussinsel

Heutzutage sind Bootsschuhe durch eine Reihe identifizierbarer Merkmale gekennzeichnet. In erster Linie ist das Hauptmaterial für den Schuh verwendet. Leder ist das typischste Material für einen Bootsschuh, sagt Frost. Je hochwertiger das Leder ist, desto mehr verschiedene Farbtöne sind an Zehen und Fersen sichtbar, an denen das Leder gedehnt wurde. Nubukleder und Wildleder sind ebenfalls eine ausgezeichnete Wahl. Je höher die Qualität, desto reicher das Nickerchen des Materials.



Dann gibt es noch die verbleibende Konstruktion des Schuhs: Lammfellfutter, zusätzliche Polsterung im Fußbett und ein 360-Grad-Schnürsystem, bei dem die Schnürsenkel die Oberseite des Fußes festziehen und sich um die Ferse ziehen. All diese Extras verbessern die Ausführung, das Aussehen und die Tragbarkeit des Schuhs sowohl auf dem Deck als auch außerhalb des Decks.

Auf diese Weise hergestellt zu werden, bedeutet, dass Bootsschuhe oft etwas TLC benötigen, um in einem Top-Zustand zu bleiben. Um Ihre Schiffsform zu erhalten, investieren Sie in eine cremefarbene Schuhcreme auf Wasserbasis und tragen Sie diese regelmäßig auf, um das Leder zu schützen. Sie können auch eine Wasser- und Essiglösung zusammen mit einem Radiergummi verwenden, um kleine Fehler zur Not zu entfernen.

Da Bootsschuhe wahrscheinlich irgendwann mit Wasser in Kontakt kommen (egal ob es sich um das Meer oder ein verschüttetes Pint Lager handelt), denken Sie daran, sie immer bei Raumtemperatur zu trocknen, damit das Leder nicht austrocknet und Risse entstehen.

welcher haarschnitt passt zu deiner gesichtsform

Nachdem Sie in der Geschichte und Wartung von Bootsschuhen ausreichend ausgebildet sind, werfen wir einen Blick auf einige der besten Beispiele, die Sie in die Hände bekommen und in die Sie Ihre Füße bekommen können.

Lacoste

Lacoste ist zwar eine Tenniskleidungsmarke, die von einem Tennisspieler gegründet wurde, um Tennisartikel herzustellen, aber es gibt keinen Zweifel daran, dass es einige wirklich gute Bootsschuhe gibt.

Lacostes Versionen dieses lässigen Klassikers verwenden sowohl traditionelle Materialien wie Leder und Wildleder als auch Canvas und Mesh, um Bootsschuhe zu kreieren, die ihren unverwechselbaren Look beibehalten und gleichzeitig einen zeitgemäßen Touch annehmen.

Jetzt kaufen: £ 105.00

Sperry

Wenn Sie ein Paar Bootsschuhe kaufen möchten, können Sie sich auch für die Marke entscheiden, die sie erfunden hat. Sperry ist für Bootsschuhe das, was Apple für Smartphones und Patron für Tequila ist.

Die US-Firma ist im Wesentlichen der Urgroßvater des Bootsschuhs und hat eine wirklich unschlagbare Anziehungskraft auf das Erbe. Für klassische Versionen mit zwei Ösen, Leder und Wildleder sollte dies Ihre erste Anlaufstelle sein.

Jetzt kaufen: £ 89.00

Sebago

Der in Michigan ansässige Lieferant von Seeschuhen Sebago war vielleicht etwa 10 Jahre später auf der Party als Sperry, aber was ihm in diesem Jahrzehnt an Erbe fehlt, macht er in Qualität und Handwerkskunst mehr als wett.

Sebago tritt seit 1946 in die Pedale und wird nicht nur von Seglern, sondern auch von Seglern geliebt adrett Studenten der Ivy League, die in den 1980er Jahren die „Docksides“ der Marke als Markenzeichen verwendeten.

Jetzt kaufen: £ 114.99

FRAU

Für Zuverlässigkeit, Preis-Leistungsverhältnis und Qualität sind gute alte Marks und Spencer die besten. Und es stellt sich heraus, dass die Hauptstraße auch einige ziemlich gute Bootsschuhe herstellt.

Wie erwartet ist der M & S-Stil des klassischen Schuhstils langlebig, augenschonend und erschwinglich. Achten Sie auf klassische Optionen aus weichem Leder mit dieser originalen Sohle mit Fischgrätenausschnitt.

Jetzt kaufen: £ 59.00

Ralph Lauren

Wenn Sie an einen rein amerikanischen Stil denken, ist Ralph Lauren immer eine der ersten Marken, die Ihnen in den Sinn kommen. Also ebenso wie Denim und Oxford Hemden Es versteht sich von selbst, dass das Label seine Einstellung zum Bootsschuh im Laufe der Jahre mehr als perfektioniert hat.

