Auf den Messen gibt es in Baselworld enttäuschend wenig Fahrgeschäfte und Zuckerwatte. Stattdessen steigt die Branche einmal im Jahr massenhaft in die Schweizer Stadt Basel ein, um auf Tausenden neuer Uhren, die im Rahmen der weltweit größten Uhren- und Schmuckmesse präsentiert werden, ooh-ah zu besuchen.



Aber wer hat Zeit dafür? Stattdessen ist diesFashionBeans(völlig subjektive) Achterbahnfahrt durch die süßesten Handgelenksbonbons des Jahres 2016 - alle Höhen, keine Tiefen.

High-Fashion-T-Shirts für Herren

Rolex Oyster Perpetual Cosmograph Daytona mit Cerachrom-Lünette

Nehmen Sie die wohl begehrteste Uhr der Welt. Fügen Sie eine schwarze Keramik-Cerachrom-Lünette hinzu, die sowohl kratzfest als auch unempfindlich gegen den Sonnenbleicheffekt von UV-Strahlen ist (und auf den Plexiglaseinsatz der Version von 1965 zurückgeht). Lassen Sie das Mikrofon fallen. Gehen weg. (Zu tosendem Applaus.)



Sie werden Schwierigkeiten haben, eine Baselworld-Zusammenfassung zu finden, in der der neue Daytona nicht im Vordergrund steht. Die wahrscheinlich am meisten instagrammierte Uhr dieser Messe ist so hübsch, dass wir wetten würden, dass sie mit ihrem berühmten Botschafter Paul Newman in ein Spiegel-Spiegel-an-der-Wand-Duell eintreten und gewinnen könnte.

£ 8,250, rolex.com



Omega Speedmaster CK2998 Limited Edition

Omega hätte die meisten Uhrensammler bei 'Limited Edition' gehabt. (Der Hinweis liegt im Namen: Es werden nur 2.998 einzeln nummerierte Stücke produziert.) Und das war, bevor sie herausfanden, dass das manuelle Kaliber 1861 in diesem Update eines begehrten Jahrgangs 'Speedy' enthalten ist - der ein Hoppla-Vergessen bietet. to-wind-it Gangreserve von 48 Stunden - ist die gleiche wie bei der originalen 'Moonwatch'.



Der Hauptunterschied zwischen den Modellen der 1960er und 2016? Das tiefe Blau auf dem Zifferblatt und der Lünette, das mehr sehnsüchtige Blicke auf sich zieht als Daniel Craigs Augen.

5.400 CHF, omegawatches.com

Seiko Prospex Special Edition PADI Automatischer Taucher SRPA21

Angesichts der Flut von beliebten Taucheruhren auf dem Markt hat Seiko einen Coup vollbracht, indem er auf der Baselworld mit der einzigen Uhr aufgetaucht ist, die von PADI, dem Berufsverband der Tauchlehrer, akkreditiert wurde.

Es ist für 200 m unterhalb qualifiziert (vorausgesetzt, Sie sind es auch) und verfügt über die rote und blaue Lackierung von PADI sowie ein Co-Branding auf dem Zifferblatt, das die Frage nachdrücklich beantwortet, Bro, tauchen Sie überhaupt?

Aber selbst wenn Sie dies nicht tun, handelt es sich um eine preisgünstige Uhr, die Ihre uhrmacherischen Referenzen unterstreicht, wenn nicht sogar Ihre Froschmann-Uhr.

430 €, seiko.co.uk

Bulgari Octo Finissimo Minutenrepetition

Uhrenmarken verlangen ständig nach Rekorden der einen oder anderen Art. In diesem Jahr machte das italienische Luxuslabel Bulgari Geräusche über seinen auffallend aussehenden Minutenrepetierer - eine Komplikation, die in Abständen ertönt - die dünnste in der Produktion, mit einem sandgestrahlten Titangehäuse, das nur 6,85 mm dick ist. (Das Titan sieht nicht nur schick aus, sondern unterstützt auch die Hörbarkeit; ebenso die ausgeschnittenen Markierungen.)

Ja, der Preis ist obszön, aber das Ergebnis ist wirklich sehr elegant. Außerdem war die limitierte Auflage von 50 mehr oder weniger ausverkauft, bevor man Ding-dong sagen konnte.

160.000 CHF, bulgari.com

Tudor Heritage Black Bay Dunkle Uhr

Die Baselworld 2016 war für Tudor eine Black Bay-Bonanza mit größeren Bronze- und kleineren Versionen zu demokratischeren Preisen, die bemerkenswert waren, ganz zu schweigen von der Lust. (Letzteres wird vor allem Fans des Vintage-Looks ansprechen und sich nicht selbst bankrott machen.) Diese Stealth-Iteration in Schwarz lässt sie jedoch alle im Schatten.

