Früher war es so, dass Sie bei Uhren das bekommen, wofür Sie bezahlen, sowohl in Bezug auf Qualität als auch auf Lob. Wenn Sie ein paar Tausend fallen lassen, erhalten Sie nicht nur anständige Mechaniker, sondern auch Brownie-Punkte für den Sitzungssaal, wenn Sie einen seriösen Namen am Handgelenk tragen.



wie man von schuhen bindet

Geben Sie den Japanern die Schuld dafür, dass sie den Markt während der Quarzkrise der 1970er und frühen 1980er Jahre mit billigen und batteriebetriebenen Zeitmessern überschwemmt haben, aber alles, was unter 1000 Pfund Sterling lag, wurde früher mit Spott oder sogar Verachtung behandelt. Zum Glück gilt dies zumindest für Ihr Bankguthaben nicht mehr.

Sei es, weil Quarz cool wurde oder Uhrenmarken erkannten, dass nicht jeder, der sich für Uhrmacherei interessierte, bereit war, seine aufkeimende Besessenheit zu finanzieren, einige interessante Dinge haben begonnen, in den unteren Preisklassen zu passieren.



Wie bei jeder Suche nach einem Schnäppchen müssen Sie wissen, wo Sie suchen und welche Marken Sie suchen müssen, aber wenn Sie dies tun, haben Sie die Chance, Ihre gesamte Uhrengarderobe zum halben Preis von auszustatten eine Omega Speedmaster .

Und wir sprechen nicht nur von Quarzuhren von Modehäusern – obwohl es dort einige wirklich coole Styles gibt. Wir sprechen von Zeitmessern von Namen mit echtem Design-Gütesiegel bis hin zu echten Automatikuhren, sogar Schweizer.



Sie müssen auch nicht das Internet-Äquivalent des Schnäppchenkellers durchsuchen, um diese versteckten Juwelen zu finden. Lesen Sie einfach unseren praktischen Leitfaden zu den Uhrenmarken, die das erschwingliche Ende des Marktes einen zweiten Blick wert machen.

Tissot

Dieser Alumnus der Swatch Group ist so ziemlich der Maßstab, wenn es um Auswahl und Preis-Leistungs-Verhältnis geht. Sie können Ihre gesamte Uhrengarderobe aus ihren Kollektionen unter 300 £ zusammenstellen und da die Marke seit 1853 innovativ ist, können Sie sicher sein, dass Sie echtes uhrmacherisches Erbe kaufen.



Willst du eine Dresswatch? Probieren Sie die Tradition-Reihe aus. Auf dem Markt für einen übergroßen Chronographen? Suchen Sie nicht weiter als die Chrono XL-Linie. Sie können sogar eine Automatik bekommen, die von dem vollständig maschinell gefertigten Uhrwerk der Swatch Group, der Swissmatic, angetrieben wird. Alles ist von einer solchen Qualität, dass Sie nicht das Gefühl haben, Kompromisse einzugehen.

Seiko

Angesichts der Tatsache, dass diese japanische Marke ihren eigenen Quarz für ihre batteriebetriebenen Zeitmesser anbaut und stolz darauf ist, alles im eigenen Haus herzustellen, scheint es wie ein Bonus zu sein, dass Sie jede ihrer Zeitmesser für unter 300 £ erhalten können. Seiko zeichnet sich jedoch in dieser Preisklasse aus.

Dank japanischer Uhrwerke, die günstiger sind als ihre Schweizer Pendants, können Sie sich stilvolle Stahl-Automatiken für unter 200 £ sichern, während die bahnbrechende kinetische Technologie den Besitz einer Quarzuhr bedeutet, die niemals einen Batteriewechsel erfordert. Jede Uhr ist auch robust mit einem ästhetischen Sinn gefertigt, der weit über seinen Preis hinausgeht.

Casio

Sie kennen Casio vielleicht für seine vergoldete digitale Armbanduhr, die für eine Zeit in den Nullerjahren der ironische Handgelenkschmuck eines jeden Fixie-Bike fahrenden, plattweiß trinkenden Hackney-Bewohners war, der seine E9-Anerkennung wert ist. Aber es auf diese eine Signatur zu reduzieren, bedeutet ernsthaft zu unterschätzen, was diese Marke zu bieten hat.

Die Retro-Nostalgie ist immer noch da – in der treffend benannten Retro-Kollektion – aber Sie können auch Weltzeituhren, Bluetooth-Hybride und zum Tauchen geeignete Stile in die Hände bekommen. Stellen Sie sich die Marke als einen One-Stop-Shop für alle Ihre Uhrenbedürfnisse vor, von digital bis hin zu Kleidung.