Ralph Laurens Designs sind einfach, klar und klassisch, wobei der Schwerpunkt auf Qualität liegt. Probieren Sie sie aus und kaufen Sie mit Vertrauen.

Jetzt kaufen: £ 129.00

Kurt Geiger

Kurt Geiger ist ein Synonym für hochwertiges Schuhwerk. Seit den 1960er Jahren entwirft die britische Marke hochwertige Schuhe für den Massenmarkt und prägt bereits vorhandene Silhouetten auf einzigartige Weise.

Genau das hat es mit diesem definitiven Stück Ostküsten-Clobber gemacht, und es funktioniert wunderbar.

Jetzt kaufen: £ 55.20

Clarks

Für britische Schuhmarken ist Clarks zweifellos die unbestrittene Nummer eins, sicherlich auf der Hauptstraße. Dieses fast zweihundert Jahre alte Unternehmen hat sich im Laufe der Jahre so ziemlich jedem Stil zugewandt, den man sich vorstellen kann, ganz zu schweigen davon, dass es auf seinem Weg viele eigene erfunden hat.

Die Bootsschuhe von Clarks sind genau das, was Sie von einem so angesehenen Hersteller erwarten - gut aussehend, langlebig und so bequem, dass Sie sie fühlen können, wenn Sie sie nur ansehen.

Jetzt kaufen: £ 75.00

Burton

Montague Burton lieh sich 1903 £ 100 von einem Verwandten, um einen Herrenmodenladen zu eröffnen, und er enttäuschte sicherlich nicht. Weit über ein Jahrhundert später hat Burton eine Nische in der Hauptstraße als Anlaufstelle für schnörkellose, unkomplizierte und modische Kleidung geschaffen.

Das Ethos der Marke spiegelt sich in der Auswahl der Bootsschuhe wider, die Stil und Preis-Leistungsverhältnis nahtlos miteinander verbinden.

Jetzt kaufen: £ 39.20

Quoddy

Was den in Maine ansässigen Bootsschuhhersteller Quoddy wirklich von den anderen unterscheidet, ist sein Herstellungsansatz. Die fachmännisch handgefertigten Schuhe der Marke werden von erfahrenen Handwerkern an Holzwerkbänken mit denselben Werkzeugen und Techniken seit Hunderten von Jahren bearbeitet.

Diese Fähigkeiten wurden über Generationen weitergegeben, was zu unübertroffenen Qualitätsschuhen führte, die durch ein charakteristisches zweifarbiges Design gekennzeichnet sind.

Jetzt kaufen: £ 269.00

Tommy Hilfiger

Tommy Hilfiger ist ein weiterer der weltweit führenden Namen im adretten amerikanischen Stil. Seit 1985 verbindet das Designer-Lifestyle-Label eine klassische Ostküsten-Designästhetik mit einem gesunden Schuss LA Cool.

Wenn Sie ein Paar Tommy-Bootsschuhe kaufen, können Sie sicher sein, dass Sie eines der besten gekauft haben.

Jetzt kaufen: £ 85.00

Büro

Eigene Markenprodukte bei Office schaffen es immer, ein Gleichgewicht zwischen Qualität und Erschwinglichkeit zu finden. Der in London ansässige Einzelhändler, der seinen Namen von der Tatsache erhielt, dass er Produkte auf alten Büromöbeln ausstellte, hat seit dem 80er Jahre .

Im Laufe der Jahre hat es sich einen Ruf als Anlaufstelle für erstklassige Bootsschuhe erarbeitet, und es ist leicht zu erkennen, wie.

Jetzt kaufen: £ 34.99

Timberland

Timberland ist bekannt dafür, dass es beruhigend robuste Stiefel herstellt, die von Rap-Königen mitunterzeichnet wurden. Seine Wurzeln liegen jedoch fest im amerikanischen Bootsland.

Als solches weiß das Unternehmen ein oder zwei Dinge über die Herstellung von Bootsschuhen. In der Tat neben seiner 6 Arbeitsschuhe Dies ist wahrscheinlich die Silhouette, für die das in Massachusetts ansässige Label am bekanntesten ist.

Jetzt kaufen: £ 110.00

Rockport

Als Rockport 1971 anfing, hatten die Gründer von Vater und Sohn eine klare Vision: intelligente Schuhe herzustellen, die bequem genug waren, um jeden Tag getragen zu werden.

Die Bootsschuhe des Unternehmens werden mit Komfort und Tragbarkeit im Vordergrund des Designprozesses hergestellt. Es ist nur ein zusätzlicher Bonus, dass sie auch gut aussehen.

Jetzt kaufen: £ 82.50