Das PVD-beschichtete Stahlgehäuse umgeht das Problem der sogenannten schwarzen Black Bay - vermutlich wurde „The Night's Watch“ abgezinst - und umfasst Tudors internes MT5602-Uhrwerk, das von COSC zertifiziert ist. Mit anderen Worten, es ist legitim.

4.150 US-Dollar am Gurt; $ 4,475 auf dem Armband, tudorwatch.com

Patek Philippe 5930G Weltzeitchronograph

Es ist keine Party mit den besten Uhren der Baselworld, bis Patek hereinkommt - natürlich pünktlich. Wie der hybride Name schon sagt, ist der World Time Chronograph eine Mischung aus den beiden Komplikationen. Da dies Patek ist, ist es das kleinste und dünnste Beispiel für solche Zeitmesser mit doppelter Funktion auf dem Planeten.

Mit so vielen Informationen, die auf dem Zifferblatt zu finden sind, sind Weltzeitmesser in der Regel beschäftigter als die Art von Menschen, die sie benötigen, aber dies steuert die Designherausforderungen in einwandfreiem Stil. Wenn Sie rund um den Globus spielen, akzeptieren Sie keinen Ersatz.

73.712 USD, patek.com

Monsieur de Chanel

Die großen Waffen der Mode haben in den letzten Jahren den „richtigen“ Uhrenmarkt im Visier, und in dieser Basler Welt parkte Chanel seine Panzer mit seiner ersten High-End-Uhr, die sich direkt an Männer richtete, auf dem Rasen.

Der Monsieur enthält Chanels erstes modisches Hauswerk, das Kaliber 1, mit Teilen, die vom Uhrmacher des Kenners Romain Gauthier geliefert wurden (was Zweifel an seiner Angemessenheit zerstreuen sollte), und hat eine modernistische Atmosphäre, die sich auf seine speziell entworfene Schrift erstreckt.

Monsieur, mit diesem Chanel verwöhnen Sie uns wirklich.

34.500 USD für Beigegold; 36.000 US-Dollar für Weißgold, chanel.com

TAG Heuer Caliber Heuer Carrera 02T

Die Wörter 'erschwinglich' und 'Tourbillon' passen normalerweise nicht zusammen. Schwierig zu produzieren (und deshalb extrem teuer), aber nicht besonders vorteilhaft - theoretisch soll es den Auswirkungen der Schwerkraft entgegenwirken - kaufen Sie ein Tourbillon aus dem gleichen Grund, aus dem Sie als Marke eines produzieren: um dies zu zeigen Sie können.

Die Schlagzeile bei TAG war also zweifellos, wie zum Teufel es gelungen war, die wahnsinnige Komplikation sowohl für die Haves als auch für die Have-Yachten vage erreichbar zu machen. Zwar sind 12.000 GBP nicht unerheblich, aber es ist ein Bruchteil des bisherigen Preises.

£ 12.000, tagheuer.co.uk

Breitling Superocean Héritage Chronograph

Breitling ist ein Synonym für Fliegeruhren, aber auch seine Taucheruhren haben verborgene Tiefen. Dieses Modell in limitierter Auflage wurde von der neuen Leistungssparte der Marke - wie dem AMG bis zu Breitlings Mercedes - aufgepeppt, die dank einer erweiterten Gangreserve von 100 Stunden (zuvor 70) eine ernsthafte Kilometerleistung verspricht.

Dank der strategischen Implantation von leichteren Siliziumteilen bietet es auch eine Energieeffizienz, die Prius übertrifft, während das schwarze Keramikgehäuse auf der Rückseite transparent ist, sodass Sie unter der Motorhaube sehen können. Oder sollte das Boot sein?

37.300 €, breitling.com

Frédérique Constant Perpetual Calendar

Die Uhrenwelt ist berauschend, wo Sie sich dabei ertappen, Dinge wie Nur £ 12.000 zu sagen? Ziemlich vernünftig… Aber abgesehen von den blauen Zifferblättern war einer der größten Trends in Basel das Preis-Leistungs-Verhältnis, ob Tudors geschrumpfter Black Bay 36 mit dem entsprechenden bescheidenen Preisschild oder TAGs „erschwingliches“ Tourbillon (siehe oben).

In ähnlicher Weise ist diese Frédérique-Konstante ein relativer Ausschnitt für eine Komplikation, die normalerweise in der astronomischen Klammer zu finden ist. Und während ewige Kalender ein bisschen traditionell sein können, fühlt sich dieser - aus Stahl mit weißem Zifferblatt - auf dem neuesten Stand.

Haarschnitt hinten und an den Seiten kurz

8,350 CHF, frederiqueconstant.com

Letztes Wort

Hast du eine neue Gralsuhr gefunden, nach der du suchen kannst? Oder haben Sie noch etwas von der Baselworld 2016 auf Instagram gesehen, das Ihnen gefällt?

TAG oder Rolex uns in den Kommentaren unten.