Wenn es ein befriedigenderes Gefühl gibt, wenn die Sonne zu brennen beginnt, als wenn Sie aus dem Büro gehen und Sand zwischen den Zehen spüren, werden wir es noch finden. Wenn Sie nicht im Lotto gewonnen haben, können Sie dies leider nur ein oder zwei Wochen im Jahr tun und den Rest der Sommermonate damit verbringen, auf Bürgersteigen zu hämmern – Schuhe fest anzuziehen.



Was soll man also anziehen, wenn das Quecksilber steigt, ohne auf die gefürchtete Socken-Sandalen-Kombination zurückzugreifen? Nun, hier ist eine Liste der fünf richtigen Schuhe, die jeder Mann in seiner Rotation haben sollte.

Penny Loafer aus Wildleder

Das Pendeln zwischen Arbeit und Biergarten ist im Sommer ein alltägliches Hobby, ebenso wie vom Grillen in die Bar und von Sightseeing zum Abendessen, daher ist Vielseitigkeit der Schlüssel, um warme Schuhe zu nageln.



Wenn Sie sich für einen klassischen Penny-Loafer anstelle eines etwas entspannteren Quasten-Designs entscheiden, ist dies ein einfacher Weg, um a smart-casual Vibe, der zu allen Outfits passt, egal ob Shorts und T-Shirt oder ein leichter Sommeranzug.

Beim Einkaufen für Müßiggänger , entscheiden Sie sich für etwas in hellem Wildleder. Dies funktioniert mit allen Schattierungen und Texturen von Kleidung, erklärt das Designteam von Ted Baker . Kombinieren Sie sie mit Chino und Blazer für ein schickes Tagesevent oder figurbetonten Shorts und einem Hemd für eine Portion Städtetrip-Chic.



Als allgemeine Regel sollte Ihre Hose die Schuhe nicht berühren (auch bekannt als „keine Pause“), damit die Slipper vollständig sichtbar sind. Wenn Sie Ihre Knöchel aufblitzen lassen, ist es selbstverständlich, dass Sie ein Paar unsichtbare Socken tragen müssen, zumal Wildlederschuhe leichter Schweiß absorbieren als ihre Pendants aus Leder, was nicht gut aussieht (oder riecht) – was auch immer Sie wollen trage sie mit.

Weiße Turnschuhe

Nennen Sie sie, wie Sie wollen, aber dank des astronomischen Aufstiegs des Athleisure-Trends haben Turnschuhe/Sneaker/Kicks/Creps vor allem in den wärmeren Monaten den Übergang von Fitnessgeräten zu geeigneten Allround-Schuhen vollzogen.



Jeder Mann braucht ein Paar dezente, smarte Sneaker, sagt Flavio Girolami, Mitbegründer der minimalistischen Sneaker-Kultmarke Gemeinsame Projekte . Früher trug man sie nur, wenn man sie nicht sehen würde, aber jetzt, wenn man in ein Paar investiert, das zu allem passt, sieht man immer auf den Punkt.

Schlichte weiße Leder-Kicks bekommen mittlerweile bei fast jedem Sommerevent einen Pass, es lohnt sich also, ein Paar zu kaufen, das lange hält. Das Achilles Low-Modell von Common Projects ist die Blaupause, aber wenn Sie nicht so viel auf logofreie Schuhe verzichten möchten, bietet die High Street einige großartige Alternativen. Beschränken Sie einfach alle dekorativen Elemente auf ein Minimum und investieren Sie in ein hydrophobes Spray und ein Reinigungsset, damit sie strahlend weiß bleiben.

Bootsschuhe

Ignoriere ihre Konnotationen von Verbindungsjungen, Bootsschuhe sind einer der einfachsten Schuhmodelle zum An- und Ausziehen. Atmungsaktiv, bequem und in einer größeren Farbauswahl als die meisten anderen Sommerschuhe erhältlich, ist das seit 1935 unveränderte Design in dieser Saison wieder in Mode gekommen.

