Männer tragen seit mindestens 3.000 Jahren Stiefel, also halten wir hier unsere Hände hoch. Nicht enthalten sind im Folgenden von Inkakriegern entworfene Kalbslederstiefeletten oder die ursprünglichen Winterstiefel der Menschheit, die von Inuit-Stämmen hergestellt und mit Robbendärmen verziert wurden. Das tut mir leid. Was es jedoch beinhaltet, sind klassische Designs des 20. Jahrhunderts, die was tun die besten stiefel schon immer getan: sie funktionieren.



Funktioneller wird Mode selten. Egal, ob es sich um Militärstampfer, Arbeiter mit Stahlkappen oder Cowboystiefel handelt, die alle für einen bestimmten Zweck gebaut wurden. Dass sie gut aussehen, ist in den meisten Fällen ein glücklicher Zufall.

Heutzutage arbeiten Sie möglicherweise nicht an den Docks. Vielleicht brauchen Ihre Füße nur Schutz vor täuschend tiefen Pfützen. Aber wenn Sie gleichzeitig robust und stylisch aussehen möchten, in Schuhen, die länger halten als fast alles andere in Ihrem Kleiderschrank, sollten Sie dies an Ihren Füßen haben.



Grenson Triple Welt Fred Stiefel

Nachdem er in zwei Weltkriegen alliierten Truppen die Füße beschlagen hat, ist der traditionelle Schuhmacher Grenson aus Northamptonshire mehr als qualifiziert, um die smarten, funktionellen Schuhe anzubieten, wenn Sie passend und gestiefelt aussehen müssen. Das 1866 gegründete Unternehmen war eines der ersten, das die berühmte Goodyear-Rahmentechnik anwendete, aber sein Dreifachrahmen-Stiefel beweist, dass es auch mehr als 150 Jahre später immer noch innovativ ist.

Der 2014 eingeführte Dreifach-Rahmen verleiht dem klassischen Brogue-Boot der Marke eine noch klobigere Sohle, die dem ohnehin schon strapazierfähigen und nahezu wasserdichten Design Breite und Höhe verleiht. Die Sohle wurde so entwickelt, dass sie Winter für Winter hält, und trägt sich so langsam wie die eleganten Brogue-Details.



Jetzt kaufen: 470,00 €



So stylen Sie sie

Grenson bietet mit seiner vom Wandern inspirierten Ösenschnürung und der robusten rahmengenähten Sohle von Goodyear Funktionalität, aber auch durch einen modernen Vibe mit Brogue-Details, sagt Herr Porter Schuhkäufer David Morris.

Für Meetings in der Stadt passt das kieselnarbige Leder gekonnt zu melierten Wollhosen, aber verwechseln Sie sie nicht mit einer strikten Montag bis Freitag-Option. Diese Stiefel geben in Kombination mit Denim-Jeans immer einen verwegenen Look, sagt Morris.

Clarks Originals Wüstenstiefel

Eine klassische Variation des Polo-inspirierten Chukka-Stiefel , der entscheidende Unterschied ist die lässige und äußerst bequeme Kreppsohle. Nathan Clark, dessen Großvater 1825 das gleichnamige Schuhgeschäft gründete, bemerkte den Stil erstmals im Zweiten Weltkrieg an den Füßen britischer Truppen in Myanmar. Er schickte Skizzen nach Hause, und das Design ist seit 1950 praktisch unverändert geblieben.

Was die Grundausstattung von [Schuhen] angeht, ist dies wahrscheinlich eines der wichtigsten Paare, die Sie besitzen werden, sagt Sarah Ann Murray , eine Stylistin, die Größen wie Samuel L. Jackson und Kit Harrington angezogen hat. Angesichts der Knöchelhöhe, des Gewichts des Stiefels und des Stoffes ist es besonders relevant, dass sie zu allen Körpergrößen und -formen und so ziemlich zu allen Hosenstilen, sogar zu Anzughosen, passen.

