Wenn Sie gebeten wurden, Schottlands größten Beitrag zur Herrenmode zu nennen, was fällt Ihnen als Erstes ein? Springer? Brogues? Kilts…?



Was auch immer es ist, es sind wahrscheinlich keine Oxford-Shirts. Trotz seines Namens lassen sich die Ursprünge des Oxford-Hemdes bis ins Schottland des 19. Jahrhunderts zurückverfolgen, wo Fabriken mit Geweben experimentierten, um vier neue Stile zu kreieren, die jeweils nach einer der vier zu dieser Zeit bekanntesten Universitäten benannt waren: Yale, Cambridge, Harvard und Oxford .

Wenn Sie die anderen nicht als Hemden erkennen, sind Sie nicht allein - nur das Oxford hat sich als beliebt genug erwiesen, um nicht aus der Produktion genommen zu werden. Bekannt für sein Korbgeflechtmuster, ist das Oxford aus zwei verschiedenen Garnsträngen gewebt (was ihm das unverwechselbare marmorierte Aussehen verleiht) und verfügt häufig, aber nicht immer, über einen Button-Down-Kragen.



Es hat sich seit seiner Einführung ein wenig geändert - Ihr durchschnittliches Oxford wird nicht mehr mit abnehmbarem Kragen und Manschetten geliefert -, aber nicht so sehr, wenn man bedenkt, dass wir sie seit mehr als hundert Jahren tragen.

Das Geheimnis für die Langlebigkeit des Oxford ist seine Vielseitigkeit. Hier sind die besten Möglichkeiten, eine zu tragen: einige offensichtlich; einige unerwartete.



Mit Chinos

Das Oxford-Shirt ist von Natur aus adrett - zum Teil dank seiner Geschichte als integraler Bestandteil der Polo-Uniform, vor allem aber, weil Ralph Lauren es Anfang der 1970er Jahre neu erfunden hat , obwohl sicher, noch Absolventenmit großem Lob.

Könnte ich ein männliches Model sein?

Leichte Chinos in neutralen und Pastelltönen funktionieren am besten. Tragen Sie niemals ein rotes Paar, es sei denn, Sie heißen Teddie oder Seb, Sie tragen einen Siegelring und Sie haben möglicherweise einmal etwas in den Kopf eines Schweins gesteckt, das Sie wirklich (wirklich) nicht haben sollten.



Massimo Dutti 2016

Mit einem Jumper

Im Gegensatz zu eleganten Twill-Shirts zeichnen sich Oxfords durch eine etwas gröbere Textur aus, was sie zum perfekten Partner für Strickwaren macht, in die man sich wirklich hineinversetzen kann.

Mittel- bis schwere Jumper eignen sich am besten zum Überziehen eines Oxford-Hemdes und sorgen für einen Look, der Funktion (warm) und Form (mehr visuelles Interesse oben) bietet. Entscheiden Sie sich bei der Auswahl von Farben immer für Tonwertvariationen oder kollidieren Sie sie so, wie Sie es meinen.

Mango Mann Herbst 2015

Öffnen Sie über einem T-Shirt

Bevor sie zu eigenständigen Schichten wurden, wurden T-Shirts unter Hemden getragen, so dass dieser Styling-Trick - obwohl er von Kurt Cobain und der Skatekultur der 1990er Jahre populär gemacht wurde - viel mehr Vintage ist, als Sie vielleicht zuerst denken.

Trotz all seiner alten Stimmung läuft dieser Look Gefahr, wie ein mürrischer Teenager auf dem Weg zum Bandtraining (und nicht auf Gosha Rubchinskiy-Art) davonzukommen. Achten Sie also darauf, dass das T-Shirt relativ schlicht ist und das Shirt nicht Baggy in Fit, dass es so aussieht, als würden Sie darauf warten, hineinzuwachsen.

Mango Mann aw16

Mit einer technischen Jacke

Eine der Hauptattraktionen des Oxford-Shirts ist seine Vielseitigkeit. So adrett es auch sein mag, es funktioniert immer noch mit Stücken, die mehr Langstreckenwanderungen als Hörsäle verzerren.

Tragen Sie einen karierten oder herbstlichen Stil unter einem Parka oder einer gepolsterten Bomberjacke, um ein elegantes, lässiges Mash-up zu erhalten, das auf dem Campus und auf dem Land gleichermaßen zu Hause ist.

Bachbrüder aw16

Mit Anzug

Puristen mögen anders argumentieren, aber das Tragen eines Oxford-Hemdes mit Anzug ist keine Modesünde. Sicher, sein Button-Down-Kragen liest sich vielleicht lässiger als ein Flyaway, aber - und die meisten von Ihnen werden dies wissen, vorausgesetzt, Sie haben sich im letzten Jahr nicht unter einem übermäßig großen Felsen versteckt - die Schneiderei hat in letzter Zeit ihre Verstopfung abgeschüttelt. Styling-Tricks, die Ihr Zweiteiler verkleiden, sind also weniger falsch als auf den Punkt gebracht.

Ein Vorbehalt: Der Anzug muss sich lässig anlehnen. Versuchen Sie also nicht, ein Oxford mit einem superschlanken Woll-Seiden-Anzug zu kombinieren.

reiss aw16

wie trägt man eine Smokingjacke lässig

Mit Anzug trennt

Wenn der Gedanke, sich in Modecodes einzumischen, Sie ins Schwitzen bringt, tauschen Sie beim Schminken Ihres Oxford-Hemdes einen vollen Zweiteiler gegen Separate aus.

Diese etwas lässigere Variante des Glockenspiels lässt sich besser mit einem gröberen Oxford-Finish und einem Button-Down-Kragen kombinieren. Wählen Sie wie bei einem Ganzanzug Stoffe (Wolle, Tweed, Baumwolltwill und Cord), die die Qualität eines Oxfords außerhalb des Dienstes optimal nutzen, anstatt sie zu verwenden.

Bachbrüder aw16

Mit härterem Zeug

Ein strukturiertes Hemd wie ein Oxford ist zwar näher an der Schneiderei als ein T-Shirt, sieht aber nicht fehl am Platz aus und ist mit Stücken versehen, die rauer aussehen als ein Anzug.

Kombinieren Sie eine Oxford-Mütze mit einem T-Shirt und Jeans und legen Sie dann eine Jacke mit Borg-Kragen darüber. Beenden Sie mit einem gesunden Hauch von Stoppeln und einigen Lederarbeitsstiefeln. NB: Tragen Sie eigentlich keine Trucker-Mütze.

niedrig aw16

Mit Rollkragen

OK, hör uns an. So „Kunstlehrer“ diese Kombination auch klingen mag, sie macht sich wirklich bezahlt. Wenn Sie dies richtig ausführen, erhalten Sie ein elegantes und raffiniertes Aussehen, das niemanden an Ihrer Schichtungsbeherrschung zweifeln lässt.

Der Trick liegt, wie bei allen komplexen Schichtbewegungen, in der Passform. Beginnen Sie mit dem Rollkragen - eine Version aus feiner Merinowolle funktioniert am besten (die mittlere Stärke funktioniert möglicherweise auf Knopfdruck, aber alles, was schwerer ist, ist verboten) - sollte eine Farbe haben und ausreichend groß sein, um Ihren Oberkörper zu vergrößern. Überlagern Sie dann ein Oxford, das fest am intelligenteren Ende des Spektrums sitzt (biegen Sie Bootsstreifen, Pastellfarben und alles andere ab, was diesen fein abgestimmten Look aus dem Gleichgewicht bringt).

zara aw16