G-Schock

Casios muskulöser Cousin ist über 30 Jahre alt, aber sein Charme hat sicherlich nicht nachgelassen. Als es zum ersten Mal von Casio-Ingenieur Kikuo Ibe entwickelt wurde, war sein Verkaufsargument, dass es eine Batterielebensdauer von 10 Jahren hatte, bis 10 bar (100 m) wasserdicht war und einen Fall aus 10 m Höhe auf eine harte Oberfläche überstand (Ibe testete dies durch Fallenlassen). 200 Prototypen aus Fenstern und Dächern im dritten Stock).

Drei Jahrzehnte später ist dies immer noch ein Design, das in Bezug auf die Haltbarkeit einiges zu bieten hat. Aber jetzt kommt es mit einer Reihe von zusätzlichen Extras, von nützlichen – Weltzeit, automatischem Kalender und Alarmen – bis hin zu spezielleren wie Monddatenanzeigen und Yachttimer.

Zeitx

Timex gilt als der Jedermann der Uhrenwelt. Historisch wurde es für eine besondere Art von all-amerikanischer Verlässlichkeit bekannt – George Bush Jr. trug eine, vermutlich um die US-Wähler von seiner Oberschicht abzulenken –, aber in letzter Zeit hat sie eine gewisse Retro-Coolness bekommen.

Im Jahr 2017 arbeitete es mit Mr Porter an einer limitierten Auflage von drei Sondereditionen zusammen, die von den Militärstilen der Vietnam-Ära inspiriert waren, während Modelle wie Easy Reader und Weekender an den Handgelenken interessant gekleideter Männer von London bis Tokio zu sehen sind.

Von den beeindruckend komplex wirkenden Chronos bis hin zum eleganten Mailänder Armband Fairfield strahlt die nostalgisch angehauchte Designsprache von Timex durch, und genau deshalb wird sie weiterhin getragen.

Muster

Sie wurde entwickelt, um die billigste Uhr auf dem Markt zu sein und hat einen Namen, der ein Wortspiel von „Schweizer“ und „Uhr“ ist – nicht die besten Voraussetzungen für einen dauerhaften Erfolg. Aber hey, es ist erstaunlich, wie viel Laufleistung Swatch aus einem spritzgegossenen Kunststoff herausgeholt hat.

Die Handelsaktie von Swatch scheint zu sein: „Wenn Sie es sich vorstellen können, können wir es schaffen“. Es hat mit Künstlern und Modedesignern zusammengearbeitet, war an der Spitze der Jugendkultur – es hat die ersten Breakdance-Weltmeisterschaften gesponsert – und hatte sogar die Chuzpe, mit einem von Robotern montierten Uhrwerk in einer Uhr, die Sie von £ 110 change umtauschen können, automatisch zu gehen , das SISTEM51.

Triwa

Gegründet 2007 von vier Freunden, die die Ehrfurcht und Tradition in der Uhrenbranche satt hatten – der ungewöhnliche Name steht für „Transformation der Uhrenindustrie“ – hat sich Triwa auf die Mission gesetzt, etwas aufzurütteln, wenn auch in eine raffinierte, geschmackvolle skandinavische Art.

Jede Uhr wird in Schweden entworfen und diese Sprache wird in der cleveren Mischung aus klassischen Elementen großgeschrieben, die mit modischen Farben unterwandert werden. Die Lederarmbänder sind organisch gegerbt und stammen aus dem Herkunftsland, und es gibt den zusätzlichen Vorteil, dass Sie sie separat kaufen können, sodass Sie alles in Ihrer Sammlung ändern können.

Wenn Sie die Ästhetik von Triwa wirklich mögen, können Sie Ihren Look auch mit einer Markensonnenbrille abrunden.

Skagen

Es könnte leicht sein, zu entlassen U-Bahn-Uhrenmarke Skagen als ein bisschen One-Note, schamlos das Skandinavische melken; es wird schließlich in Amerika hergestellt und steht jetzt unter der Kontrolle von Fossil. Ein tieferer Blick durch die Kollektionen zeigt jedoch einige interessante Modelle, die ein echtes Gespür für Uhrendesign mit einem Hauch von Respektlosigkeit gegenüber der „Gebrauchtheit“ zeigen. Es gibt die Signatur im Regulator-Stil; das Holst mit seiner fesselnden Sub-Zifferblatt-Konfiguration; und die sehr schick aussehende – und handelnde – Hagen Hybriduhr.

Alles ist mit einem durchdachten Minimalismus durchzogen und Sie können die Qualität der Verarbeitung nicht leugnen, die sich noch beeindruckender anfühlt, wenn Sie bedenken, dass nichts in der Reihe über 300 Pfund liegt.

welche gesichtsform ist die beste

MVMT

Diese US-amerikanische Modeuhrenmarke wurde von Jake Kassan und Kramer LaPlante gegründet, die das College abbrachen, um zu beweisen, dass riesige Aufschläge und schicke Einzelhandelsflächen für den Erfolg nicht notwendig sind.