Jetzt kaufen: 99,00 €

So stylen Sie sie

Clarks bietet eine hübsche Farbpalette mit klaren Linien und schnörkellosen Oberflächen, obwohl Sie mit Schokoladenbraun nichts falsch machen können, wenn Sie nur eine auswählen können, sagt Murray. Sie sind die perfekte Wochenend-Kleidung, toll kombiniert mit lässigen Hosen oder schickeren Jeans und bieten eine coole Alternative zu luxuriösen Sneakers.

Dr. Martens 1460 Stiefel

Dieser Stiefel, der von Pete Townshend von The Who und einer ganzen Generation von Skinheads getragen wird, ist eine echte Kulturikone und handelt von Rebellion. Es ist Punk. Es ist Selbstausdruck. Komisch, dass es sich ein deutscher Kerl mit einem zwielichtigen Fuß ausgedacht hat. Die Idee einer luftgepolsterten Sohle kam Dr. Klaus Maertens während der Genesung nach einer Fußverletzung. Anfangs sprach die Innovation hauptsächlich ältere Frauen und Postboten an, aber dann kamen die 1960er und 1970er Jahre und mit ihnen die Übernahme von Workwear-Stilen durch die Gegenkultur.

Heute gibt es den 1460 Boot (benannt nach dem Datum des Produktionsbeginns – 1. April 1960) in Dutzenden von Finishes, zahlreichen Kollaborationen, leichten Sohlen oder – wenn du wirklich rebellieren willst – veganem Leder. Es ist ein Stiefel, den wir alle besitzen sollten, niemals wegwerfen und die klassischen gelben Nähte und die kirschrote Patina perfektionieren lassen, sagt Murray. Dr. Martens schließt die Lücke zwischen rebellischem Stil und Hardcore-Funktionalität. Aber es ist ihre Unkonventionalität, die einen Teil des Reizes ausmacht. Jahrzehntelange Nonkonformisten, die den neuesten Sneaker-Trend oder überteuerte bürgerliche Luxusstiefel an sich reißen, haben DMs zu einem fast kultigen Status gemacht.

Jetzt kaufen: £130,00

Die besten Sneaker zu Shorts

So stylen Sie sie

Wenn Sie Ihrem Ensemble nur eine Anspielung auf innere Rebellion und eine selbstbewusste Note verleihen möchten, sind sie perfekt, um mit einem gehobenen Workwear-Look oder einer schmal zulaufenden Bundfaltenhose und einer lässigen Jacke zu rocken, sagt Murray.

Dann für einen kompletten Off-Duty-Model-Look natürlich Skinny Jeans, a Lederjacke , kariertes Flanellhemd oder eines der oben genannten runden die Punk-Wurzeln dieses Stiefels ab – aber Sie müssen nicht Joey Ramone sein, um sie mit Elan zu tragen.

Timberland Original 6-Zoll-Stiefel

Nancy Sinatra befürwortet vermutlich den ikonischen Stil von Timberland, weil dieser Stiefel zum Gehen gemacht wurde. Dicke Laufflächen und ein gepolsterter Knöchel sorgen für ein bequemes Wandern, während versiegelte Nähte verhindern, dass der Regen durch das berühmte weizengelbe Nubuk dringt. Aber 40 Jahre nach ihrer ersten Entwicklung ist der 6-Zoll auf dem Asphalt eher komfortabler als auf dem Land.

Sie sind der Beweis, dass Funktion und Mode tatsächlich Hand in Hand gehen können, sagt Promi-Stylistin Alex Longmore . Sie haben sich an der Stilfront bewährt, sind in den Kleiderschränken ernsthaft erfolgreicher amerikanischer Rapper unverzichtbar und bei Leuten wie David Beckham und seinem Sohn Brooklyn beliebt.

Dieser Stiefel ist nicht nur generationsübergreifend ansprechend, sondern wandelt auch zwischen Modestämmen. Außerhalb des Hip-Hop sind sie auch in Workwear-Outfits zu finden, während sie durch die Farbpalette, die sie jetzt erhältlich sind, zu allen Arten von tonalen Winterlooks passen.

