Wenn Ihre Männlichkeit kompromittiert ist – und wir reden hier auf hormoneller Ebene, nicht eine Spinne in der Wanne anschreien oder ein verpatzter Versuch eines Jahrmarkt-Hammerspiels –, den Schuldigen zu finden, bedeutet oft, tief in die Tiefe zu gehen.



Abgesehen von dem Libido-Verstärker, wie wir ihn allgemein kennen, bestimmt Testosteron alles, von Ihrer psychischen Gesundheit bis hin zum Anschmiegsamen Ihrer Hemdsärmel.

Es ist zwar eine traurige Tatsache des Lebens, dass das Erreichen des 30. Lebensjahrs den Beginn eines stetigen Rückgangs der T-Werte darstellt, aber das Weglassen bestimmter Dinge aus Ihrem Lebensstil kann dazu beitragen, das Feuer in Ihren Lenden und die Beule in Ihrem Bizeps etwas länger aufrechtzuerhalten.



wenn du deine Eier rasierst meme

Alkohol

Ein bisschen holländischer Mut reicht aus, um einigen Typen die Art von primitiver Männlichkeit zu verleihen, um es mit Grizzlybären aufzunehmen (oder ein erstes Date zu haben).

Aber wenn die Talsohle oben ist, muss Testosteron sinken. Nach Angaben des IndianersZeitschrift für Physiologie und Pharmakologie, Alkoholkonsum wirkt sich nicht nur negativ auf die Testosteronproduktion aus, sondern kann auch bereits im Umlauf befindliche Testosteronmoleküle oxidative Schäden verursachen.



Kaugummi

Mundgeruch kann eine Abschreckung sein, aber die Lösung könnte Sie abschrecken.

Eine in veröffentlichte TierstudieDas Journal of Food and Chemical Toxicologyfanden heraus, dass grüne Minze und andere Mentholsorten, die häufig in Kaugummis vorkommen, Testosteron unterdrücken können. Eine schwierige Situation, in der Tat.



Vollfette Cola

Bei der Messung der Korrelation zwischen Zuckeraufnahme und Testosteron ergab eine Studie der Universität Oxford einen 25-prozentigen Rückgang der Männer, die 75 Gramm des süßen Zeugs pro Tag konsumierten.

Sicher, nach der roten Dose zu greifen, kann Ihnen helfen, einen langsamen Nachmittag im Büro zu überstehen, aber es erhöht auch Ihre tägliche Gesamtmenge um satte 39 g raffinierten Zuckers, sodass Sie wahrscheinlich am besten mit einer Flasche Wasser unterwegs sind.

Schlafmangel

Es ist Zeit, mit einigen Testosteron-Wahrheiten aufzuwachen. Eine unzureichende Augenschließung führt dazu, dass der Körper mehr vom Stresshormon Cortisol produziert, was wiederum die Produktion von Testosteron blockiert.

Laut einer Studie der University of Chicago verzeichneten Männer, die durchschnittlich fünf Stunden pro Nacht verbrachten, einen Rückgang der T-Werte um 15 Prozent im Vergleich zu denen, die die empfohlenen acht Stunden protokollierten.

Trinken aus Plastikflaschen

Hippie-Unsinn! wir hören dich weinen. Nun, nicht nachDas Journal für klinische Endokrinologie und Stoffwechsel &, die Phthalate – eine Familie von Chemikalien, die zur Herstellung von Einwegflaschen verwendet werden – mit einem Bad im männlichen Hormon verband.

Da diese Plastikpest angeblich in alles sickert, mit dem sie in Kontakt kommt, ist es möglicherweise an der Zeit, auf den wiederverwendbaren Glaszug aufzuspringen.

Ich bin Milch

Das Gras ist nicht immer grüner für diejenigen, die Milchprodukte meiden. Mehrere (wenn auch stark umstrittene) Studien haben die Hülsenfrucht mit der Produktion einer antiandrogenen (auch Testosteron blockierenden) Chemikalie im Darm namens Equol in Verbindung gebracht.

Also, wenn Vollfett nicht Ihr Gift ist; Hafer, Nuss oder Hanf sind allesamt würdige Vertreter.

Langstreckenlauf

Laut einer Studie der University of British Columbia hatten Mo Farah-Möchtegern, die pro Woche mehr als 40 Meilen auf dem Bürgersteig hämmerten, einen deutlich niedrigeren Testosteronspiegel als diejenigen, die Kurzstrecken laufen.

Wissenschaftler führen dies auf den chronisch erhöhten Cortisolspiegel von Ausdauersportlern zurück. Achten Sie bei einem Marathon also neben anderen kortisolsenkenden Maßnahmen auch auf eine ausreichende Bettzeit.

Croissants

So lecker sie auch sein mögen, wenn Sie Ihr kontinentales Frühstücksgebäck Ihrer Wahl durchziehen, bedeutet dies, dass Sie sagen:Auf Wiedersehenzu deinem va va voom.

Viele der im Laden gekauften Sorten verwenden transfetthaltige Margarine- oder Brotaufstriche, die laut accordingDas britische Journal für Ernährungsind ein todsicherer Weg, um zu sehen, wie Ihr Testosteronspiegel sinkt.Wie schrecklich.

Schlechte Körpersprache

Im Ted Talk der Sozialpsychologin Amy Cuddy diskutiert sie, wie physiologische Veränderungen durch die Kraft entstehen, die Sie in Ihrer Körpersprache abgeben.

Um ihre Theorie zu testen, forderte sie Männer und Frauen auf, zwei Minuten lang hohe oder schwache Posen einzuhalten (sich klein zu machen oder ihren Hals zu berühren), und maß dann die Veränderungen ihres Testosteronspiegels. Diejenigen in der Low-Power-Haltung erlebten einen Rückgang von etwa 10 Prozent. Eine Ausrede, um sich weiter zu verbreiten.

Anabolika

Dies ist ein wenig verwirrend, da sie bei Bodybuildern beliebt sind, die schnelle Testosteron-Hits suchen. Aber die Wirkung von Anabolika ist nur von kurzer Dauer.

Laut der ZeitschriftPlus eins, Ihre Muskeln mit künstlichen Hormonsträngen zu belasten, täuscht den Körper vor, dass er auf natürliche Weise genug produziert hat. Injizieren Sie zu viel, und die Verlangsamung kann dauerhaft werden.