Eine Crowdfunding-Kampagne hat sie ins Rollen gebracht und begeistert seit 2013 die Fans mit ihren knackig designten Zeitmessern, die alle Stilrichtungen abdecken, die das Herz begehrt, vom sportlichen Gewicht der Mariner bis hin zur eleganten Kleider-Eleganz der Classic-Linien. Es gibt sogar ein bisschen Bling in Form des Rogue, wenn Sie sich aufblitzen lassen.

AVI-8

Denken Sie an Fliegeruhren und die Namen, die Ihnen sofort in den Sinn kommen, sind Breitling, Bremont und Bell & Ross; Marken, für die Sie sich einen Pilotenschein leisten können. Das macht AVI-8 so großartig – Sie erhalten die gesamte Inspiration aus der Luftfahrt, aber ohne den himmelhohen Preis.

Es gibt sechs Kollektionen – fünf nach Flugzeugen benannt, eine liebevoll „Flyboy“ genannt – und sie haben alles, was man sich von diesem Zeitmesser wünscht. Es gibt die Tachymeterskalen und Hilfszifferblätter im Hawker Hurricane; die übergroße Ziffer und das Fadenkreuz des Flyboy; und die wunderbar vintage anmutenden Riemen über alle Sortimente hinweg.

Stilistisch macht AVI-8 nichts falsch und bekommt einen ordentlichen britischen Gruß für die Herstellung einer demokratischen Fliegeruhr.

Tommy Hilfiger

Wie zu erwarten, sind die Uhren von Tommy Hilfiger eine uhrmacherische Destillation der adrette Ostküsten-Amerikanischer Art das hat seinen Namen gemacht. Es ist die sportliche Eleganz der Kennedys, die am besten mit einer knackigen Chino und einem kunstvoll um die Schultern drapierten Pullover funktioniert.

Es gibt das Windsurf für einen Tag am Strand; der Emerson zum Herumknabbern in seiner sportlichen kleinen Nummer; und das Oliver für Cocktails auf dem Deck bei Sonnenuntergang.

Bei dieser Marke geht es nicht um Mechanik oder Neuerfindung, sondern darum, eine Garderobe voller klassischer Stücke zu kreieren, die Sie immer tragen möchten. Vor allem, wenn Sie in Westchester Urlaub machen.

Rotary

Es war einmal nicht alles um die Schweiz. Vor dem Zweiten Weltkrieg war Großbritannien – und insbesondere London – so etwas wie eine uhrmacherische Hauptstadt. Aber dann beschloss Hitler, es für alle zu ruinieren, indem er Tausende von Möchtegern-Uhrmachern (und anderen Handwerkern) schickte, um sich den Kriegsanstrengungen anzuschließen, und die Industrie zum Niedergang führte.

Es starb jedoch nicht vollständig. Obwohl Rotary in La Chaux-de-Fonds geboren wurde, hat es seinen Sitz in Großbritannien, das auch als größter Markt gilt. Erwarten Sie also eine Fülle von Linien, die nach berühmten Sehenswürdigkeiten benannt sind, und eine lange Geschichte, die Haushalte an unseren Heimatküsten bedient.

Sicher, Rotary-Uhren werden vielleicht nicht mehr in rustikalen, romantischen Clerkenwell-Werkstätten hergestellt, aber sie feiern das Erbe der britischen Uhrmacherkunst viel mehr als ihre Cousins ​​au Suisse.

Mondaine

Mondaine ist eine Schweizer Marke als Roger Federer, die persönlich eine Tafel Toblerone aushändigt. Das heißt, Sie brauchen kein Gehaltspaket eines Schweizer Bankiers, um eines zu besitzen.

Mondaine wird oft als der jüngere, erschwinglichere Begleiter der Uhrengrößen angesehen und ist stolz darauf, traditionelle Handwerkskunst zu einem Stich des regulären Preises zu verpacken. Das sind in der Schweiz handmontierte Quarzticker, die alle das gleiche Logo tragen, das auf der nationalen Bahn des Landes zu sehen ist.

Bürger

Citizen war schon immer stolz auf zugängliche Uhren. So sehr, dass die japanische Marke nur ein Hersteller war, der für die bereits erwähnte Quarzkrise verantwortlich war und die genauesten Uhren aller Zeiten zu einem Bruchteil der traditionellen Preise verkaufte.

Schlechte Nachrichten für die Schweiz, sicher, aber gute Nachrichten für Ihr Handgelenk und Ihren Geldbeutel. Heute setzt Citizen das gleiche budgetfreundliche Mantra fort und bietet eine breite Palette an bahnbrechenden Stücken an, wie zum Beispiel den gefeierten Eco-Drive – eine Linie, die natürliches oder künstliches Licht verwendet, um die Batterie zu versorgen. Das bedeutet, dass Sie nicht nach einem Ersatz suchen müssen.

High-End-Designer-T-Shirts