Jetzt kaufen: £180,00

So stylen Sie sie

Der Grund, warum sie so beliebt sind, ist, dass sie männlich sind, sagt Longmore. Diese Legenden sehen am besten mit lässigem Clobber aus. Also leg deine Bundfaltenhose weg und mach es wie Kanye in einer entspannten Jeans mit schlichtem T-Shirt und Bomberjacke.

R. M. Williams Chelsea-Stiefel

Chelsea-Stiefel wurden erstmals 1851 von Queen Victorias Stiefelmacher J. Sparkes-Hall als alternative Form von Reitstiefeln mit einem elastischen Knöchel entworfen, der das An- und Ausziehen erleichtert. Die High-Society-Verbindung überlebt bis heute, aber so ein eleganter Stiefel ist härter als er aussieht.

R. M. Der Chelsea-Boot von Williams wurde für Strapazierfähigkeit und Komfort entwickelt, um den Anforderungen des australischen Outbacks standzuhalten, sagt Morris. Die Tatsache, dass diese handgefertigten Stiefel auch heute noch getragen und gefeiert werden, unterstreicht das Niveau fachmännischer Handwerkskunst, sagt Morris. Die Investition in ein Paar davon garantiert Ihnen dauerhaften Stil und Substanz.

Heute ist die Silhouette vielleicht eher ein Synonym für Herrenmode-Blogger als Mick Dundee, aber ihre Ursprünge sollten der Beweis sein, dass der rahmengenähte Stil von Goodyear ebenso widerstandsfähig wie würdevoll ist.

Jetzt kaufen: 350,00 €

So stylen Sie sie

Trotz der Outback-Referenzen des Chelsea-Boots sollten Sie dem Drang widerstehen, ihn mit einem zerrissenen Hemd und einer Korkmütze zu kombinieren. Einer der wenigen Stiefel, die man zu einem Anzug tragen kann, das Design ist dennoch ein paar Dresscodes tiefer. Ideal, um Ihr Date-Night-Outfit auf den richtigen Fuß zu bringen, tragen Sie sie zu einer schmal geschnittenen Jeans oder einer taillierten Hose, etwas feinem Strick und je nach Jahreszeit entweder einem Mantel oder einer Lederjacke.

Red Wing Classic Moc

Heutzutage sieht man Red Wings eher an den Füßen von Kreativen und Baristas, aber das Moc-Toe-Design der Marke wurde Mitte des 20. Jahrhunderts erstmals für Landwirte und Fabrikarbeiter entwickelt. Es besteht aus einem beruhigend robusten Obermaterial auf einer leichten Kreppsohle mit minimalem Profil unter den Füßen, um den Schlamm zu reduzieren, der am Ende des Arbeitstages an den Stiefeln haften würde.

Sie sind auch Grafen. Die Goodyear-Welt-Konstruktion und die Dreifachnähte sorgen dafür, dass diese Stiefel eine lange Schicht bleiben, und wenn Sie das ölgegerbte Leder pflegen, altert es besser als Sie. Arbeitsstiefel von Red Wing sind [für ihre] Qualität legendär, nicht überraschend, da die Marke seit der Wende des 19. Jahrhunderts Stiefel in den USA herstellt, sagt Morris. Sie sind praktisch, robust und bieten einen Vintage-Workwear-Look, der jahrelang getragen werden kann.

Jetzt kaufen: 249,00 €

Enger Griff Latzugmuskeln trainiert

So stylen Sie sie

Was ursprünglich für Overalls gedacht war, sieht heute am besten mit einem anderen Arbeitskleidungs-Basic aus: Denim. Die runde Moc-Zehe und die kontrastierende weiße Sohle passen zu einem Look, der sich vermischt Indigo-Jeans mit Nadelstreifen , ein Flanellhemd und eine Arbeiterjacke. Wenn Sie stempeln müssen, können Sie genauso gut aussehen.