Sie sind adrett , klassisch und ein bisschen lustig, sagt Woolmark Company Menswear-Mentor und ehemaliger Topman-Kreativdirektor Gordon Richardson. Sie sind auch ideale Schuhe für das erste Date – nicht zu anstrengend, nicht zu schlampig.

Denken Sie daran, dass robuste Bootsschuhe aus Leder eine gewisse Einlaufzeit benötigen. Kaufen Sie also kein Paar in der Flughafenlounge und erwarten Sie, dass Sie ohne schwere Blasen durch die Stadt gehen können.

Was sie anziehen soll. Keine Poloshirts mit Poppkragen, sonst sehen Sie aus, als wären Sie auf einer Verbindungsparty. Und meiden Sie den bretonischen Streifen – es ist kein Kostüm, fügt Richardson hinzu. Kombiniere sie stattdessen mit leichtem Schnitt für eine von Riviera inspirierte High-Low-Kombination oder ziehe sie mit Jeans als alltäglichen Ersatz für Sneakers an.

habe die liebe meines lebens gefunden

Espadrilles

Sei es, weil sie Füße wie zerkaute Gänsebraten haben oder eine überfüllte S-Bahn zur Arbeit bringen müssen, nicht jeder Mann fühlt sich in offenen Schuhen wohl. Um die gleichen sorglosen Sommervibes zu erhalten, ohne Ihre Zehen zu zeigen, schauen Sie sich ein Paar Espadrilles an.

Leicht, bequem und einfach zu packen, sind sie ein Kinderspiel für den Urlaub. Espadrilles sind die ultimativen Chill-Out-Schuhe, sagt Blake Mycoskie, Gründer der philanthropischen Schuhmarke Toms . Tragen Sie sie mit einem Leinenanzug für Miami Vice cool oder kurze Hose und T-Shirt für lässigen Casual.

Normalerweise aus Canvas oder Baumwolle mit einer Jute-Seilsohle hergestellt, sind Espadrilles nicht die widerstandsfähigsten Schuhe. Wenn es also nur ein bisschen regnet, bewahren Sie sie fest in Ihrem Schuhregal oder in Ihrem Koffer .

Halten Sie sich an dunklere Farbtöne, wenn Sie durch Städte oder auf Gras laufen, da sie schnell schmutzig werden, fügt Mycoskie hinzu. Aber wenn doch, keine Panik – nimm eine alte Zahnbürste und etwas Waschpulver und schrubbe sie weg. Passen Sie nur auf, dass die Sohle nicht nass wird, sonst dehnt sie sich aus und Sie können sie nicht mehr tragen.

Wildleder-Derbys

Leider werden nicht alle Sommertage am Strand oder im Park verbracht. Wenn der Anlass etwas Intelligenteres erfordert, dann ist die Oxford-Schuh 's cooler Cousin ist praktisch.

Für Sommer-Derbys gibt es [ein paar] Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten, sagt Tim Little, Inhaber von Heritage Shoemaker Borderson . Wenn Sie nach etwas Abenteuerlicherem suchen, entscheiden Sie sich für ein gewebtes Paar. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem Multitasker sind, der für alles geeignet ist, von Hochzeiten bis hin zu Arbeits-Sommerpartys, bleiben Sie beim klassischen Wildleder.

Ein gut verarbeitetes Paar Derby-Schuhe können einen Schlag in die Tasche stecken, aber bei richtiger Pflege sind sie eine lohnende Investition. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, das Obermaterial regelmäßig mit einem Spritzschutz zu behandeln. Es ist auch ratsam, eine Wildlederbürste griffbereit zu haben, da das Material aufgrund der strukturierten und porösen Beschaffenheit dazu neigt, Flecken allzu leicht aufzunehmen.

Derbys in Beige, Hellbraun oder Tan passen in der Regel besser zu knackigen, sommerlichen Anzügen als dunklere Schokotöne oder Schwarz sowie schmal geschnittene Chinos und Hosen, Leinenhemden, Baumwollblazer, Piqué-Polos und taillierte Shorts.