Hat es jemals ein Schuhwerk gegeben, das seinen Namen mehr verdient als der Adidas Superstar? Abgesehen von vielleicht dem Converse All Star müssen wir nein sagen.



Drei kühne diagonale Streifen, die vor einem Hintergrund aus knackig weißem Leder saßen und durch eine markenrechtlich geschützte Gummi-Zehenkappe zum Leben erweckt wurden; Dieser Rückfallfavorit bietet eine Meisterklasse in charaktervoller Subtilität, die Zeit und Trends übersteigt.

Es mag einfach aussehen, aber dieser bescheidene Low-Top-Basketballschuh hat die Dinge sowohl auf dem Platz als auch außerhalb des Platzes dramatisch durcheinander gebracht. Jetzt, in seinem 50. Jahr, gilt der Superstar allgemein als Katalysator für die Sneaker-Kultur und seine frühzeitige Einführung Hip-Hop-Stil Pioniere haben ihren Kultstatus nur weiter ausgebaut.



Anlässlich seines halben Jahrhunderts hat Adidas Kooperationen mit Größen wie Prada und Model Blondy McCoy angekündigt. Und es gibt Gerüchte über eine neue Zusammenarbeit mit Run-DMC, der den Schuh in der EU trug 1980er Jahre .

Das Prunkstück passt zu dem, was es zu den einflussreichsten Turnschuhen aller Zeiten zählt. Es bleibt weitgehend unverändert von seinem ursprünglichen Design und ist dennoch nach wie vor relevant. Daher lohnt es sich, die Feinheiten zu untersuchen Sportbekleidung klassisch und warum es sich lohnt, Ihr Schuhangebot zu erweitern.



Adidas Superstars: 50 Jahre Sneaker-Geschichte

Das Jahr 1969 war nicht ohne revolutionäre Ereignisse. Man betrat den Mond zum ersten Mal, die Boeing 747 unternahm ihre Jungfernfahrt und die Beatles machten ihren letzten öffentlichen Auftritt auf dem Dach von Apple Records. In Bezug auf Schuhe war die größte Neuigkeit jedoch die Einführung einer neuen Low-Top-Version des Adidas Pro Model-Basketballschuhs, der als Superstar bezeichnet wird (obwohl die Marke 2020 als Jubiläumsjahr bezeichnet hat).

Möglichkeiten, eine Mütze zu tragen

In Bezug auf das Design war der Superstar der erste Low-Top Basketballschuh aus Leder gebaut sein; etwas, das es von der Konkurrenz abhebt. Der Erfolg auf professionellen Plätzen war jedoch größtenteils der Arbeit des damaligen Adidas-Beraters Chris Severn zu verdanken, der nicht nur bei der Gestaltung des Schuhs half, sondern ihn auch selbst in Fitnessstudios vermarktete.



schwarzes T-Shirt Outfit Herren

Severn flehte Spieler und Trainer an, es selbst auszuprobieren, da sie wussten, dass sie sonst niemals zurückblicken würden. Sie hatten ihr ganzes Leben auf Leinwand gespielt; Der Superstar sah ihnen völlig fremd aus, sagte er in dem Buch Sneaker Wars. Sie wurden nicht von Converse bezahlt. es war nur eine Gewohnheit.

In den ersten Jahren wurde der Superstar von mehr als drei Vierteln aller NBA-Spieler getragen, die ihn für den festen Halt des Lederobermaterials bei schnellen Kurven auf dem Platz favorisierten. Es war eine deutliche Verbesserung des Canvas-Obermaterials, das den Markt vor seiner Veröffentlichung dominiert hatte.

Im Laufe der Jahre bekam der Superstar jedoch einen Vorgeschmack auf seine eigene Medizin. Fortschritte in der Schuhtechnologie führten dazu, dass es auf dem Platz überflüssig wurde und wie der Converse All Star zuvor den Rest seiner Tage als Lifestyle-Sneaker verbringen sollte.

Run DMC

Run DMC

Wie sich herausstellte, war dies die wahre Berufung des Superstars. Es dauerte nicht lange, bis der „Shell Toe“, wie er bekannt wurde, ein wichtiger Bestandteil der Hip-Hop-Kultur war, nicht zuletzt dank seiner Einführung zusammen mit den Adidas Trainingsanzug als eine Art inoffizielle Uniform für die genre-definierende Gruppe Run DMC.

Führen Sie DMCs Liebe zum Superstar und den daraus resultierenden Track My Adidas hat den Superstar wirklich als kulturelle Ikone gefestigt und einem breiteren Publikum zugänglich gemacht. Heute ist es wohl besser bekannt für seine Verbindungen zum Hip-Hop als für seine Zeit als Basketball-Sneaker und es bleibt einer der beliebtesten Schuhe, die Adidas jemals hergestellt hat.

Was macht den Adidas Superstar großartig?

Der anhaltende Reiz des Superstars liegt in der Tatsache, dass er einfach, fast minimalistisch ist, ohne langweilig zu sein oder keinen Charakter zu haben.

Das klare, saubere Obermaterial wird nur durch das Three Stripe-Logo an den Seiten und ein Trefoil-Logo an der Ferse hervorgehoben. Die markante Gummi-Zehenkappe verleiht dem Schuh jedoch eine deutliche Kante, wenn er gegen andere ähnlich minimalistische Turnschuhe antritt. Es ist anders, ohne unausstehlich zu sein. etwas, das zu seinen Gunsten wirkt, wenn es um Vielseitigkeit geht.

wie man lockiges haar für jungs glatt bekommt

Abgesehen von der Schneiderei ist dies ein Sneaker, der sich über die gesamte Garderobe erstreckt. Es ist eine solide Option für den Alltag und einer dieser seltenen Schuhe, die mit zunehmendem Alter besser werden können. Außerdem werden Sie nicht bankrott gemacht, was immer ein Bonus ist.

Wie man den Adidas Superstar stylt

Die Einfachheit des Superstar macht ihn zu einem zuverlässigen Alltagsschuh. So etwas kann man mit so ziemlich allem anziehen, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wie es aussehen wird.

Trotzdem eignet es sich besonders gut für Freizeitkleidung und passt sehr gut zur richtigen Jeans, was es zu einem praktischen Wochenendschuh macht.

Wir empfehlen, die Dinge einfach zu halten. Ein schlichtes Sweatshirt mit Rundhalsausschnitt und Webkanten-Denim Kombination ist eine sichere Wette. Halten Sie es entspannt mit leichter Oberbekleidung, wie eine Kutsche oder Bomberjacke oder an kühleren Tagen mit einem Mac oder einem Wollmantel ausstatten.

Die besten Adidas Superstar-Farben